Jump to content

"send to GPS" weg


mkt3012
Followers 2

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bislang habe ich mit  "Send to GPS" alle Cache-Daten überspielt. Nun finde ich nur noch die Funktion "GPX herunterladen". Wurde die Funktion deaktiviert? Oder ist die nun woanders versteckt.

 

Ich bin Premium-Member, abgeschaltet sein kann sie daher eigentlich nicht, oder?

 

Gruß

 

mkt3012

Link to comment

Es wurde entfernt.

 

Schöne Grüße

 

Wir haben die Option "An GPS senden" von der Geocaching-Karte und die Schaltfläche "An mein GPS senden" aus den Cache-Seiten entfernt. Diese Funktionalität ist in den letzten Jahren zunehmend unzuverlässig geworden, da moderne Webbrowser den für das Plugin notwendigen Betriebssystemzugriff nicht erlauben, um korrekt zu funktionieren. Dies führt zu einer schlechten Erfahrung für Benutzer, deren Browser-Plug-ins plötzlich nicht mehr funktionieren, sowie für neue Benutzer, die erwarten, dass die Optionen ordnungsgemäß funktionieren.
 

  • Surprised 1
Link to comment
13 hours ago, Lipsiatrucker1 said:

[...] Muss ich wirklich das Ding speichern und dann aufs GPS schieben? [...]

Nein, Du kannst das Gpx-File auch direkt in den Garminordner des Gerätes downloaden, ohne Umweg über den PC.

Leute mit alten Geräten (60er, 76er, alte eTrexe, etc.) müssen halt wieder wie früher ein Hilfsprogramm (EasyGPS, MapSource, GSAK) zum Senden bemühen.

Daß nun ausgerechnet die Leute, die immer den alten Zeiten nachjammern, anfangen zu heulen, das ist der Witz.

 

Hans

Edited by HHL
  • Surprised 1
Link to comment
18 hours ago, HHL said:

Daß nun ausgerechnet die Leute, die immer den alten Zeiten nachjammern, anfangen zu heulen, das ist der Witz.

 

Hihi....die hat es wohl noch gar nie gegeben. Zumindest nicht das Nachtrauern der alten Zeiten um der Eigenschaft "alt" wegen. Das ist wohl eher ne Unterstellung.

Der Eigenschaften "besser und einfacher" wegen schon eher. Wofür das vorliegende Problem das beste Beispiel ist.

 

Aber bitte: Wer kann nem Dummie helfen? Wie krieg ich das jetzt hin? Mit Macos und nem GPS60map?

 

Gruß Zappo

Link to comment
1 hour ago, Der Zappo said:

Wie krieg ich das jetzt hin? Mit Macos und nem GPS60map?

Nein, eben auch wie früher:

1. Lade das Gpx eines Caches in einen Ordner deiner Wahl (auf dem PC)

2. Öffne das oder die GPX Files in diesem Ordner mit MapSource (Rechtsklick > Öffne mit ...)

3. In MapSource: Klicke auf das Senden-Symbol

 

Hans

Link to comment
9 minutes ago, HHL said:

Nein, eben auch wie früher:

1. Lade das Gpx eines Caches in einen Ordner deiner Wahl (auf dem PC)

2. Öffne das oder die GPX Files in diesem Ordner mit MapSource (Rechtsklick > Öffne mit ...)

3. In MapSource: Klicke auf das Senden-Symbol

 

Hans

 

Mapsource läuft m.Ws. nicht auf dem Mac. Komm aber erst heiute abend dazu, mich drum zu kümmern. Aber erstmal danke.

 

Gruß Zappo

Link to comment
18 minutes ago, Der Zappo said:

Mapsource läuft m.Ws. nicht auf dem Mac

Sorry, da hat wohl meine Glaskugel versagt ("wie krieg ich das jetzt hin" war wohl etwas dürftig gefragt. ;-))

http://www.gpsfaqs.org/faqs/garmin/xseries/g60csx/waypoints.html#howtocomputer

Als Mac-User nimmst Du einfach GPSBabel (zum Download hier klicken).

Das sollte auf dem Mac sogar supereinfach gehen: Alias von GPSBabel auf dem Schreibtisch erstellen > GPX-Datei draufschieben > Senden

 

9d29800dad3d49bbea9b6ba2ee98124a.png

 

Hans

Edited by HHL
Link zugefügt
  • Helpful 1
Link to comment

Die Diskussion zeigt ja wohl, dass mit dem "neuen Schritt" ein Rückschritt erzielt wurde.

Und ja: Wenn ich nun zwei Schritte mehr tun muss als vorher mit einem Klick trauere ich gern den alten Zeiten hinterher, obwohl ich im Allgemeinen nicht zu den Leutchen gehöre, die sagen "Früher war alles besser...."

@heikimama das geht eigentlich auch nicht...  Beschreibe bitte mal, was du genau machst und was ür ein Betriebssystem auf dem PC und was für ein GS du nimmst

Edited by Lipsiatrucker1
Link to comment

Also ich dachte erstmal mich trifft der Schlag, jetzt bin ich nunmal kein EDV Freak war Glücklich das ich das mit Geocaching auf die Reihe brachte und nun das Problem das ich nicht mehr wie üblich meine Caches laden kann. Ich habe mich nun geschlagene 5 Std mit dem Problem am PC auseinader gesetzt, habe " MapSource " instaliert, aber erstens ist das alles total umständlich ich mache mehr Schritte als vorher und zweitens hat das komischerweise auch nur bei jedem 2ten Cache geklappt ihn auf mein Etrax zu bekommen :(.

Ich bin momentan so frustriert und überlege ob ich mein lieb gewonnenes Hobby and den Nagel hänge.

 

Gruß

 

Herr Feilemer

Edited by dieFeilemer
Link to comment

also

 

1. eTrex an den PC stöpseln, der erkennt das Laufwerk , Ordner Garmin Unterordner GPX  öffnen

2. aus dem Internet den/die GC runterladen (bei mir landen sie im Download-Ordner - ich werde nicht jedes mal den File ändern)

3. Alle runtergeladenen ausschneiden oder kopieren aus dem Downlod-Ordner und in GPX Ordner des eTrex einfügen

 

Das ist so schwierig nicht, nur umständlich - so gehts bei Windoof, wie es bei Mac geht, weiß ich nicht

  • Helpful 1
Link to comment
21 minutes ago, Lipsiatrucker1 said:

also

 

1. eTrex an den PC stöpseln, der erkennt das Laufwerk , Ordner Garmin Unterordner GPX  öffnen

2. aus dem Internet den/die GC runterladen (bei mir landen sie im Download-Ordner - ich werde nicht jedes mal den File ändern)

3. Alle runtergeladenen ausschneiden oder kopieren aus dem Downlod-Ordner und in GPX Ordner des eTrex einfügen

 

Das ist so schwierig nicht, nur umständlich - so gehts bei Windoof, wie es bei Mac geht, weiß ich nicht

 

Danke Lipsiatrucker , so geht es. Ich muss aber  innerhalb meines garmins die Daten in noch einen in einen anderen Ordner verschieben sonst erkennt  mein GPS die Caches nicht .

Es ist, wenn man es dann weiß , nicht schwierig aber im Gegensatz zu vorher mega umständlich geworden.

Diese Aktion auf GC.com war ein Fortschritt zum Rückschritt :(

 

Viele Grüße

 

Herr Feilemer

Link to comment
On 2.9.2018 at 9:15 AM, HHL said:

Als Mac-User nimmst Du einfach GPSBabel (zum Download hier klicken).

Das sollte auf dem Mac sogar supereinfach gehen: Alias von GPSBabel auf dem Schreibtisch erstellen > GPX-Datei draufschieben > Senden

 

 jau, so gehts. Babel hatte ich auch schon drauf. Vielen Dank - auch für den Bildschirmsnap.

Aber umständlicher ist das schon ..... *

 

Gruß Zappo

 

*war früher besser   :):):)

 

Edited by Der Zappo
  • Upvote 1
Link to comment
On 2.9.2018 at 3:10 PM, Lipsiatrucker1 said:

also

 

1. eTrex an den PC stöpseln, der erkennt das Laufwerk , Ordner Garmin Unterordner GPX  öffnen

2. aus dem Internet den/die GC runterladen (bei mir landen sie im Download-Ordner - ich werde nicht jedes mal den File ändern)

3. Alle runtergeladenen ausschneiden oder kopieren aus dem Downlod-Ordner und in GPX Ordner des eTrex einfügen

 

Das ist so schwierig nicht, nur umständlich - so gehts bei Windoof, wie es bei Mac geht, weiß ich nicht

Aus mir unbekannten Gründen erkennt mein PC weder mein GPSmap 60CSx noch das etrex VISTA HCx als Laufwerk. Was muss ich unternehmen um das Problem zu lösen?

Danke für fachkundige Hilfe

Link to comment
On 9/4/2018 at 12:25 PM, dj8yn said:

Aus mir unbekannten Gründen erkennt mein PC weder mein GPSmap 60CSx noch das etrex VISTA HCx als Laufwerk. Was muss ich unternehmen um das Problem zu lösen?

Danke für fachkundige Hilfe

Diese beiden Geräte werden auch niemals als Laufwerk erkannt. Zum Übertragen von Wegpunkten beherrschen beide Geräte lediglich das Garmin seriell-Protokoll.

Das wurde in diesem Thread auch schon erwähnt (siehe mein Posting vom Sonnabend).

 

Hans

Edited by HHL
Link to comment

Wir sind auch "not amused". Zum Glück wird unser Garmin immerhin als Laufwerk erkannt, wenn es per USB mit dem Rechner verbunden ist. Beim Anklicken der GPX Schaltfläche im Listing erscheint ein Auswahlmenu: Öffnen, Speichern, Speichern unter

Wenn man dort "Speichern unter" anklickt, kann man das Gerät direkt anwählen und die Datei im GPX Ordner speichern. Ist aber viiiiiel umständlicher als früher. 

Ich gehe mal davon aus, dass sich viele Cacher über den neuen Zustand beklagen werden und kann mir vorstellen, dass Groundspeak den alten Zustand früher oder später wieder herstellen wird.

Link to comment

Moin,

 

da ich den Weg über "Send to GPS" nie gegangen bin, vermiss ich ihn auch nicht - zumal mein Gerät als Laufwerk erkannt wird. 

Dennoch hab ich nun eine Verständnisfrage und diese dann auch noch rein aus Interesse, also ohne wirklichen Nutzen für mich :D

 

Brauchte ich für das "Send to GPS" nicht dieses Garmin Communicator Plug-In oder ist das wieder eine ganz andere Geschichte? Wenn hier dieses Plug-In benötigt wurde, dann hab ich nämlich durchaus regelmäßig von Problemen gelesen, da das Plug-In bei diversen Leuten nach einem Update des Browsers plötzlich nicht mehr funktioniert hat. 

 

Für diejenigen, wo es bis zuletzt reibungslos funktioniert hat, ist der Wegfall natürlich ärgerlich, aber wenn es wirklich zu Problemen und Anfragen kam und das Problem auch nicht von Groundspeak gelöst werden kann, kann ich nachvollziehen, dass man den Button rausnimmt.

 

Glück auf

smoerf

Link to comment
16 hours ago, Penthesilea1201 said:

kann mir vorstellen, dass Groundspeak den alten Zustand früher oder später wieder herstellen wird

Das glaube ich kaum, wenn du die Begründung gelesen hast ist das Problem die Unterstützung von Plugins auf aktuellen Browsern, also nicht wirklich Groundspeaks Schuld. 

Im Übrigen ist das auch eine Funktion die nun wirklich nicht entscheidend ist, stand sie doch m.W. nur PMs zur Verfügung und die können auch PQs nutzen und so gleich eine ganze Menge von Caches aufs Gerät ziehen.

 

 

Edited by hcy
Link to comment
31 minutes ago, hcy said:

stand sie doch m.W. nur PMs zur Verfügung

Nein, das genaue Gegenteil war der Fall. "Send to Gps" war für alle da.

Der GPX-Button war es, der vor längerer Zeit nur PMs zur Verfügung stand. Das wurde aber von GS schon mal im Vorweg auf den Wegfall des "Send ..."-Buttons vor einiger Zeit geändert.

Link to comment
17 minutes ago, hcy said:

Ach so ok, dann verstehe ich den Unmut (etwas, dank GPX-Button ist das ja kein wirkliches Problem).

 

Doch, ist es. Und zwar für alle Nutzer eines Garmin 60CSx oder ähnlichen Geräten, die mit GPX-Files nichts anfangen können.

Statt des rigiden Entfernens des Buttons hätte GS ja auch einfach mal den User-Agent auswerten können und dann den Button bei unterstützenden Browsern angezeigt und bei den anderen Browsern eben nicht ( beim alten GPX-Button wurde es genau so mit einem Cookie gemacht, um den Button bei PMs anzuzeigen und bei BMs nicht).

 

Hans

Link to comment
On 9/4/2018 at 12:24 PM, dj8yn said:

Aus mir unbekannten Gründen erkennt mein PC weder mein GPSmap 60CSx noch das etrex VISTA HCx als Laufwerk. Was muss ich unternehmen um das Problem zu lösen?

Danke für fachkundige Hilfe

Beim Vista hcx im Einstellungsmenue auf "Schnittstelle" gehen und dort "USB Massenspeicher" auswählen. Der Vista schaltet dann sofort den Zugriff per PC auf die SD-Karte frei. Aus- und wieder Einschalten bringt den Vista wieder in den Standardmodus.

Edited by Voyager 1
Link to comment

Überlege meine Caches still zu legen und mich ab zu melden. Macht mir keinen Spaß mehr. Es ist umständlicher die Caches zu laden als sie zu finden. Hatte mich total auf Kuba gefreut und dann letztlich alles missmutig von Hand eingegeben. (langer Flug) 

Werde dann meine beiden Caches die ich angelegt und gerne gepflegt habe auch still legen.

Hoffe bisweilen mal auf baldige Änderung in was Praktikables. 

So long Overboard88

Link to comment

Dafür kann Groundspeak ausnahmsweise mal nichts. Wenn ich mich richtig erinnere lag es damals daran, dass Garmin etwas umstellte und der Download über eine Garmin-Schnittstelle nicht mehr ging (Connect oder so?). Bei meinem WINdoof 7 - Rechner wird das angestöpselte Garmin als Wechseldatenträger erkannt und ich kann die Geocaches nach wie vor direkt in den GPX-Ordner des Garmin speichern. "Send GPX zu Garmin" oder wie es hieß ist heute absolut unnötig.

 

Wenn dir das aber zuviel ist, kannst du über das Tapermonky-Script GCTour eine Tour anlegen und diese dann mit einem klick herunter laden.

 

Natürlich ist der Aufwand für kostenlose Basis-Mitglieder etwas größer als für Premium-Mitglieder. Das ist aber nicht nur bei Geocaching.com so. Wenn du die Premium-Funktionen möchtest, mußt du auch Premium-Mitgliedschaft bezahlen. 

Link to comment

Außerdem ist es nicht angebracht, die potentiellen Sucher der eigenen Caches mit der Stillegung dafür zu bestrafen, dass man selbst jetzt etwas mehr Umstände beim Suchen der Caches anderer Cacher hat. Zumal es ja auch andere Möglichkeiten als Abtippen gibt, um als Basis Member die Daten auf seine Geräte zu bekommen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 2
×
×
  • Create New...