Jump to content

mati16348

+Premium Members
  • Posts

    403
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mati16348

  1. Ein Bajonetverschluss ist ja auch zum "drehen", es kommt also darauf an was du erreichen willst. Rohre mit Bajonettverschluss lassen sich im zusammengeschobenen Zustand nicht vollständig ineinander versenken, was zumindest fürs Geocachen nicht so praktisch ist. Ansonsten schau mal in der Gartenabteilung (Hochentaster, Apfelplücker), der Antennenabteilung oder beim Zelt- bzw. Gerüstbau.
  2. Nö. Die meisten Trails, die ich besucht habe, gingen an schönen Wanderwegen entlang. Und es liegt am Besucher, was er daraus macht. Wer mit festen Blick auf sein Handy oder Navi einen Weg entlang läuft wird die schönen Stellen nicht sehen - egal ob da nur eine Dose oder viele Dosen liegen. Und es gibt viele Spielarten des gleichen Hobbies, nicht nur die eine die man selber bevorzugt. Ich kann mich jedenfalls an allen erfreuen, an der schönen Location, an der schönen Basteldose, an dem schönen LP-Multi und auch an einem schönen Trail.
  3. Ja, das ist meist ein guter Hinweis. Trotzdem bin ich bisher immer ganz gut damit gefahren, mir vor dem Urlaub die üblichen Hints (Stein, Baum, Kiefer, Birke, Mauer etc.) in der Landessprache anzueignen. Danke auch an die anderen für die Hinweise. Der Urlaub ist übrigens erst im nächsten Jahr geplant, aber man darf ja schon lange vorher planen. Es soll übrigens zur Lok gehen:
  4. Ich habe in der Vorbereitung einer Reise in einigen Caches den englischsprachigen Hinweis preform in sleeve bzw. Preform in PVC sleeve gefunden. Ist meine Übersetzung mit "Petling" richtig oder könnte damit etwas anderes gemeint sein? LG Mati16348
  5. mati16348

    Events

    Schön dass Du Dich so engagierst, um Kindern ein "draußenerlebnis" zu bieten. Es zeigt aber auch dass Events möglich sind - nur eben mit Publish auf alternativen Plattformen und ohne Gummipunkt bei GS. Die Rechtfertigung für den Publishstopp war aber nach meiner Erinnerung immer die behördlichen Auflagen - wenn diese nun nicht mehr bestehen sollten sich die örtlichen Reviewer (oder zur Not GS) erläutern warum diese Guideline-Konforme Events nicht publishen. Immerhin wurde bei mir in der Gegend ein Reviewer geschasst, weil er nach Aufhebung des Publish-Stopps nicht auf die 14-Tage Frist für das Einreichen von Events geachtet hat - das HQ kann offenbar in anderen Fällen auf die Einhaltung der Guidelines drängen.
  6. Glaubst Du das es möglich ist Regeln zu machen die jedem Einzelfall gerecht werden? Das führt doch auch zu einem nicht handhabbaren oder in sich widersprüchlichen Regelwerk. Mir ist jedenfalls ein einfaches Regelwerk, die Möglichkeit der Reviewer dies mit der nötigen Flexibilität auf den jeweiligen Cache anzuwenden und einem Verfahren für Streitfälle deutlich lieber.
  7. Was aus Ownersicht auch den Vorteil hätte bei einem NM an Cache 27 sofort zu wissen, welcher Cache da ein Problem hat ...
  8. Also ich habe auch nicht verstanden, was eigentlich die Frage ist. Auf einen unverständlichen Kauderwelsch nicht zu antworten ist keine Arroganz. Kommunikation bedarf nun mal der Einigung auf eine Syntax und Grammatik die beide Seiten verstehen.
  9. mati16348

    Events

    Inzwischen ist die Reviewerliste auf https://www.gc-reviewer.de/reviewer/zustaendigkeiten/ aktualisiert. Und Maxwell-Smart hat in seinem Status, dass er wegen Urlaub für eine Woche nicht erreichbar ist. Der Nebel lichtet sich ...
  10. mati16348

    Events

    Brandenburg hatte doch schon immer nur einen Reviewer (Maxwell-Smart), andere haben dort nur ausgeholfen. Aktuell werden neue Caches in Brandenburg von Susi Sonnenschein veröffentlicht, was vmtl. mit der Urlaubszeit zusammenhängt. Von dem verschwundenen Reviewer habe ich bei Events allerdings nicht nur gutes gehört, möglicherweise sind da mehr als die eine Beschwerde zusammengekommen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen das ein Reviewer wegen eines vorzeitigen Publishs gehen muss.
  11. Ich habe jetzt im Urlaub das Navi laufend im Einsatz und es scheint nun zu gehen - keine Ahnung an welcher Stellschraube ich da gedreht habe. Unvermutete Spontanheilung ist zwar im Sinne der Problemlösung für andere etwas unbefriedigend, aber rettet mir den Geocaching-Urlaub. LG mati16348
  12. Na ich bin jetzt erstmal im Urlaub, da kann ich genug mit dem Gerät rumspielen und vielleicht finde ich ja eine Lösung. Aber die Software auf dem Gerät ist auch noch ziemlich fehlerhaft (einzelne Funktionen führen reproduzierbar und Support-bestätigt zum Absturz und Abschalten des Gerätes). Da werden sicher noch einige Firmware-Versionen nachgeschoben (derzeit ist der Update-Modus so alle 2 Monate).
  13. Nö, denn es funktioniert auch nicht bei Caches 100m vom aktuellen Standort entfernt. Bei Suche->Geocaches sind angeblich keine Caches auf dem Gerät (auf der Karte werden die aber angezeigt).
  14. Hi, beim Montana 650 konnte ich Geocaches einfach mittels Basecamp auf das Gerät schieben und die wurden dann ganz normal angezeigt. Wenn ich Geocaches mittels Basecamp auf das Montana 700 lade (entweder mittels Rechtsclick und "senden an" oder mittel Menüleiste und "An Gerät senden") werden diese zwar in Basecamp angezeigt, aber das Montana zeigt z.B. bei Suche - > Geocaches keine Geocaches an. Die Geocaches werden nur auf der Kartenansicht dargestellt (und sind dort auch einzeln anwählbar). Wenn die Geocaches aus der Webseite mittels "An Gerät senden" und Garmin Express auf das Gerät gesendet werden, sind sie alle da. Es ist aber nicht möglich diese wieder zu löschen. Beim Löschen mittels Basecamp verschwinden diese zwar aus Basecamp, werden aber weiter auf dem Gerät angezeigt. Wie kann ich nun Geocache mittels Basecamp so auf das Gerät übertragen, dass diese auch angezeigt werden? Vielleicht hat ja hier noch jemand ein Montana 700 und eine Lösung gefunden. LG mati16348
  15. Also meine Herangehensweise war eine gänzlich andere - ich habe mir immer überlegt, ob ich die ECA + Fertigkeiten auch noch anders gebrauchen kann. Die Seilklettertechnik habe ich auch in Haus und Garten eingesetzt, das Luft-Kanu kommt auch bei Familientouren zum Einsatz, die Berg- bzw. Gletscherausrüstung hatte ich schon vorher. Der Geocache ist doch nur der Anlass und die Motivation für die Aktivitäten in der Natur, aber nicht das Hauptziel.
  16. Ich habe bei Project-GC.com die FP Benachrichtigung eingeschaltet. Dann bekommt man ein Nachricht bei FP in oder out. Einen fehlenden FP "anmahnen" würde ich allerdings auch nicht. LG Matthias
  17. mati16348

    Events

    Berlin: Ab sofort werden in Berlin wieder Outdoorevents veröffentlicht. Für die Anlaufzeit verzichten wir dabei auf den eigentlich vorgesehen Vorlauf von zwei Wochen zwischen Einreichung und Eventdatum. Brandenburg: Nach Inkrafttreten der Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (nachfolgend:VO) können in Brandenburg ab sofort wieder Outdoorevents stattfinden. Für die Anlaufzeit verzichten wir dabei auf den eigentlich vorgesehen Vorlauf von zwei Wochen zwischen Einreichung und Eventdatum. Andere Gebiete habe ich mir auf dem Wiki jetzt nicht angeschaut. Aber schon für das kommende Wochenende sind einige Events im veröffentlicht, z.B. GC8T92A Community Celebration Event Special Publish Stopp
  18. mati16348

    Events

    Also ich kann diese Rechnung nicht nachvollziehen. 20% von 100 000 sind 20 000. Aber natürlich werden sich nicht alle gleichzeitig anstecken, und bei den ungeimpften wird auch ein erklecklicher Teil schon eine Infektion durchgemacht haben. Aber entscheidend ist ja nicht wie hoch die Infektionsrate ist, sondern wieviele davon so schwer erkranken das die in Krankenhaus müssen. Aber um zum Thema zurück zu kommen - wir haben hier (Brandeburg) eine landesweite Inzidenz von 6 und einen Landkreis, der seit vier Tagen Coronafrei ist. Da ist es sehr wahrscheinlich dass in Kürze wieder Events möglich sind. Im benachbarten Polen mit deutlich schlechteren Werten ist gibt es schon einige Publishs.
  19. Das PMO "massentauglich" ist hätte ich bis eben bestritten. Aber eine kurze Suche mit dem Filter "PMO Only" hat mir gezeigt, dass einige Owner ohne jede Auswahl alle ihre Caches als PMO listen - warum auch immer. Das ist dann wirklich als Auswahlkriterium komplett ungeeignet.
  20. Und was soll das "Er ist grundsätzlich nur Erwachsenen vorbehalten und erfolgt in absolut eigener Verantwortung." im Listing? Ich habe zwar auch schon Caches abgebrochen, weil die damals meiner Tochter zu gruselig waren. Aber das ist doch eine individuelle Entscheidung der Eltern und sollte nicht vom Owner vorgegeben werden?
  21. Siehst Du - ich schaue gerade auf die Karte meiner Urlaubsgegend und freue mich über über die Ketten von Caches, die auf hübsche Wege hinweisen. So unterschiedlich sind die Auffassungen. Und mit ein paar einfachen Filtern auf project-gc (FP >50 und eine Quote >40%, alte Caches, seltene Cachearten) bekommt man auch einfach die "wichtigen" Einzelcaches außerhalb der Serien angezeigt.
  22. Das ist auch meine Erfahrung bisher gewesen, Für eine Zeit ist der Platz reserviert - aber es kann ja sein dass jemand anders schon vorher auf die Idee kam und auch reserviert hat. Konkrete Gewissheit gibt immer eine Anfrage beim Reviewer. Siehe auch: https://www.gc-reviewer.de/haeufig-gestellte-fragen-faq/#tipps Unter dem Stichwort "Gebietsreservierung"
  23. Also bevor man einen Cache legt, sollte man doch ohnehin die vorhanden Caches gemacht haben. Und da geht es nicht nur Abstandsprobleme, sondern auch darum z.B. nicht die gleichen Versteckideen nebeneinander zu haben. Und bei den wenigen welche dann noch offen bleiben hilft die Anfrage beim Reviewer.
  24. Das ist nicht meine Erfahrung mit NA - Logs. Zumindest hier wurde bei jedem NA - Log (wenn vorher schon einige NM Logs da waren) unabhängig von weiteren Fundlogs der Cache vom Reviewer deaktiviert und der Owner um Wartung gebeten. Wenn dann nichts folgt wandert der nach ein paar Wochen ins Archiv.
  25. Mache doch einfach den Multi-Cache und dann siehst Du was mit dem eigenen Caches möglich ist. Oder treffe Dich mit dem Eigentümer des Multis vor Ort, dann kann man am besten besprechen ob einer von beiden eine physische in eine QTA-Station umwandeln kann.
×
×
  • Create New...