Jump to content

Mausebiber

+Premium Members
  • Posts

    1610
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Mausebiber

  1. It's because they are not geocaches. It's a separate game. or So why they give you +1 then? It's a separate flavor of the same game, some different rules but still the same game. You as well could ask the question: Why don't you fill gas into this car, no gas no car, it looks like a car but it's not a car. Now, let's ask the Tesla owner if they drive a car or not.
  2. Wenn ich davonausgehe, dass baer2006 auf den Beitrag von VaDaMo geantwortet hat wo dieser nach dem Quelltext des Listings gefragt hat dann ist er komplett falsch wenn er den Quelltext untersucht. Er hat doch die Antwort wo er suchen soll selbst geschrieben: „In dem Mysterie geht es um ein Bild, auf dem man die Koordinaten finden kann“ Also, dann schau dir doch einfach mal das Bild genau an, Farbe, Schriftgröße, etc.
  3. Understand and yes, it would be helpful if you wouldn't have to read the LAB description to determine what T-rating you can expect. One good thing I see more often is, that the LAB owner mention if a stage can be accessed by handicap people.
  4. Yes, same here, but this limit was set because of limitations to the event location (Restaurant size) or because infection law dictates it. If there is not a similar reason, why would you limit the event size to "micro" ? Is this fair to Geocacher who would like to attend?
  5. I don't think so, not for me. I usually talk to the people I know and not to all 100 who have signed-up. Just recently have attended an Event with more than 800 People https://www.geocaching.com/geocache/GC8GVCH_event-am-see-2021-event-at-the-lake-2021?guid=1768bcdd-034c-4155-950a-718a51a3accc and I have been in contact with about 10. The other 790 were not even close to me.
  6. Um das mal genauer zu beschreiben: wenn du eine .gpx Datei mit den Cache hast dann kannst du die entweder in den internen Ordner \garmin\gpx kopieren, oder auf die externe SD Karte im GPSr ebenfalls in den Ordner \garmin\gpx. Wenn du dein GPSr mit einem USB Kabel an den PC anschließt dann kannst du die Dateistruktur des GPSr direkt sehen und kontrollieren, ob die .gpx Dateien auch wirklich im oben erwähnten Ordner sind. Ich würde nicht mixen, internen Speicher und SD Karte, sondern nur die SD Karte als Speichermedium nutzen. Wenn alles passt solltest du die ganzen Cache ansehen können indem du beim GPSr einfach die Option "Geocache" anklickst und dann die Option "Geocache suchen". Alternativ kannst du auch die Karte öffnen und dort die Cache suchen. Bei manchen GPSr (z.B. beim O600 und anderen) werden keine Cache angezeigt die weiter als ca. 200 Km von deinem Standort entfernt sind, keine Ahnung ob das bei dir auch so ist. Gruß, MB Da fällt mir noch was ein: Immer wenn du eine neue .gpx lädst wird die vorherige mit gleichem Namen ohne Nachfrage überschrieben. ALso, den .gpx die du auf das GPSr laden willst, immer einen griffigen Namen geben.
  7. To my knowledge, if you click T1, the wheelchair attribute is set automatically.
  8. D/T rating has never been a reviewer's concern, it's not there business to control these settings with one exception: T1.
  9. Mausebiber

    Events

    Dann hättest du wohl von draußen zusehen müssen, es gibt keine Tageskarten.
  10. Mausebiber

    Events

    Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_14 über 1000 Anmeldungen: https://www.geocaching.com/geocache/GC8Y812_gcmeetsbc-wasser-wein
  11. You need to realize that this is a filter, nothing checked, no filter set.
  12. From my experience, if you leave everything blank it selects just everything, so the default search includes all cache types, all cache sizes, all difficulties and all terrains?. The filtering starts, once you select any of the items. So, no cache type selected = blank = all cache type, cache type selected = small = just small.
  13. Again, like above, here the SW acts quite different: (this is a video file, therefore it is on a my file store) https://c.1und1.de/@519921967042658774/iAsAIoa6QgiOcXVRBHpCiw
  14. I did exactly the same, same coordinates, 75 Km (about 50 Miles) not owned, not found and this is the result:
  15. Mach's nicht zu kompliziert, die Leute sollen sich das Bild ansehen und ihren Spaß haben. Gerne auch mal rechts - links, aber wenn es eine ewige Suche nach Mini-Details wird ist das eher frustrierend. Denke immer daran, du willst den Leute eine Freude bereiten.
  16. 1-7 sind die Richtlinien, die restlichen Punkte Beispiele Der angesprochene Punkt 9: Maintaining a finds streak, at least one find per day, up to 365 days. Finding some number of caches per month, provided the number is cumulative over all years. Example: 100 finds in Januarys. Finding some number of caches per day of week, provided the number is cumulative over all years. Example: 100 finds on Mondays. Das sind Beispiele die der Reviewer genehmigen würde, da steht nichts davon, dass die zeitlich befristet sein müssen, oder dass du die alle erfüllen musst. Übersetzung von oben: Eine Serie erstellen, mindestens ein Fund pro Tag, bis zu 365 Tage. Finden einer bestimmten Anzahl von Caches pro Monat, vorausgesetzt, die Anzahl ist über alle Jahre kumuliert. Beispiel: 100 Funde im Januar. Finden einer bestimmten Anzahl von Caches pro Wochentag, vorausgesetzt, die Anzahl ist über alle Jahre kumuliert. Beispiel: 100 Funde montags.
  17. Wer ist denn dein Reviewer?
  18. Es geht doch nicht darum, ob die Cache Rollstuhl tauglich sind oder nicht, die letzte Diskussion ging doch darum, ob Reviewer hier einschreiten wenn das Rollstuhl Attribut gesetzt wird. Mein Beitrag zeigt, dass man das Rollstuhl Attribut setzen kann, unabhängig von der T-Wertung. Schau mal was ich geschrieben habe: "Da gibt es hunderte von Beispielen dass das Rollstuhl Symbol auch für höhere T-Wertungen gesetzt werden kann."
  19. Da gibt es hunderte von Beispielen dass das Rollstuhl Symbol auch für höhere T-Wertungen gesetzt werden kann. Eine ganz schnelle Suche nach T>1,5 und Rollstuhl-Symbol ergab z.B. 08.Challenge-AKL2020-Maria durch ein Dornwald ging Mystery | GC91BQ4 Micro 2.5 1.5 26. Challenge-AKL2020 - Faulenzen nach dem Essen Mystery | GC91Q7F Micro 1.5 4.0 18. Challenge-AKL2020- Einkaufsschlangen-Glühwein? Mystery | GC91Q4V Micro 1.5 1.5 14. Challenge-AKL2020 - Vom Himmel hoch Mystery | GC91MAF Micro 2.0 4.5 Premium Walldorf Downtown Mystery | GC6QR92 Micro 1.5 1.5
  20. Irgendwie reden wir aneinander vorbei. Du kannst, laut Guidelines, keinen Cache mit T1 bewerten der länger als 800m zur Dose ist. T1 ist genau definiert, wie oft muss man denn das noch vorbeten: The hike is less than 0.5 mile (0.8 km) and wheelchair accessible (attribute required). Most likely paved and flat. Wenn der Weg zur Dose 900m beträgt, dann kann der Cache nicht mehr als T1 gelistet werden, dann ist es halt ein T1.5. Das bedeutet aber doch nicht, dass der Cache nicht mehr Rollstuhl geeignet ist.
  21. So stimmt das doch nicht. Natürlich kann man Rollstuhlfahrer wesentlich mehr zutrauen als T1, das ist doch aber nicht die Frage die hier erörtert wird. Es geht doch einzig darum, dass WENN DIE WERTUNG T1 GESETZT WIRD, DANN IST DER CACHE FÜR ROLLSTUHLFAHRER GEEIGNET. Das ist doch ganz einfach und schließt doch nicht aus, dass auch ein T2 oder T3 für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Wenn der T3er für Rollstuhlfahrer geeignet ist, dann hat jeder Owner die Möglichkeit das Rollstuhl Icon anzuklicken und gut ist's. Genau dafür ist das Attribut.
×
×
  • Create New...