Jump to content

Welche Zeichen sind im Geocachenamen zulässig?


_Olligarch_
Followers 1

Recommended Posts

30 minutes ago, _Olligarch_ said:

ich wollte bei meinen Nick auf GC eigentlich Bindestriche einfügen vor und nach dem Namen

 

Hi

 

jetzt wäre es für uns hilfreich, wenn du uns sagen würdest, was dann passiert ist. Du sagst, du wolltest das machen, aber ....? Gab es eine Fehlermeldung?

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte, und kenne auch Cacher(innen) mit einem Bindestrick im Namen (allerdings "im" und nicht am Anfang und auch mit alten Nicks).

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Ja, das ist heute nicht mehr gestattet. Habe gerade mal etwas mit der Registrierungs-Funktion "gespielt", "falsche" Zeichen werden glücklicherweise sofort angezeigt. Also liegt nicht an Dir...

 

btw: Darf ich fragen, warum Du Dich unbedingt umbenennen musst?

Link to comment
Posted (edited)
Rein aus ästhetischen Gründen, nur Olligarch, ist schon besetzt. Also muss ich es irgendwie abwandeln und die Unterstriche waren bisher nur eine Notlösung die kommen ja ohnehin nicht mit ins Logbuch.
 
Wäre noch die Frage was alles erlaubt ist und ob es da eine Übersicht gibt?
 
Ist halt doof wenn der Name von einem ungenutzten Profilblockiert wird, 2013 erstellt 0 Funde. Letzter Besuch auch Mitte 2013.
Edited by _Olligarch_
Link to comment

Tja... Das kommt bei sehr "generischen" Nutzernamen oder gängigen Namen sowie Abwandlungen davon schon vor. Deshalb gibt's ja so viele Namen mit irgendwelchen Zeichen "davor und danach". Bei mir in der Gegend z.B. auch mit "yY<irgendetwas>Yy", weil selbst die Varianten mit Unterstrich, Stwern und was sonst noch alles geht sowie "xX...Xx" schon belegt sind. ABER: da wird dann auch mit dem "Zusatz" yY...Yy geloggt. Du solltest dann aber auch mit dem vollen Namen loggen - wenn Du Teile weg lässt, wird das alles fälschlicherweise einem anderen Cacher zugeordnet. Und wenn Du Pech hast, löschen einige Owner deine Online-Logs dann einfach weg. Du stehst ja nicht im Logbuch, sondern jemand anders der nur "Olligarch" heißt.

 

Was spräche z.B. gegen Olli*garch oder Olli_garch wenn es unbedingt dieses Wort sein muss?

 

1 hour ago, _Olligarch_ said:

Werden die nicht wieder freigegeben? Wenn ich meinen Namen ändere?

Nicht mehr benutzte Namen werden vermutlich wieder freigegeben - es kann aber sein, das dies erst nach einer gewissen Frist passiert und nicht sofort.

Link to comment
1 hour ago, _Olligarch_ said:

Werden die nicht wieder freigegeben? Wenn ich meinen Namen ändere?

 

 siehe:

 

2 hours ago, _Olligarch_ said:
Ist halt doof wenn der Name von einem ungenutzten Profilblockiert wird, 2013 erstellt 0 Funde. Letzter Besuch auch Mitte 2013.

 

("letzter Besuch" sagt nur etwas über den Besuch der Website aus, Nutzung von Apps o.ä. bleibt völlig unbeachtet)

 

Und wenn ich in Dein Profil schaue, lese ich "Bis 20.06.20 habe ich unter Ollie7 geloggt" (Ollie7 hat aber keine Funde und "Zuletzt besucht am Niemals" ;-} ). Genau genommen hast Du also ganz nebenbei auch noch ein wenig "betrogen" (_Olligarch_ steht offenbar nicht in >2000 Logbüchern). Für's Ego-Polieren ist Geocaching in meinen Augen nicht das geeignete Hobby. Der Nickname ist beim Finden von Orten, Abenteuern und nicht zuletzt Dosen mit Logbüchern völlig irrelevant.

Edited by Rampensau
Link to comment
Posted (edited)

Muss ich das jetzt verstehen. Wenn wir im Team unterwegs sind und um Platz zu sparen loggen wir gffs auch unter kürzeln, da hat sich bisher noch niemand beschwert.

 

Ich weiß jetzt nicht welchem Profil du ollie7 zugeordnet hast, das ist kein zweites Profil sondern genau das mit welchem ich hier mit euch schreibe, nur eben mit geändertem Nutzernamen.

 

Edit:

 

Hab das Profil "Ollie7" selber mal gesucht, das ist echt Mysteriös, von mir ist das jeden Falls meines Wissen nach nicht. Ist aber schon merkwürdig, an dem 21.05.2020 hab ich nämlich das letzte Mal zusammen mit meiner damaligen Freundin gecacht, sie hat ihn nicht geloggt mir ihrem Account, ein paar Tage später war Schluss und es hat mich mit dem Namen einfach zu sehr an gemeinsame Cachetouren errinnert. Daher dann ca. 1 Monat später die Namensänderung.

Edited by _Olligarch_
Link to comment

Moin,

sonderzeichen sind schon seit längerem nicht mehr erlaubt, da es zu Problemen geführt hat.

Alte Namen mit Sonderzeichen wurden aber nicht geändert. Deswegen gibt es noch einige Accounts mit Sonderzeichen. 

Zugelassen sind nur noch Zahlen, Buchstaben und Unterstriche

 

Die Namen werden höchst wahrscheinlich anhand einer id gespeichert (aus der z.B. der PR Code oder die guid erstellt wird). Anhand der ID werden die Daten wie z.B. der sichtbare Name abgerufen. Wenn du deinen Namen änderst ist also dein alter Name wieder frei.

In deinem Fall hat dann wohl später jemand anderes einen Account mit dem Namen erstellt.

Link to comment

Danke, das bringt etwas Licht ins Dunkle. Allerdings wundert mich das der betreffende Account erstellt wurde bevor ich meinen Namen geändert habe.

Hatte aber auch glaube ich "oLLie7" weiß nicht ob es Casesensitiv ist.

Link to comment
20 hours ago, _Olligarch_ said:
Rein aus ästhetischen Gründen, nur Olligarch, ist schon besetzt. Also muss ich es irgendwie abwandeln und die Unterstriche waren bisher nur eine Notlösung.....

Bei mir war "Zappo" besetzt - also bin ich DER Zappo.

Halte ich für weniger konstruiert und für weniger fehleranfällig.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...