Jump to content

Public Profile: "All Geocache-Finds" - neu?


thommei
Followers 1

Recommended Posts

Grüß euch! Ich hoffe ich bin mit meiner Frage in diesem Forum richtig.

 

Bei mir tritt seit heute nämlich folgendes Problem auf:

 

Ich kann mir bei meinem Public Profile nicht mehr die klassische Liste meiner gefundenen Geocaches anschauen (sortiert nach Funddatum, also vom letzten bis zum ersten). Hab das immer ganz gerne gemacht (spannend zu sehen, wo man z.B vor 5 Jahren war), jetzt ist die Liste allerdings nach der Distanz von dem Heimkoordinaten sortiert und ich finde keine möglichkeit das umzustellen :(.

 

Außerdem kann ich mir die "All Geocache Finds"-Liste von anderen Usern gar nicht mehr anschauen. Bin zwar kein Stalker (;)), aber war auch immer interessant zu sehen, welche Caches einer sucht bevor man ihn kontaktiert bzw bot sich bei einigen Usern eine gute Möglichkeit Ideen für Cachetouren zu sammeln.

 

Kann mir da jemand weiterhelfen? Hängt das vielleicht damit zusammen, dass ich nur Basic Member bin?

Edited by thommei
Link to comment
1 hour ago, Stellinger said:

Moin,

ist mir gestern auch aufgefallen.

Zweimal einen Klick auf "Gefunden am" dann stellt sich die "richtige" Reihenfolge ein. Letzter Fund runter zum ersten Fund.

 

 

 

 

danke für deine antwort! funktioniert bei mir leider nicht, ist vermutlich eine premium only funktion. :(

 

kannst die die gefunden caches von anderen anschauen?

Link to comment
6 minutes ago, thommei said:

kannst die die gefunden caches von anderen anschauen?

 

Ich kann deine anschauen und auch nach Datum sortieren, siehe Bild (vorletzte Sortiermöglichkeit "Found on"):

 

grafik.thumb.png.2f7d238c7000b92393d8ddf617c089d3.png

 

Das ist tatsächlich mehr als nervig, zumal beim ersten Klicken die ältesten zuerst angezeigt werden, ich aber eher die neuesten Caches sehen möchte, so dass ich zwei mal nach Funddatum filtern muss (jeder Klick dreht die Reihenfolge um).

Bei Funden anderer hat aber die Distanz zu meinen Koordinaten vielleicht sogar einen gewissen Sinn, weil ich die Caches ja vielleicht auch suchen will, bei meiner eigenen Fundliste eher weniger.

 

Nicht schlecht fände ich es, wenn jeder Cacher individuell einstellen kann, nach was sortiert wird: Abstand, Funddatum, aber vielleicht möchte auch jemand die einfachen/schweren Caches zuerst.....

 

Die aktuelle Einstellung will ich auf jeden Fall ganz sicher nicht. ;-)

 

Herzliche Grüße

Jochen

  • Upvote 1
Link to comment
1 hour ago, jennergruhle said:

Ja, schade - allmählich werden alle bekannten und geschätzen Funktionen durch neue ersetzt, die nicht das Gleiche tun

Und dann auf älteren Browsern oft auch gar nicht mehr funktionieren.

 

  • Upvote 1
Link to comment
2 hours ago, jennergruhle said:

Da fällt mir ein - gibt's den Vorgänger zur Listenansicht https://www.geocaching.com/plan/lists noch? Die läuft bei mir auch nicht mehr überall. Ebenso die konkrete Sicht auf eine Liste.  Die alte URL hab ich nicht aufgehoben - konnte ja nicht ahnen dass ich die noch mal brauchen würde.

Nein, die Seite gibt es nicht mehr

Edited by capoaira
Link to comment

Ich finde es auch richtig zum ?, dass die Ansicht geändert wurde. Warum muss denn immer alles geändert werden? Die alte Ansicht war doch schön kompakt (und man musste nicht 2 mal auf "Gefunden am" klicken) und man konnte auch schön sehen, wann der Cache allgemein das letzte Mal gefunden wurde.

  • Upvote 2
Link to comment
1 hour ago, cyrext said:

......und man konnte auch schön sehen, wann der Cache allgemein das letzte Mal gefunden wurde.

DAS fehlt in der Tat.

 

"„Eine Veränderung, die keine Verbesserung ist, ist eine Verschlechterung“. Adolf Loos (1870-1933), österreichischer Architekt und Kulturpublizist

 

Gruss Zappo

Edited by Der Zappo
  • Upvote 2
Link to comment

Mich stört die neue Ansicht im Browser unter "Funde" auch ziemlich, da viele interessante Details in der neuen Ansicht gar nicht mehr angezeigt werden oder nur noch umständlich zu finden sind.

Ich frage mich, warum verschlimmbessert man etwas, das all die Jahre gut und übersichtlich funktioniert hat? Oder wurde sich die Änderung von vielen Cachern gewünscht?

 

Ich habe eigentlich ganz gerne rückblickend ein wenig in meinen Cachefunden gestöbert, die mit schönen Erinnerungen verbunden sind, nur ist dies neuerdings in der Form leider nicht mehr möglich.

 

- Wenn man auf "All Geocache Finds" klickt, erscheint als erstes eine Tabelle mit Funden, sortiert nach den Heimatkoordinaten! Das interessiert mich ehrlich gesagt recht wenig. In der Homezone liegen die ersten (zudem archivierten) Funde von vor etlichen Jahren. Warum sollte ich mir diese immer zuerst ansehen wollen?

- viel interessanter wäre doch der Überblick über die letzten Funde (chronologisch sortiert). Dafür sind jetzt aber mehrere Extra-Klicks notwendig, um die Filter richtig einzustellen und die Seite wird dabei mehrmals neu geladen (das ist nervig)...

- um alte Funde wiederzufinden, muss man nun elendlange scrollen, damit nach und nach weitere Caches in der Liste geladen werden. In der alten Ansicht konnte man wenigstens noch gezielt Seiten weiterblättern und erhielt übersichtliche Auflistungen mit je 20 Caches und allerhand Details!

- zudem werden jetzt insgesamt nur noch 1000 Funde in dieser neuen Liste angezeigt. -  Geht man etwa davon aus, dass Cacher nicht mehr als 1000 Caches besuchen? ;-)

- wo ist denn die Angabe zu den Bundesländern/Ländern geblieben? Welchen Sinn macht es sonst, wenn ich diese sogar als Owner in meinen Listings eintragen muss, sie aber nicht mehr in der neuen Ansicht angezegt werden, bzw. man nicht danach filtern kann?

- wenn Caches wartungsbedürftig sind, konnte man diese immer am Wartungsschüssel (bei anderen Cachern in den Profilen) auf den ersten Blick sehen und dann entscheiden, ob man den Cache ebenfalls besuchen möchte

- leider kann man auch nicht mehr auf den ersten Blick sehen, ob TBs im Cache hinterlegt sind

- D/T-Wertung als Symbole (rote Kästchen) fand ich vorher irgendwie anschaulicher, als die neue ausgeschriebene Darstellung (small, micro,...)

- der einzige Vorteil der neuen Ansicht ist, dass man nun Funde nach Favoritenpunkten oder D/T-Wertung, etc. filtern kann. Aber braucht man das wirklich?

 

Insgesamt überwiegen bei mir leider eher die Nachteile, als die Vorteile dieser neuen Fund-/Versteck-Ansicht.

Ich würde mir daher wünschen, dass man in Zukunft wenigstens wählen kann, ob man die alte oder die neue Ansicht nehmen möchte.

Meine Präferenz wäre nach aktuellem Stand eindeutig die alte Tabellendarstellung. :-)

Edited by PhilFeld273
  • Upvote 2
  • Love 2
Link to comment
22 hours ago, cyrext said:

...und man konnte auch schön sehen, wann der Cache allgemein das letzte Mal gefunden wurde.

 

Das war allgemein das, was mich in der Liste mit am meisten interessiert hat - hatten andere nach mir die gleichen Probleme? Fanden die den Cache auch so toll wie ich? Hatte der TB, den ich hinein gelegt hatte überhaupt die Möglichkeit weiterzureisen? etc...

Link to comment
On 4/22/2021 at 10:18 PM, PhilFeld273 said:

- der einzige Vorteil der neuen Ansicht ist, dass man nun Funde nach Favoritenpunkten oder D/T-Wertung, etc. filtern kann. Aber braucht man das wirklich?

 

Das ging doch früher auch oder nicht? Also meine eigenen Funde habe ich regelmäßig nach D oder T gefiltert, wenn ich spezielle Caches gesucht habe.

Ich habe auch gerne mal Cachelisten (vor allem die Versteckte-Caches-Liste von Cachern) nach FPs sortiert und dann aber auf die Herzchen geklickt, damit direkt die FP-Quote angezeigt wird. Die kann man jetzt meiner Meinung nach nicht mehr aus der Liste ersehen.

 

Die neue Sicht ist völliger Humbug, da habt ihr völlig recht. Und die von Phil genannten Vorteile waren meines Wissens nach schon früher da, sind also auch keine Vorteile.

 

On 4/22/2021 at 10:18 PM, PhilFeld273 said:

Ich würde mir daher wünschen, dass man in Zukunft wenigstens wählen kann, ob man die alte oder die neue Ansicht nehmen möchte.

 

Das wäre eh die beste Lösung. Das gab es ja eine Weile bei den Profilen, bis die alte Darstellung weggenommen wurde, und noch gibt es das auch bei den Drafts und wird hoffentlich nicht so bald weggenommen. Ich fürchte aber, der Trend geht zu "moderner", was vermutlich Smartphone-optimiert heißt. Ein Klick auf "Ich will eure Seite nicht auf dem Handy anschauen, sondern auf einem richtigen Monitor!" bzw. "Was ist ein Computer? Ich habe nur ein Handy!", der dann die entsprechende Webseiten-Einstellung lädt (würde wohl langweilig "optimiert für ....." heißen), wäre doch nicht schlecht.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Ich gelange von der Profilübersicht (mit den chronologisch aufgezählten letzten 100 Aktivitäten) immer zu einer Übersicht aller meiner Funde, chronologisch geordnet: https://www.geocaching.com/play/search?ot=4&f=1&a=0&sort=FoundDateOfFoundByUser&asc=False&fb=Rampensau&utr=false. Diese Liste kann dann auch anders gefiltert und sortiert werden. Die Anzeige von enthaltenen TBs und Bundesländern (als Filter möglich) ist nicht dabei, sonst alles, was hier moniert wurde. Vermutlich aber nur für Premium-Nutzer zugänglich. Gerade Fund-Listen scheinen auf der Website zahlreiche zu finden zu sein, irgendwo.

 

Ja, auch mir gefällt manches an den neuen Darstellungen nicht (manches finde ich auch besser) und die deutliche Konzentration auf mobile Endgeräte wie auch den nicht mehr sanften Drang zur Premium-Mitgliedschaft (insbesondere über die App) gar nicht. Aber man muss sich doch nicht über jede kleine Veränderung echauffieren bis kurz vor'm Herzinfarkt. Ist ja nicht so, dass Leben davon abhingen. Die Zahl der Tools, die das Geocaching aufbereiten, ist inzwischen derart breit, dass sich jeder dann doch irgendwo auf sein Spezialbefinden einen von der Palme wedeln kann.

 

Es gäbe noch die Möglichkeit von Feature Requests im englischsprachigen Forum, wem etwas wirklich dringend fehlt: https://forums.geocaching.com/GC/index.php?/forum/139-website/&do=add

  • Surprised 1
Link to comment
On 4/24/2021 at 1:48 AM, 2Abendsegler said:

Wer kein Problem mit Scripten hat, der kann zur Zeit zumindest die finds und hides aus den Profilen der Cacher in bisheriger Weise auswerten ...

 

2072243070_GIF24_04.202101-46-51.thumb.gif.d98a898203e5a3c2e7520f6b8b7234c0.gif

 

You made my day, wie man so schön sagt. Die neue Ergebnisliste ist ja schlicht eine Katastrophe. Da kommt deine Info genau richtig. Hoffentlich wird diese Möglichkeit von GC nicht auch noch wegoptimiert. 10 Favoritenpunkte gehen (zumindest virtuell) an diesen Beitrag.

  • Love 1
Link to comment
On 4/22/2021 at 2:49 PM, hcy said:

Weil wie überall heutzutage fancy Design über anständige Funktionalität geht.

Wie wahr! Eine moderne Web-Site zeichnet sich ja dadurch aus, dass überall viele große, bunte Bilder sind, man ewig rumscrollen muss und am Ende keine vernünftige Information findet.

  • Upvote 1
Link to comment

Gut, ich versuche mal einigermaßen höflich zu bleiben, da es ja "nur" ein Hobby ist.

 

Ich finde das eine Frechheit, jetzt eine extrem unübersichtliche Liste anzubieten, bei der ich erst 37 Filter setzen muss, um vielleicht das gewünschte Ergebnis zu sehen. Das einzige wirklich gute Feature jetzt ist "show on map" und das funktioniert nicht mal richtig (Beispiel: "Zeig mir doch mal, wo genau die ältesten Caches liegen, die ich gefunden habe"). Wäre nett, wenn man wenigstens Hilfslinien einziehen könnte. Die diversen Auswertungen, die ich für mich persönlich mache, um mein eigenes Geocaching Verhalten im Zeitablauf darzustellen, werden mir jedenfalls massiv erschwert. Oder gibt es irgendwo einen Filter, mit dem ich nach dem Merkmal "gefunden am" eingrenzen kann?

 

Auch das Feld, um das "placed date" einzugrenzen, ist nicht überschreibbar. Wie lange soll ich da klicken, um z.B. meine Funde auf 2001 und älter einzugrenzen?

 

Ich frage mich echt, was für Leute Groundspeak fürs Design beschäftigt. Ich kann mich nicht an eine einzige Änderung erinnern, die tatsächlich eine Verbesserung gebracht hätte. Allein schon, wenn ich die "modernere" Karte mit der glücklicherweise noch verfügbaren älteren Version vergleiche. Aber gut, ich verwende auch einen klassischen Computer und kein Daddel Bling Bling.

Link to comment
On 4/24/2021 at 1:48 AM, 2Abendsegler said:

Wer kein Problem mit Scripten hat, der kann zur Zeit zumindest die finds und hides aus den Profilen der Cacher in bisheriger Weise auswerten ...

 

2072243070_GIF24_04.202101-46-51.thumb.gif.d98a898203e5a3c2e7520f6b8b7234c0.gif

 

Ich Spoiler an dieser Stelle einfach mal, dass wir diese Funktion ausgebaut haben und - wenn GS die Seite nicht entfernt - ihr mit dem nächsten GClh update auch bei den Cachetypen wieder die alten Links bekommt (Muss dann im GClh config aktiviert werden)

 

  • Helpful 2
Link to comment
48 minutes ago, jennergruhle said:

Na GC Little Helper, das Skript für's Tampermonkey-Addon. Im Prinzip ein großer DOM-Manipulator um die Webseite um zusätzliche Funktionen zu ergänzen (und um auch Fehlentscheidungen seitens Groundspeak erträglicher zu machen).

Besser hätte ich es nicht erklären können :)

Link to comment
7 hours ago, der_Grillfreund said:

Ich frage mich echt, was für Leute Groundspeak fürs Design beschäftigt. Ich kann mich nicht an eine einzige Änderung erinnern, die tatsächlich eine Verbesserung gebracht hätte. Allein schon, wenn ich die "modernere" Karte mit der glücklicherweise noch verfügbaren älteren Version vergleiche. Aber gut, ich verwende auch einen klassischen Computer und kein Daddel Bling Bling.

 

Als Geocache-Besitzer finde ich das Owner-Dashboard sehr gut, die Überarbeitung des Account-Dashboards finde ich auch gut (für "Neulinge" sicher deutlich klarer, ein paar von mir nicht vermisste Dinge sind entfallen). Beide Karten finde ich übrigens gut (die neue halte ich wiederum für Neulinge geeigneter, hoffe auf Weiterbestehen beider). 

 

Disclaimer: Das heißt nicht, dass ich alle Änderungen gutheiße oder mit der allgemeinen (Design-)Politik mitschwinge. Die offizielle App finde ich nicht sehr gelungen und nutze sie nur zu Testzwecken für eigene Caches oder "wenn's mal schnell gehen muss" (TM).

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...