Jump to content

Fehler im GPX-Download, zusätzliche Koordinaten???


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir wollten aus einer auf Geocaching.com zusamengestellten Caching-Tour eine Lesezeichenliste erstellen, um diese dann in die Wander-App Komoot zu importieren und uns führen zu lassen.

Funktioniert im Grundsatz auch, nun muss ich aber feststellen, dass in der Lesezeichenliste die Caches mit ihren Koordinaten richtig angezeigt werden, beim Importieren des erzeugten GPX-Files in Komoot werden jedoch anscheinend zusätzliche Wegpunkte/Koordinaten erzeugt (eventuell irgendwo ausgelesen aus den zusätzlichen Informationen, Hinweis-Text usw.?) !!! Somit ergibt sich natürlich eine komplett falsche Tour.

Eine Kontrolle mit dem Import des GPX-Files in Google-Maps zeigte das gleiche Problenm, also muss wohl der Fehler beim Erstellen der GPX-Datei in Geocaching.com passieren.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht, ist es vielleicht nur eine Frage von Einstellungen?

 

Die BlindenHühner wären dankbar für eure Unterstützung!

 

Gruß

Johann

 

Link to post

Sicher werden zusätzliche Wegpunkte/Koordinaten erzeugt, indem die "zusätzliche Wegpunkte" der Caches mit exportiert werden, wie sie auch in den Listings zu finden sind. Also Parkplatz, Aussichtspunkt, Trailhead (Startpunkt für die Wanderung zu einem Ziel von Straße/Weg aus), Stationen mit zu beantwortenden Fragen, Ursprungskoordinaten bei Rätselcaches  und ähnliche. Meines Wissens kann man die beim Export des GPX-Files nicht ausblenden - sie sind ja oft auch notwendig für das Absolvieren des Caches.

 

Das sollte dann auch im GPX-File zu sehen sein, wenn man es mit einem Texteditor öffnet.

Wenn Punkte darin stören, kann man ie (in Form der ganzen Wegpunkt-Blöcke die mit jeweils <wpt lat="yyyyy" lon="xxxxxx"> gebinnen und mit </wpt> enden) entfernen. Das ist mit einem Texteditor natürlich sehr mühsam, aber es gibt sicher auch komfortablere Editoren für GPX-Dateien. Auf Anhieb hab ich diese gefunden (uch gehe mal von Windows als Betriebssystem aus - für andere gibt's sicher auch genug):

https://www.heise.de/download/product/gpx-editor-60272

https://sourceforge.net/projects/gpxeditor/

Google Earth soll das angeblich auch können - aber das nutze ich nicht und kann es daher nicht bestätigen.

 

Vielleicht könnt ihr ja mal ein paar Links als Beispiel zu enthaltenen Caches posten - dann könnte man das überprüfen.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...