Jump to content

Hilfe durch Münchner Cacher gesucht!


Recommended Posts

Hallo tomcat,

 

willst du diese Idee wirklich unterstützen?

 

Ich finde die Grundidee gut, dass man mit Informationen aus der Pfalz einen Cache in München loggen kann und andersherum. Dann tauscht man Informationen 1 zu 1, löst einen Cache und loggt den anderen. Soweit so gut.

Aber das Ganze ist ja so gedacht, dass man dann den jeweiligen Cache-Partner auch ins Logbuch schreibt, so dass beide Cacher beide Caches loggen können - und das ist schlichtweg "Betrug", nichts anderes, als wenn ich meine Freunde bei der Cache-Tour eintragen, obwohl ich gar nicht dabei bin. Das geht einfach gar nicht und ich wundere mich, dass der Reviewer diese Caches mit dieser Formulierung freigegeben hat.

 

Gut die Hälfte der Logs sind "armchair logs" von Cachern, die nicht einmal in der Nähe der Dose waren.... Vermutlich etwas weniger, weil die Cacher teilweise vielleicht doch ehrlich denken..... Also ich würde nur die Dose loggen, an der ich selbst war - und da ich dafür eine Information verschickt hätte im Gegenzug, wäre alles "gerecht". Den Wunsch, auch noch die andere Dose zu loggen, kann ich nicht nachvollziehen - das macht aus einer schönen Grundidee Statistik-Cacherei... :-(

 

Herzliche Grüße

Jochen

 

 

 

sehe ich das richtig? Den Cache in München loggt man mit Informationen aus der Pfalz

  • Helpful 1
Link to post
5 hours ago, frostengel said:

Den Cache in München loggt man mit Informationen aus der Pfalz

Nein, nach meinem Lesen des Listings nicht. Das ist hier anders als z.B. bei   https://coord.info/GC4NC2X - hier hatten wir keine Hilfe erhalten und hätten uns in Kansas auch nicht in die Dose eintragen lassen, sondern dieses nur in Sevilla selbst getan.

Hier ist das genauso. Ich lasse mir helfen, um eine Dose zu Finden und das Logbuch selbst zu signieren. Möchte der bayrische Cacher, dass ich ihn eintrage, dann mache ich das laut Bedingungen dieses Caches - egal, was ich persönlich davon halte.

Link to post
6 hours ago, black-tomcat said:

Nein, nach meinem Lesen des Listings nicht.

 

Ich sehe zwei Caches - einen in Bayern, für den man Infos aus der Ecke Ludwigshafen benötigt, und einen in der Pfalz, für den man Infos aus München braucht. Und sinnig wäre es, die Infos zu tauschen und jeweils seinen Cache zu loggen - und fertig. Das fände ich eine richtig gute Idee, aber die Aussage aus dem Listing

 

Bittet einen Münchner Geocacher, diesen Teil der Aufgabe für euch zu übernehmen. Wenn er erfolgreich ist und der Cache gefunden werde, dann schreibt bitte euren und den Namen eures Helfers aus dem fernen München in das Logbuch und den Online-Log.

Als Dank darf dieser Helfer den Cache ebenfalls als Fund loggen.

(Komma ergänzt, Unterstreichung von mir)

 

ist für mich ein Aufruf zum "Betrug". Gut, dass du das nicht machen willst, ich finde es trotzdem ein Unding - und ich weiß nicht, wieso die Cache-Idee besser wird, wenn man am Ende zwei Caches online loggen kann, von denen man eine Dose nie auch nur im Entferntesten gesehen hat....

 

Herzliche Grüße

Jochen

 

 

PS: Das finde ich übrigens - ganz offtopic - lustig, dass der von dir zitierte Satz gar nicht in meinen Beitrag oben reinpasst. Ich habe die Inhalte hin und her geschoben und hier wohl vergessen, etwas zu löschen. :-))

Link to post
18 hours ago, frostengel said:

.. und das ist schlichtweg "Betrug", nichts anderes ..

Strafgesetzbuch  

§ 263 Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

 

Im Zusammenhang mit Geocaching von Betrug zu sprechen ist wohl maximal daneben.

  • Upvote 1
  • Funny 1
Link to post

Hast du die Anführungszeichen gesehen? Nö, natürlich nicht.

Hier im Forum werden dafür viele Begriffe verwendet: schummeln, beschei*en, mogeln fallen mir spontan ein. Such dir einen aus und setze so viele Anführungszeichen, wie du magst.

  • Love 1
Link to post
44 minutes ago, frostengel said:

Hast du die Anführungszeichen gesehen? Nö, natürlich nicht.

 

Wieso nimmst du einen Begriff, setzt Anführungszeichen und meinst, so und nicht anders ist es, wenn du eigentlich einen anderen Begriff meinst?

Findest du das nicht seltsam?

 

Ebenfalls seltsam finde ich dass du fragst:  "willst du diese Idee wirklich unterstützen? "

Groundspeak hat doch extra diesen Cachetyp im Programm.  Schau mal:   2.21. Teamwork caches

 

Edited by Mausebiber
  • Upvote 1
Link to post

Ich bin kein Jurist - ich kenne den wohldefinierten Unterschied zwischen mogeln, betrügen usw. nicht. Und ich will ihn auch nicht kennen.

Betrug ist mir eingefallen, aber das erschien mir etwas hart - also habe ich Anführungszeichen verwendet.

 

So einfach ist das. :-(

 

Aber noch einmal für dich:

 

Die Owner fordern die Cacher auf, gegen die Geocaching-Guidelines zu verstoßen. "Armchair logging" - genau das, warum die Virtuals eingestellt wurden....

 

Ich finde es nicht gut, egal, was das nun ist.

  • Upvote 1
Link to post
1 hour ago, Mausebiber said:

Wie glaubst du funktioniert denn solch ein Cache: 

https://coord.info/GC4YZ2M

 

Das Indoor-Team arbeitet stundenlang an Cache A und loggt den, weil das Outdoorteam sie mit einträgt.

Ist auch nicht ganz richtig (aber sinnvoll?), aber ich sehe einen deutlichen Unterschied zu:

 

"Schreib mich mal bei Cache X rein, dann trage ich dich bei Cache Y ein. Später loggen wir beide dann beide Caches."

 

Wenn die "Heuschrecken" (in Anführungszeichen) über die Landstriche ziehen und sich bei Serien aufteilen und jeder alle anderen einträgt, dann regen sich viele (viele!) Cacher auf. Wenn ich dich in einen Cache eintrage und du mich, dann ist das viele Favoritenpunkte wert, weil ich das "Partnercache" nenne?

 

Sorry, ich verstehe es nicht, ist mir aber auch egal. Ich habe schon oft den Spruch "Jeder betrügt nur sich selbst, wenn er das Spiel so spielt." gelesen (ja, genau mit diesem Wort "betrügen" - wenn ich den Spruch wieder einmal lese, werde ich auf deinen Beitrag oben verlinken) und dann ist es so. Ich habe mit beiden Caches nichts am Hut und dann ist es mir auch egal.

 

Aber nochmal an den Themenstarter: Ich finde es gut, dass ihr nur den Cache loggen wollt, an dem ihr auch wirklich wart!

  • Upvote 1
Link to post
10 hours ago, frostengel said:

Aber nochmal an den Themenstarter: Ich finde es gut, dass ihr nur den Cache loggen wollt, an dem ihr auch wirklich wart!

Jo - und konkret bei unserer Anfrage und diesem Cache ist es auch nicht vorgesehen, dass rein theoretisch ein Log in einem Münchner Cache auftaucht.

Ggf. - und das finden wir spannend - hilft uns ja ein Münchner und möchte gerade nicht, dass wir ihn mit eintragen, dann wäre ja allen Regeln Genüge getan.

Schaun mer mal*

*(Versuch einer Fremdsprache :rolleyes:)

Link to post

Ich hab vor einer Weile bei einem Paddelevent auch mal von dieser Art Caches gehört. Eine Cacherin die ich eigentlich sehr schätze fand es auch ganz normal dass man sich in ein Logbuch eintragen lässt das man nie gesehen hat. Finde ich schon sehr komisch. Auf diese Art kann man vorgeben die ganze Welt bereist zu haben (und damit dann auch wieder das "Recht" haben diverse Challenges zu loggen usw.). Aber wie schon oft geschrieben, jeder spielt das Spiel für sich allein, es gibt keinen Wettbewerb, keine Sieger und Verlierer und "betrügen" tut man nur sich selbst. Man "cacht" ja ohne zu cachen, wenn ich @Der Zappo wäre würde ich jetzt einen Fußball-Vergeich bringen und das wäre dann, als würde ich behaupten alle möglichen Spiele gewonnen zu haben bei denen ich in Wirklichkeit nicht mal in der Nähe des Platzes war. Das würden doch wohl nur Leute machen die gar nicht gerne Fußball spielen.

 

Link to post
17 hours ago, Mausebiber said:

Groundspeak hat doch extra diesen Cachetyp im Programm. Schau mal:   2.21. Teamwork caches

nur entspricht der von black-tomcat verlinkte Cache nicht diesem Cachetyp weil im Helpcenter steht:

Quote

As a geocacher, you should not sign the name of your teamwork partner in the log

of your local cache. You can only claim a find if you visit the cache yourself.

 

17 hours ago, Mausebiber said:

Wie glaubst du funktioniert denn solch ein Cache: 

... und Links auf (Graubereichs-)Caches sind kein Beweis dafuer, dass diese zu 100% innerhalb der Guidelines liegen.

  • Upvote 1
Link to post
5 hours ago, hcy said:

Eine Cacherin die ich eigentlich sehr schätze fand es auch ganz normal dass man sich in ein Logbuch eintragen lässt das man nie gesehen hat. Finde ich schon sehr komisch. Auf diese Art kann man vorgeben die ganze Welt bereist zu haben

 

Ich habe mal für Freunde einen mathematischen Mystery in Budapest gelöst. Nach ihrem Urlaub sagen sie mir, dass sie mich auch mal reingeschrieben haben, weil sie nicht wussten, ob... und nein, ich habe ihn natürlich nicht geloggt, auch wenn sich das Land sicher gut in meiner Statistik machen würde - aber das wäre dann ja gar nicht mehr meine Statistik.

 

Ich wollte hier auch wirklich keinen Cache madig machen, freue mich aber, dass ich nicht der einzige bin, der das ganze - zumindest ein wenig - merkwürdig findet. Danke euch für die Meinungen!

Link to post

Wir haben tatsächlich Hilfe aus München erhalten.

Auch die Unterstützung aus München möchte nicht eingetragen werden

Damit ist hier ja aus unserer Sicht die regelkonforme Zusammenarbeit überregional guidelinekonform erfolgreich gelaufen.

Leider sind wir als Urlauber höchstwahrscheinlich nicht in der Lage, die Information für unseren Münchner Partner zu liefern, was wir ihm aber auch im Vorfeld gesagt hatten.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...