Jump to content
Sign in to follow this  
Followers 1
Paddy Mahony

Ausrüstungsempfehlung Taktischer Rucksack

Recommended Posts

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem taktischen Rucksack mit Molle-System, in dem ich mein Geocaching-Equipment halbwegs sortiert verstauen kann. Der Rucksack sollte bis 30l - eventuell mehr - Kapazität haben und auch über einen Brustgurt verfügen. Da ich recht groß bin und hin und wieder die ein oder andere Curry-Wurst verdrücke, sollten die Gurte entsprechend lang sein.

 

Ich hebe mich schon in diversen Online-Shops umgesehen, aber da wird alles als top angepriesen und wenn man dann die Benutzer-Rezensionen liest, sieht es ganz anders aus.

 

Daher wären mir Tipps aus der Community hilfreich, da ich denke, dass ihr aus Praxiserfahrung den ein oder anderen Rucksack nennen könnt. Ich danke schon einmal für eure Hinweise.

 

Grüße aus Baunatal
Patrik (aka Paddy Mahony)

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

als (teilzeit) Soldat kenne ich mich da grundlegend aus.

 

Je hochwertiger der Rucksack ist umso besser ist dieser auf Deine Größe einzustellen, auch ein Brustgurt ist hier selbstverständlich.

 

Günstig bekommst Du was von Miltec, z.B. den hier:

 

https://www.bw-discount.de/outdoor-camping/rucksaecke/1855/rucksack-molle-assault-i-basic?number=30328B&gclid=Cj0KCQjwvIT5BRCqARIsAAwwD-TIzbfn0lDqIHycJXg8_cZdQXnviKW9Edxg8T5cPlVgj17L8SD6TA4aAl_wEALw_wcB

 

Mittlere Qualität gibt es z.B. vom Hersteller Tasmanian Tiger z.B.

https://www.tasmaniantiger.info/de/produkt/tt-modular-daypack-xl/

 

Nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt, sehr hochwertige Rucksäcke die Dich in der Regel überleben gibt es z.B. von Eberlestock z.B. hier:

https://www.tacwrk.com/eberlestock-hispeed-ii-x41-military-green-38818

Share this post


Link to post
4 hours ago, Pyro1 said:

Günstig bekommst Du was von Miltec, z.B. den hier:

 

Ich habe auch einen günstigen Rucksack von Mil-Tec und bin sehr zufrieden. Er hält jetzt ein paar Jahre und beim Cachen macht er einiges mit - gleichzeitig sieht er gut genug aus, dass er mich auch ins Büro begleiten kann. Für den Preis kann man eigentlich nichts falsch machen.

Share this post


Link to post
On 7/29/2020 at 8:24 PM, frostengel said:

 

Ich habe auch einen günstigen Rucksack von Mil-Tec und bin sehr zufrieden. Er hält jetzt ein paar Jahre und beim Cachen macht er einiges mit - gleichzeitig sieht er gut genug aus, dass er mich auch ins Büro begleiten kann. Für den Preis kann man eigentlich nichts falsch machen.

 

Für private Zwecke und gelegentliche Outdoorabenteuer sicher OK und die Qualität wurde in den letzten Jahren soweit man hört auch besser.

 

Trotzdem hat Miltec bei der BW den Namen MüllTec - deshalb kauf ich lieber was hochwertigeres und amtliches.

Share this post


Link to post

"wer billig kauft, kauft zweimal" WÜRDE stimmen, wenn der Preis etwas mit der Qualität zu tun hätte. Ist aber grösstenteils nicht so.

 

Da ist Mode, Marke und anderes wichtiger. Hergestellt wird das Gedöns eh in denselben Firmen. Ausnahmen kann man sich an ner Hand abzählen.

Und mittlerweile sind Stoffe und Verarbeitung so gut, dass sie eh nicht kaputtgehen. Oder auch in der 5fach teureren Variante kaputtgehen.

Ein T-Hemd vom Decathlon für 12 Öre hats Du auch das ganze Leben lang und Schuhe solange, bis die Sohle abgelaufen ist. Nicht, dass ich für DEN Laden Werbung machen wollte :)

 

Also bleibt eben bloss selbst angucken. Da kann man sich gerne von Marken lösen und aufs eigene Urteil vertrauen. Ist ja kein Hexenwerk - ob Nähte einigermassen verarbeitet sind, Stoff nicht hauchdünn und Reissverschlüsse nicht unterdimensioniert sind - das kriegt man hin.

 

Molle ist ein System, was für gewisse Aufgaben Vorteile hat - Einzeltaschen sind wohl mit nix so gut und bewegungsfrei "aufeinanderzunähen" wie damit. Bei näherer Betrachtung beliebt aber ne Struktur und doppellagige Wandungen, die Du gewichtsmässig immer mit Dir rumschleppst. Und so ein kantiges "Sturmtruppen"- aussehen. Wäre nicht meine Wahl - aber da ist jeder anders.

 

ich würde lieber GLEICH nen Rucksack kaufen, bei dem die Taschen (Anzahl und Grösse) zur gewünschten Nutzung passt. Gerne auch einen, in dem ein wenig Organizer-Stiftfächer drin sind o.ä. Und einen, der nicht aus Ripstop-Nylon, sondern aus unterlegtem Stoff bzw. Cordura -oder wie das heisst- ist.

 

Mein alter NoName hat in der Krabbelkiste 18,50 MARK gekostet - und war erst nach 15 Jahren untauglich. Und mein "Bestway" kam damals für 28 Öre neu vom VLG*-Händler auf dem Flohmarkt - und ich rechne nicht damit, dass ich nochmal einen brauche. Wenn ich nicht in nem Bunker ein Armierungseisen einfädle oder anderes. Nöh, das Zeug hält schon -offensichtliche und erkennbare Schrott ausgenommen - grundsätzlich so einiges aus.

 

gruss Zappo

 

*VLG- Ware = "Vom Lastwagen Gefallen"

Share this post


Link to post

Beim Rucksack kommt es beim "großen Modell" für Mehrtagestouren doch darauf an, dass das Tragesystem zum eigenen Rücken passt. Und das kann man IMHO nur im Geschäft ausprobieren. Bei den kleinen Modellen für Tagestouren oder Cachingausflüge ist mir das egal, da reichen die Billigmodelle aus.

 

Und "amtlich" im Sinne von Pyro1 meint wahrscheinlich gemäß Technische Lieferbedingungen des BAAINBw (bzw. MIL-STD der US-Army).

Share this post


Link to post
On 7/29/2020 at 9:39 PM, Pyro1 said:

Für private Zwecke und gelegentliche Outdoorabenteuer sicher OK und die Qualität wurde in den letzten Jahren soweit man hört auch besser.

 

Trotzdem hat Miltec bei der BW den Namen MüllTec - deshalb kauf ich lieber was hochwertigeres und amtliches.

 

Moin,

 

mir ist das eigentlich ziemlich egal, was die Bundeswehr sagt - ich vermute, die haben andere Anforderungen als ich.

Ich bin Cacher, bin gerne mal >12 Stunden unterwegs und möchte den Rucksack dann verwenden - beim Wandern genauso wie im Bunker. Und da funktioniert mein günstiger Rucksack von Müll-Tec (von mir aus) hervorragend. Müsste jetzt gut fünf Jahre alt sein und hat viel mitgemacht.

 

Hier wurde ja auch um Erfahrungen gebeten - und ich kann die Müll-Erfahrung nicht bestätigen. Der oben verlinkte Rucksack für knapp 260 Euro ist ein bisschen Overkill - meiner Meinung nach. Sowas hat man doch eigentlich nur, um es zu haben: Schau mal, ich habe einen .....

 

Also gerne nochmal: Für mein nicht ganz anspruchloses Cacherleben hält mein Rucksack. Und was mich besonders freut: Es ist zwar eine Militärmarke, das sieht man dem Rucksack aber nicht wirklich an.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Share this post


Link to post

@Henne1312 Normani war mir kein Begriff, obwohl die ja anscheinend auch ein Ladengeschäft in der Kaufunger Papierfabrik haben. Ich danke nochmals für all eure Tipps. Ob Armeestandards wirklich eine Hilfe sind, ist eh fraglich. Vor über 30 Jahren war ich selbst als französischer Fallschirmjäger in Afrika und im Libanon unterwegs und da war es auch oft abenteuerlich, was da vom Oberkommando an Material eingekauft wurde.

Share this post


Link to post
On 7/31/2020 at 9:06 AM, Paddy Mahony said:

Ob Armeestandards wirklich eine Hilfe sind, ist eh fraglich

Es ist halt immer die Frage, ob der Militärstandard zu den eigenen Anforderungen passt. Z.B. muss verlangt der Militärstandard, dass die Bekleidung xx sec. Feuer aushalten muss - meine eigene Anforderung ist aber dass eine Hose nach einem Regenschauer möglichst schnell wieder trocknet.

Also kann ein "gemäß TL" Aufdruck ein Qualitätsmerkmal sein - nur dass der mir nicht zwingend weiterhilft.

 

Share this post


Link to post

Ich habe diverses Zeug von Maxpedition, darunter auch der Falcon II und etliche Fattys als Werkzeug- und EDC-Behälter. Alles hält schon seit Jahren heftigen Belastungen stand und macht (mir) qualitativ große Freude. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  
Followers 1

×
×
  • Create New...