Jump to content

Bahnfahren + Geocachen


Pyro1
Followers 1

Recommended Posts

Hat jemand Tips nach Städten in Bayern oder einem angrenzenden Bundesland die mit der Bahn gut erreichbar sind und man im Umkreis von 3-4 KM um den Bahnhof gut geocachen kann?

 

Ich würde demnächst wenn nix dazwischenkommt gern 3-4 eintägige Städtetrips machen. Frühmorgens hin, Stadt ansehen und cachen, abends heim.

Wer kann mir was empfehlen? Danke für Eure Tips.

Link to comment

Ich denke, dass deine Kriterien bei jeder Stadt erfüllt sind. Hast Du noch spezielle Wünsche/Kriterien? Wenn ich so eine Aktion machen würde, würde ich erst schauen, ob die Stadt als Stadt interessant ist und wenn sie den Test besteht, nachsehen, ob es genügend interessante caches gibt.

Esslingen am Neckar kann ich schon mal empfehlen

Link to comment

Ich habe gestern auch selbst noch geschaut und habe mögliche Kandidaten gefunden.

 

- Salzburg

- Würzburg

- Passau

Keine Stadt aber sicher schön am Starnberger See, gut per Bahn zu erreichen mit vielen Caches ist Tutzing.

 

Esslingen... Ich werfen mal ein Auge drauf. Danke für den Hinweis.

Link to comment

Bis auf wenige Ausnahmen habe ich noch nie in der Nähe eines Fernbahnhofes attraktive Caches gefunden. Ich würde die Stadt lieber nach den anderen Sehenswürdigkeiten aussuchen und dann das Cachen als Beiwerk betrachten.

 

Ansonsten bietet es sich an, der Empfehlung von HHL zur Auswahl zu folgen und darüber noch einen Fav-Punkte Filter zu legen, dann sollten sich die interessanten Städte zeigen.

Link to comment

Mit GSAK kenn ich mich nicht aus, die andere Frage ist ob ich diese Filtermöglichkeiten auch als Basismember habe...

Ich hab nun auf jeden Fall einmal Salzburg und Würzburg gesetzt. Beide Städte kenne ich nicht, bieten viele Sehenswürdigkeiten und Geocaches.

 

Aktuell schau ich noch nach einer kleinen Bergtour mit Bahnanreise und prüfe gerade ob Kufstein + Pendling gehen würde. Wenn wer weitere Tips hat gern her damit.

Link to comment

Bergtour hat sich bis auf weiteres erledigt, hab inzwischen vom Orthopäden eine "wunderbare" Orthese fürs Knie verpasst bekommen die ich in den nächsten 6 Wochen tragen darf. An einem Städtetrip halte ich noch fest, dann beweg ich mich wenig und genieße mehr die dortige Gaststättenkultur.

 

@HHL: Das diese Funktion nur für PM zur Verfügung steht ist eine wichtige Info die noch in den Beitrag reingehören würde. Kann ja sein das diese Info für zukünftige Leser noch wichtig sein könnte.

Link to comment
13 hours ago, HHL said:

Wer keine PM will, der hat sich sicher schon vorher erkundigt welche Vorteile die PM hat (und die BM eben nicht).

 

Ich weiß nicht - also ich habe solange als Basisnutzer gecacht, bis ich das Gefühl hatte, dass ich manche Features vermisse, die "Paying Member" (=PM) haben. Dann habe ich mir eine Mitgliedschaft geholt und dann habe ich erst erfahren, was da noch alles geht - und nutze das teilweise, teilweise auch nicht. Recherchiert habe ich da nix.

 

Andersherum habe ich auch schon Cacher gesehen, die sich vor dem ersten Cachefund schon eine PM gekauft haben. Ich glaube nicht, dass die sich alles angesehen haben und schon wussten, dass sie die und die Sache brauchen für ihr Cacheverhalten.

 

Ich denke, da tickt jeder anders, am Anfang braucht man meiner Meinung nach keine PM (wenn man nicht mit der App arbeitet), weil die Features alle nur "nette Addons" sind. Irgendwann will man sie oder nicht. Und wenn man sie mal will, will man sie ein Jahr später vielleicht doch nicht mehr, weil sich das Cacheverhalten ändert.

 

Mit Dummheit oder Pillen hat das gar nichs zu tun und ich bin durchaus bei Pyro, eine solche Information macht einen lesenswerten Beitrag vielleicht noch lesenswerter!? Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich - inzwischen PM seit Jahren - gar nicht mehr nachdenke, was andere Cacher machen/nicht machen können, wenn ich Anregungen gebe....

  • Upvote 3
Link to comment
On 7/3/2020 at 9:24 PM, HHL said:

Nö. Wer keine PM will, der hat sich sicher schon vorher erkundigt welche Vorteile die PM hat (und die BM eben nicht). Wer sich dahingehend nicht schlau gemacht hat, ist dann selber schuld. Ich habe definitiv keine Lust für jeden Dummkopf mitdenken zu müssen. Dumm bleibt dumm, da helfen keine Pillen.

 

Das habe ich bisher auch noch nicht gewusst das mit der PM-Mitgliedschaft gleichzeitig die Intelligenz steigt und man damit als klug gilt während BM dumm sind.

Ich kenne einige ehemalige PMs, scheinbar bevorzugen es manche dumm zu sein.... sag mal gehts eigendlich noch, was ist Dir denn in den Kopf gestiegen????

  • Upvote 1
Link to comment
On 7/9/2020 at 5:47 PM, HHL said:

Dein unzulässiger Umkehrschluß zeigt jedenfalls, daß Du tatsächlich nicht die hellste Kerze auf der Torte bist.

Ich habe nie gesagt, daß BM per se dumm seien. Ich habe lediglich gesagt, daß Leute. die sich nicht vorher schlau machen, dumm seien. Das ist ein erkennbarer Unterschied. Man muß allerdings die Kulturtechnik "Lesen" beherrschen.

 

Frohes Lernen

 

In der normalen Welt, im Beruf hat es für einen akademischen Titel gereicht und das ist deutlich wichtiger als hier, einer totalen nebensächlichkeit.

Link to comment
15 hours ago, HHL said:

Das scheint heutzutage recht bedeutungslos. Ich kenne einige Leute mit Abitur, die können nicht einmal mehr einen schlichten Dreisatz auflösen.

 

Das erlebe ich leider genau andersherum - die Leute können den Dreisatz so gut, dass sie ihn immer anwenden, auch wenn die Zusammenhänge alles andere als proportional sind. Was Abitur und akademische Abschlüsse mit Geocachern und PM/BM zu tun haben, weiß ich aber nicht. Übrigens sind die Menschen mit den höheren Abschlüssen auch nicht besser und auch nicht immer und in jedem Zusammenhang schlauer - z. B. soziale Intelligenz hat mit einem Universitätsabschluss gar nichts zu tun.

 

Dass PM in Wirklichkeit "paying member" bedeutet, wusste ich schon lange, aber jetzt nehme ich noch das Hans'sche BM = "blöder member" mit auf.

Link to comment
7 minutes ago, HHL said:

Genau das ist ja die bösartige Unterstellung. Ich habe das nie behauptet. Diese Rückschlüsse finden nur in deinem Kopf statt. Sie sind nicht real.

 

Ich weiß. Keine Sorge, ich weiß, dass du Basisnutzer per se nicht für blöd erachtest. Das ging aus deinem Betrag auch durchaus hervor, allerdings geht aus denen manchmal auch hervor, dass du eigentlich fast jede(n) hier als "nicht die/der Hellste auf der Torte" erachtest (und andere schöne Ausdrücke) - da sind PM nicht ausgenommen. :-)

 

Für den PM habe ich den "paying member" (mit Premium hat das ja wirklich nichts zu tun; "premium membership" passt, denn die Mitgliedschaft ist premium, die Nutzer aber nicht per se!), für den BM noch nichts. Da hat sich das schlechte Wortspiel einfach angeboten.

 

Aber da du gerne jedem alles unterstellst, darf das andersherum doch auch sein. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Also immer ruhig bleiben, du bist als PM doch eh auf der sicheren Seite. :-)

 

 

 

EDIT zu deinem nächsten Beitrag, Hans:

NB: Ist es eigentlich wirklich so schwer Ursache und Wirkung sauber auseinander zu halten?

Wann habe ich denn behauptet, dass du das gesagt hättest? Nirgenwo. "Man muß allerdings die Kulturtechnik "Lesen" beherrschen."

Klar kam das von Pyro (und an ihnr war die Aussage auch hauptsächlich gerichtet!), du bist auch darauf eingegangen und aussagekräftig ist das hier einfach nicht.

Edited by frostengel
Link to comment

Also jetzt wird es schon wieder albern mit "etwas schreiben, dann wieder löschen und das Gegenteil behaupten". Zum Glück sind ja die Zitate erhalten geblieben - die eigenen Beiträge als Zitate bei anderen Nutzern kann man ja selbst nicht löschen. Immer die selben Pappenheimer. *

 

Ich würde mir wünschen, dass wir wieder zum Thema kommen, anstatt hier immer noch Beschimpfungen und Beleidigungen zu verteilen. Danke.

 

* genau genommen nur ein Pappenheimer. Wir wissen ja alle welcher gemeint ist.

  • Upvote 1
Link to comment

Um mal zum Thema zurückzukommen:

 

Wenn Esslingen erwähnt wird, könnte man auch unsere Landeshauptstadt erwähnen. Sollte mindestens ebenso gut mit der Bahn zu erreichen sein, ist sicher nicht die schönste Stadt (die Ecken, die ich von Esslingen kenne, sind auch nicht die wahren), aber es gibt ein paar wirklich nette Caches.

 

Im Rahmen einer Dienstreise konnte ich z. B. früh morgens einmal in Ruhe GC7F01E machen: Das war das erste Mal in meinem Leben, dass ich Paternoster gefahren bin. Auch GCMM6E direkt am Bahnhof hat mir gut gefallen. Dazu gibt es ein paar einfache Virtuals und Caches von "Wanderprofi" sind auch immer eine Empfehlung wert.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Als Threadersteller will ich mal eine Rückmeldung geben. Ich habe bis jetzt Würzburg und Passau per Bahn besucht und war dort cachen.

Bei beiden Städten liegt der Bahnhof sehr nahe an der Innenstadt.

 

In Würzburg beginnt quasi direkt vor dem Bahnhof ein Adventure Lab durch den Ringpark - ein sehr schöner Ringpark, vor allem der Teil "Klein Nizza" ist traumhaft. Würzburg hat sehr viele sehenswerte Kirchen, beinahe an jeder Kirche ist ein Multi. Die Residenz hat zwar nix mit cachen zu tun aber ist sehr sehenswert, der Hofgarten auch schön angelegt.

Je nachdem wie viel Zeit man hat gibt es in der Innenstadt noch viele weitere Cachetypen, Webcam, Wherigo, Letterbox usw. Die Mainbrücke ist wohl allgemeiner Treffpunkt für ein Gläschen Wein. Als ich bei schönem Wetter und über 30 Grad dort war verzichtete ich auf Wein - ich musste ja den Weg zurück zum Bahnhof noch finden. Aber dafür gab es mehrfach ein Eis. Durch gute ICE-Anbindung ist Würzburg aus Richtung Frankfurt und München gut und schnell erreichbar.

In Passau gibt es auch ein paar Sehenswürdigkeiten. Die Lab Caches führen eher zu den Sehenswürdigkeiten 2. Wahl, sind aber auch einen Besuch wert. Der Dom ist aktuell leider eine einzige Baustelle, am Dreiflüssespitz ist die Wasserfärbung sehenwert und mittels EC erklärt. Einen wunderbaren Ausblick über die Stadt und 2 Tradis in der Nähe hat man von der Veste Obernhaus. Man muss zwar viele Treppenstufen steigen aber das lohnt sich. Caches gibt es in der Stadt weniger als in Würzburg, aber für einen

Tagesausflug mit Pausen die für gemütliches Essen an der Donaupromenade genutzt werden reicht es allemal.

 

 

Vielleicht führt mich die nächste Fahrt nach Kufstein wo ich die Tagestour auf den Pendling angehen werde... schauen wir mal...
 

 

Edited by Pyro1
Link to comment

Der dritte Trip ging nach Salzburg. Salzburg ist von München mit dem österreichischen Railjet sehr gut, schnell und komfortabel zu erreichen. Vom Salzburger Hauptbahnhof ist man in wenigen Gehminuten an der ersten Sehenswürdigkeit, am Schloss Mirabell. Mozart Wohnhaus ist auch gleich erreicht und auf dem anderen Ufer der Salzach befindet sich die Altstadt. Wem die Natur lieber ist als Stadt bleibt östlich der Salzach und findet am Kapuzinerberg viele Caches und tolle Aussichten. Den Berg mitten in Salzburg kann man sogar mittels Klettersteig bezwingen. Mehrere Routen von leicht (A/B) bis schwer (D/E) führen nach oben.
Die vielen Lab Caches sind teils etwas unbequem programmiert, mit fester Reihenfolge, weit entferntem Start, Fragen wo man länger sucht (Zahl auf einem Grabstein (von hunderten) im Friedhof) und so weiter. Auf die Festung kam ich nicht, das wäre zu viel gewesen für den einen Tag.

Link to comment

Leipzig kann ich auch empfehlen. Sobald man am HBF (europas größter Kopfbahnhof) ankommt kann man an Gleis 24 gleich beginnen historische Lokomotiven zu bewundern und dabei den ersten Multi und einen Lab abarbeiten. In der nahe gelegenen Innenstadt gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, Caches und noch mehr Lab Adventures das 2 Tage Aufenthalt nicht reichen.

Link to comment

In Erfurt kann man auch direkt am Bahnhof mit dem cachen beginen. Die Altstadt von Erfurt bietet viele unterschiedliche Caches, viele Adventure Labs und wenn man unser Hobby mal ausser Acht lässt gibt es viele Sehenswürdigkeiten, gute Thüringer Bratwurstsemmeln, viele Flüsse mit sehr netten Biergärten, Straßencafes und auch so manchen tollen Stadtpark. Der Cache an der Krämerbrücke mit über 3300 FP ist ab sofort bei mir der Cache mit den meisten FP und war auch sehr gut gemacht. War ein schöner Tag.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...