Jump to content
Sign in to follow this  
Followers 1
balloni55

archivierte Geocaches finden

Recommended Posts

Hallo

fürs lösen von manchen Rätselcaches ist es nötig archivierte Geocaches zu suchen um daraus Infos zu erhalten.

Den Link welchen ich seither verwendet habe funktioniert leider nichtmehr und einen andere Quelle konnte ich bis jetzt leider nicht finden.

Gibts eine mir bis jetzt nicht  bekannte Quelle hierfür?

Gruß Wolfgang

 

Share this post


Link to post
6 minutes ago, HHL said:

(... und schon wieder drei (inkl. diesem) völlig überflüssige Posts. Hätte man sich sparen können, wenn der TO gleich den Link mitgepostet hätte -> Kinderkacke ist das).

Naja - 2 hätte ich einsparen können....ok, ich lerne noch...:huh:

 

Mit diesem sogar 3! Mit dem Lernen klappt es wohl noch nicht so :lol:

Edited by black-tomcat
Korrektur

Share this post


Link to post

Oh, tot? Damit sind dann diverse Ratehaken ein Fall für ein NA.

 

Share this post


Link to post

@ HHL

dann hätte ich von dir ein einfaches NEIN auf meine Frage erwartet.

und Twitter hat auch nicht jeder

Share this post


Link to post
21 hours ago, balloni55 said:

Den Link welchen ich seither verwendet habe funktioniert leider nichtmehr ...

Ich vermute mal, Du hast bisher http://gcarchiv.bplaced.net/ genutzt. Wirklich schade, daß das jetzt ein toter Link ist! :(

 

22 hours ago, balloni55 said:

Gibts eine mir bis jetzt nicht  bekannte Quelle hierfür?

Ich nutze inzwischen die komfortable (erweiterte) Suchmöglichkeit bei Project-GC: https://project-gc.com/Home/Dashboard    

Leider nur bei bezahlter Mitgliedschaft verfügbar; 20 € für 1 Jahr. (Oder 10-tägige kostenlos Probemitgliedschaft nutzen.)

  • Helpful 1

Share this post


Link to post
8 minutes ago, jennergruhle said:

Und was ist nun mit https://gcarchiv.schlado.de/ passiert? Da ist ja auch nichts außer der Seite "Ich bin ein neu installierter Apache".

Das HQ hat den Betreiber ziemlich massiv ermahnt, die Seite nicht weiterzubetreiben.

Share this post


Link to post

Dann sollte man das eben in Ganzweitdraußistan so anonym wie möglich hosten...

Das ist dann ja schon das zweite verlustig gegangene Archiv.

Share this post


Link to post
10 hours ago, HHL said:

Das HQ hat den Betreiber ziemlich massiv ermahnt, die Seite nicht weiterzubetreiben.

 

Was ist so schlimm daran eine Datenbank für archivierte Geocaches zu betreiben zumal man für manche Rätsel den Zugriff auf archivierte Caches benötigt??

 

Wie soll man denn die Rätsel jetzt lösen??

 

Was denkt sich das HQ dabei???

 

 

Bleibt ja dann fast nur noch ein Need Archived Log da mit normalen Mitteln nicht mehr lösbar.

Edited by Pyro1

Share this post


Link to post
9 hours ago, Pyro1 said:

Bleibt ja dann fast nur noch ein Need Archived Log da mit normalen Mitteln nicht mehr lösbar.

 

, alle archivierten Caches mit Funden sind über die Logs findbar. Das sind für mich normalere Mittel als externe Datenbanken.

Die D-Wertung sollte dann aber wohl deutlich nach oben korrigiert werden., wenn die Datenbank als Teil des Löseprozesses gedacht war.

 

Ich denke übrigens, dass einige Owner solcher Caches gar nicht von der Datenbank wussten. Einen Mystery zu archivierten Caches zu machen, ist nämlich sehr einfach - einen zu lösen, ist (jetzt) deutlich schwerer. Vielleicht sind die Caches also teilweise in Unkenntnis der Datenbank (und dann gleich mit passender Wertung) gelegt worden, dann wären die Owner sogar froh, dass jetzt keine einfache Lösung mehr existiert.

 

Ein NA wäre also in jedem Fall unangebracht. Ein Hinweis an die Owner (eben auch, damit sie selbst entsprechend reagieren können: D-Wertung hoch, selbst archivieren, weitere Hinweise geben, ...) ist aber sicher nicht verkehrt.

 

 

Share this post


Link to post
2 hours ago, frostengel said:

alle archivierten Caches mit Funden sind über die Logs findbar

Vielleicht habe ich da gerade ein Verständnisproblem: Wenn ich nicht einmal weiß, wonach ich suche (hier z.B. einen x-beliebigen, seit Jahren archivierten Cache) wie soll ich dann den Link zu einem Log desselben kommen? Es müsste ja nicht einmal der Owner des aufgabestellenden Caches dort geloggt haben. Wer gibt den territorialen Rahmen vor, um eventuell einen Cacher zu finden, der den gefragten Cache geloggt hat....

Und ergänzend...alle archivierten Caches sind über die GC-Nummer findbar....was mir u.U. bei gestellten Mystery-Problemen ebenfalls wenig weiter hilft, wenn diese nicht bekannt ist.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
22 minutes ago, black-tomcat said:

Vielleicht habe ich da gerade ein Verständnisproblem: Wenn ich nicht einmal weiß, wonach ich suche (hier z.B. einen x-beliebigen, seit Jahren archivierten Cache) wie soll ich dann den Link zu einem Log desselben kommen?

 

Hi,

 

wenn ich gar nichts weiß - wie hat mir dann die alte Datenbank geholfen?

Ich meine mich zu erinnern, dass man über die inzwischen gesperrte Seite in Gegenden suchen und dabei filtern konnte. Wenn man gar keine Einschränkungen hatte, war das extrem müßig, da sie nur "endlich viele" Caches angezeigt hat.

 

Wenn ich aber zum Beispiel die grobe Gegend kenne, dann kann ich mit viel Mühe Logs von ansässigen Cachern durchforsten, die den Cache geloggt haben. Je mehr ich weiß, desto einfacher wird das, je weniger ich weiß, desto mehr suche ich die Nadel im Heuhaufen.

 

Macht vielleicht nur bedingt Spaß, aber deswegen sollte ja auch die D-Wertung hoch.

 

Wenn ich gar keine Anhaltspunkte habe, dann ist der Cache unlösbar; aber dann sollte der Owner das auch einsehen und den Cache archivieren (gar nicht erst in dieser Form veröffentlichen lassen ;-)). Es wäre in meinen Augen dann aber auch kein guter Mystery, auch mit Datenbank...

 

Als Owner würden mir genug Work-arounds einfallen, mit denen ich die Nadelsuche erträglich machen könnte (wenn ich das wollte). Logs von anderen Cachern durchzuwühlen, ist ja nicht das Spannendste, was man sich vorstellen kann, mit ein paar Clues Detektiv spielen kann aber schon Spaß machen.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
1 minute ago, frostengel said:

dass man über die inzwischen gesperrte Seite in Gegenden suchen und dabei filtern konnte

Jo...so war das :-)

Im Rest stimmen wir dann überein - ich fand das immer müßig, beim Suchen bin ich dann aber auch gerne ins Lesen verfallen...

Share this post


Link to post

Kleiner Einwurf, das finden von archivierten Caches ist via Project-GC auch ohne zu bezahlen möglich. Man muss nur den Filter beim Kartenvergleich aktivieren, dann bekommt man diese auf der Karte und als Liste angezeigt.

 

Gruß

die_Schnoeldner

Share this post


Link to post
2 hours ago, die_schnoeldner said:

Filter beim Kartenvergleich

ist bei mir nicht auswählbar (ausgegraut)...oder ich mache was falsch.

 

Fehler vor dem Gerät...

Edited by black-tomcat
Wer Lesen kann...

Share this post


Link to post
On 9/12/2019 at 1:21 PM, balloni55 said:

fürs lösen von manchen Rätselcaches ist es nötig archivierte Geocaches zu suchen um daraus Infos zu erhalten.

 

Spielermeinung: Das klingt mir nach einem Fall von "Needs Maintenance" für den Rätselcache. Die Rätsel sollen ja laut Guidelines über öffentlich zugängliche Informationen gelöst werden können. Das ist bei einem archivierten (und womöglich vor Ort gar nicht mehr existierenden) Cache eher nicht der Fall. Aber Rätsel lassen sich ja relativ leicht anpassen, für diese Wartungsaufgabe müssen die Owner noch nicht mal vom Sofa 'runter.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  
Followers 1

×
×
  • Create New...