Jump to content

Mühlen-Rundweg GCWTAA


Recommended Posts

 

 

     Bilder     Bilder     Bilder

 

 

10 km WanderMulti durch's schöne Enderttal

 

Unsere NICKY hat wieder einmal einen schönen Rundgang erschnüffelt und wir haben für euch daraus einen schönen WanderMulti gemacht.

Wieder einmal gehts in unserer "erweiterten Homezone" durchs schönes Endertal.

So erblickte am 19.09.2018, dank des Rewiever Mummelatz, dieser WanderMulti das Licht der Welt.


Mühlen-Rundweg GCWTAA

 

Bilder

 

Start ist aber diesmal in Greimersburg, denn hier beginnt der Greimersdorfer Mühlenweg, den wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Auf einem 10,7km langen Rundweg , mit Start vor dem Dorfladen "Dose Laden" in Greimersdorf, geht es durch wildes Endertbachtal. 

Vor dem Dorfladen könnt ihr auch gratis euer CacheMobil parken.


Bilder

 

 

Wir wollen euch eigentlich nicht allzu viel verraten ... aber die Runde lohnt sich wirklich.

 

Auf der Hälfte der Strecke besteht die Möglichkeit, in der Göbelsmühle zur Einkehr. (Achtung Donnerstags ist hier Ruhetag)

 

Um den Weg ein wenig aufzulockern ... was eigentlich auf dieser Runde nicht notwendig ist ... hat unsere NICKY einige TRADI am Wegesrand "vergessen".

 

 

  1. Heiligenhäuschen am Wegesrand 
  2. Rest Point
  3. Browels Mühle
  4. Büchler Mühle
  5. Göbelsmühle (Möglichkeit zur Einkehr)
  6. Schneidermühle
  7. Zickelei (VENUS-CACHE.DOSE)


 

 

Heiligenhäuschen am Wegesrand  Resr Punkt . Browels Mühle

 

Büchler Mühle  Göbelsmühle . Schneidermühle

 

Zickelei

 

 

Also ...  was sollen wir noch viel erzählen ... Wanderschuhe an und auf geht's ...

 

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Logeinträge.

 

Eine große Bitte haben wir noch,  bitte steckt euch  für den Weg einen Reserve-PETling in den Rucksack ... nur so für den Notfall ... falls an einem WP (TRADI) sich eine CacheDose "verflüchtigt" haben sollte ... Wir bedanken uns schon jetzt für eure Hilfe und sagen ... DANKE ...

 

 

Viel Spass auf dieser Runde wünschen euch das alamo.team und CacheDog NICKY

 

 

 

 

Edited by alamo.team
Link to post

 

@alamo.team

 

4 hours ago, alamo.team said:

Bitte steckt euch  für den Weg einen Reserve-PETling in den Rucksack ... nur so für den Notfall ... falls an einem WP (TRADI) sich eine CacheDose "verflüchtigt" haben sollte

 

Achtung : Nicht "BÖSE" oder "Negative" gemeint.

Wir/Ich würden keine neue Dose legen, sondern ein DNF loggen.  So was endet nur in Multi-Bedosung (1.2.3.4.5 und mehr Dosen).

Jemand anderer Meinung? 

 

Schöne Grüße

 

 

Edited by L_M_58
  • Upvote 2
Link to post
1 hour ago, Lada1976 said:

Und was soll die Beitrag eigentlich bewirken? Das habe ich noch nicht so ganz verstanden...

 

Na ja, Werbung für den 10 km WanderMulti durch's schöne Enderttal.  Eigentlich mag ich Werbung nicht so gerne, aber als Anregung für einen schönen Ausflug finde ich das doch ganz OK.

 

2 hours ago, L_M_58 said:

Jemand anderer Meinung? 

 

Nein, throwdowns ist ein nogo.  Nur defekte Dosen, fehlende Deckel etc. werden von mir ersetzt.

Link to post

Sieht hübsch aus, ist aber gut 100 Kilometer Luftlinie weg. Zu weit für mich. Das ist der Nachteil an solcher Werbung im Forum - man erreicht vermutlich nur wenige Cacher aus der Nähe....

 

Herzliche Grüße

Jochen

 

PS: Achja, der PETling-Aussage schließe ich mich so übrigens nicht an. Wenn der Owner Throwdowns erbittet, dann finde ich sie nicht so schlimm. Dass der Owner überhaupt bittet, finde ich aber ziemlich daneben.... Man sollte seine Caches selber warten können.

Link to post

Wenn ich dort in die Nähe kommen würde, würde ich den Multi auch so finden. Eher über meine App oder übers Netz als über das Forum...
Ich hab da zwei hübsche Tradis, soll ich die auch mal verlinken? Die werden eh viel zu wenig gefunden!

Gruß,
Daniel

Link to post
On 5.10.2018 at 2:04 PM, alamo.team said:

Eine große Bitte haben wir noch,  bitte steckt euch  für den Weg einen Reserve-PETling in den Rucksack ... nur so für den Notfall ... falls an einem WP (TRADI) sich eine CacheDose "verflüchtigt" haben sollte

 

23 hours ago, frostengel said:

Achja, der PETling-Aussage schließe ich mich so übrigens nicht an. Wenn der Owner Throwdowns erbittet, dann finde ich sie nicht so schlimm

 

Warum sollte ich denn das Döschen noch suchen?  Ich schmeiße einfach eines in der Nähe der Koordinaten in den Wald und gut ist's.

 

 

Hier mal, was ein Reviewer zu " bitte steckt euch  für den Weg einen Reserve-PETling in den Rucksack ... nur so für den Notfall ... falls an einem WP (TRADI) sich eine CacheDose "verflüchtigt" haben sollte " meint:

 

On 31.7.2013 at 5:38 PM, Löne R said:

Can a CO be told to remove that statement from their description? Can the cache be archived because the owner hasn't got a maintenance plan? http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#cachemaintenance

 

Keystone:

Yes. I refuse to publish cache listings that include this statement, on the grounds that it isn't an adequate maintenance plan. Groundspeak confirmed my interpretation of this guideline.

 

Link to post
On 5.10.2018 at 10:19 PM, frostengel said:

Dass der Owner überhaupt bittet, finde ich aber ziemlich daneben.... Man sollte seine Caches selber warten können.

 

Hallo Mausebiber,

 

warum hast du denn nur den halben Beitrag zitiert? Der Nachsatz passt doch genau zu der Aussage des Reviewers.

Also bitte ganz posten, aber ich kann meine Aussage gerne klarstellen, wenn das nicht klar geworden ist:

 

Ein Throwdown stört mich vor allem für den Owner - er muss den Throwdown entfernen und sich überlegen, was er mit den Loggern macht, die die falsche Dose geloggt haben, und vermutlich mit einigen diskutieren. Wenn der Owner das aber erlaubt, sehe ich dieses Problem nicht. Übrigens ist es auch durchaus etwas anderes (wenn auch nicht schön), wenn Throwdowns bei Caches gelegt werden, bei denen der Owner seit Jahren inaktiv ist bzw. sich lange nicht um seine Caches kümmert.

 

Die Bitte um Throwdowns ist aber ein Zeichen, dass die Owner sich nicht kümmern wollen - und in diesem Fall ist ihnen vermutlich auch klar, dass sie das gar nicht können. Und das stört mich viel mehr, dann soll man solche Caches nicht legen.

 

1 hour ago, Mausebiber said:

Keystone:

Yes. I refuse to publish cache listings that include this statement, on the grounds that it isn't an adequate maintenance plan

 

passt doch ganz gut zu meinem zweiten Teil. Schade, dass der nicht zitiert (und nicht beachtet?) wurde

 

Jochen

 

PS: Ich bin übrigens der Meinung, dass der Multi auch gut gewesen wäre, wenn keine Zusatztradis gelegt worden wären. Ich würde sie auch mitnehmen, wenn ich vorbeikomme, aber sie hätten nicht gelegt werden sollen, wenn die Wartung nicht klappt. Der Multi hätte nicht weniger Spaß gemacht, denke ich.

Link to post
On 5.10.2018 at 6:06 PM, L_M_58 said:

Wir/Ich würden keine neue Dose legen, sondern ein DNF loggen.  So was endet nur in Multi-Bedosung (1.2.3.4.5 und mehr Dosen).

Jemand anderer Meinung? 

 

Ja. Das tut es auch, wenn der Owner eine "besserversteckte" Dose nicht mehr findet und eine neue versteckt.

Link to post

Servus,

1 hour ago, radioscout said:

...Das tut es auch, wenn der Owner eine "besserversteckte" Dose nicht mehr findet und eine neue versteckt.

nein, tut es nicht. Ich bezweifle dass ein Owner, der Interesse an seinem Cache hat, 5 neue Dosen legt! Der Owner wird erst mal alles absuchen um seine Dose zu finden. Wobei das im erwähnten Fall, wohl nicht der Fall ist... Sonst würde der Owner nicht zum Throwdown aufrufen...
Also in dem Fall würde es tatsächlich keinen Unterschied machen!

Ist das aber auch kompliziert... 

On 5.10.2018 at 6:26 PM, Lada1976 said:

Und was soll die Beitrag eigentlich bewirken?

Er hat jetzt bewirkt, dass ich mich (und andere auch) tatsächlich damit befasse...

 

On 6.10.2018 at 11:36 PM, frostengel said:

Die Bitte um Throwdowns ist aber ein Zeichen, dass die Owner sich nicht kümmern wollen - und in diesem Fall ist ihnen vermutlich auch klar, dass sie das gar nicht können. Und das stört mich viel mehr, dann soll man solche Caches nicht legen.

Das sehe ich auch so. Wer sich nicht kümmern will, soll keinen 10Km-Multi mit "zwischen-Tradis" legen.

 

Gruß,
Daniel

Link to post
16 minutes ago, Lada1976 said:

Das sehe ich auch so. Wer sich nicht kümmern will, soll keinen 10Km-Multi mit "zwischen-Tradis" legen.

 

10-km-Multi legen reicht doch auch. Ungeplantes Beiwerk wird es schon von anderen geben und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Beim Multi kommen wenigstens gescheite Logs, ich traue mich gar nicht, die Logs bei den Tradis anzuschauen: "Während des Multis kam ich auch hier vorbei." Wobei die Tradis vermutlich sogar diverse Logs von Cachern kriegen, die den Multi nicht machen. Da ist es dann besonders schade, wenn sie als "Zusatzcaches zum Multi" gelegt werden. Ich hätte die dann einfach so gelegt und ein eigenständiges Listing ist Pflicht - ich wiederhole mich: Ich traue mich gar nicht, die Listing bei den Tradis anzuschauen. :-)

Link to post
On 8.10.2018 at 9:15 PM, Lada1976 said:

nein, tut es nicht. Ich bezweifle dass ein Owner, der Interesse an seinem Cache hat, 5 neue Dosen legt! Der Owner wird erst mal alles absuchen um seine Dose zu finden.

 

Er wird, wie der "suchende Cacher", eine neue Dose verstecken.

Warum sollte der Owner die Dose einfacher finden als ein anderer Cacher, wenn sie nicht mehr am ursprünglichen Ort liegt? Außer daß er weiß, die die Dose aussieht, hat er keinen Vorteil.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...