Jump to content

Premium Mitgliedschaft kündigen und neu abschließen


777one
Followers 0

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe eine Premiummitgliedschaft für 3 Monate abgeschlossen.

Nun möchte ich diese zum Laufzeitende kündigen und eine Jahresmitgliedschaft abschließen.

Frage: werden meine gesamten Daten, Statistiken, Funde, Routen, Lesezeichenlisten, etc. übernommen?

 

Wäre für Hilfe dankbar, bevor ich die Mitgliedschaft lösche (erst Mitte September fällig).

 

Besten Dank vorab.

 

Lg

Kerstin

Link to comment

Hallo Kerstin,

 

das meiste hängt ja nicht von deinem Memberstatus ab. Auch "normale" Benutzer (Member) haben ja ihre Funde, natürlich bleiben diese erhalten; eine Statistik hat auch jeder, allerdings können nur "Premium"-Nutzer (PM) diese ansehen -- zumindest war das früher so. Sobald du wieder PM bist, hast du aber wieder vollen Zugriff.

Deine Daten wie z.B. die persönlichen Kommentare auf den Webseiten, deine Favoritenliste, Bookmarklisten usf. sollten alle eingefroren werden und dir wieder zur Verfügung stehen, wenn du PM bist; ob du deine Bookmarklisten EINSEHEN kannst, weiß ich z.B. gerade nicht, aber das macht ja auch nichts. Zum Beispiel kannst du in der Member-Zeit keine neuen Favoritenpunkte vergeben, aber die vergebenen bleiben erhalten; sobald du wieder PM bist, kannst und solltest du dann nachträglich welche vergeben. Die Anzahl der FP, die du vergeben kannst, werden auch automatisch angepasst, du kriest als PM ja für alle 10 Funde eine.

 

Hoffentlich hilft es... Sonst frage noch einmal genauer.

 

Übrigens kannst du JETZT eine Jahres-PM abschließen. Die gilt nicht ab heute, sondern verlängert den PM-Status einfach um ein Jahr (du könntest also auch mehrere abschließen). Dann ist der Übergang nahtlos und du verlierst gar keine Rechte.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Alles was frostengel geschrieben hat trifft zu. Aber auch die Jahresmitgliedschaft verlängert sich seid Neuem nun um ein Jahr, wenn man sie nicht kündigt. Für mich ein Skandal, dass Groundspeak hier eine Abofalle einbaut. Bislang konnte man frei wählen ob man eine einjährige Mitgliedschaft wünscht oder ein Abo. Um Missverständnissen vorzubeugen, ich bin ein klarer Befürworter der Premiummitgliedschaft. Zum einem wegen der vielen zusätzlichen und m.E. notwendigen Funktionen, zum anderen aber auch, weil ich weiß, dass sich Server, Pflege von Millionen Caches u.v.a.m. nicht ohne Geld betreiben lässt. Aber dennoch sollte jeder selbst eintscheiden können, ob er ein Abo oder eine befristete Premiummitgliedschaft will. Manchmal ändern sich auch Lebensumstände, die es schwer machen so ein Abo zu kündigen, weil man es vielleicht selbst gar nicht (mehr) kann. Oder man hat finanzielle Probleme bekommen und nicht mehr an das Abo gedacht usw...

 

Man kann ein Abo aber vermeiden, in dem man sich entweder eine einjährige Mitgliedschaft "schenken" lässt. Oder man kauft eine einjährige Mitgliedschaft bei einem Geocache Händler im Internet und bekommt einen Freischaltschlüssel per Mail. Auch solch eine Mitgliedschaft endet dann nach einem Jahr ohne automatische Verlängerung.

Link to comment

Zur Abofalle: ich hatte das Abo eigentlich bewusst angeklickt, hat aber irgendwie nicht funktioniert. War kürzlich ganz überrascht, als ich plötzlich wieder Basic Member war.

 

Grausiges Gefühl, so ganz nackt und unprivilegiert... :D

 

Nachtrag, um die Ausgangsfrage zu beantworten: mit neuer PM war alles wieder da, da wird nix gelöscht. Du kannst als BM nur nicht alles sehen bzw. nutzen.

Edited by Ben0w
Link to comment

Alles was frostengel geschrieben hat trifft zu. Aber auch die Jahresmitgliedschaft verlängert sich seid Neuem nun um ein Jahr, wenn man sie nicht kündigt. Für mich ein Skandal, dass Groundspeak hier eine Abofalle einbaut. Bislang konnte man frei wählen ob man eine einjährige Mitgliedschaft wünscht oder ein Abo. Um Missverständnissen vorzubeugen, ich bin ein klarer Befürworter der Premiummitgliedschaft. Zum einem wegen der vielen zusätzlichen und m.E. notwendigen Funktionen, zum anderen aber auch, weil ich weiß, dass sich Server, Pflege von Millionen Caches u.v.a.m. nicht ohne Geld betreiben lässt. Aber dennoch sollte jeder selbst eintscheiden können, ob er ein Abo oder eine befristete Premiummitgliedschaft will. Manchmal ändern sich auch Lebensumstände, die es schwer machen so ein Abo zu kündigen, weil man es vielleicht selbst gar nicht (mehr) kann. Oder man hat finanzielle Probleme bekommen und nicht mehr an das Abo gedacht usw...

 

Man kann ein Abo aber vermeiden, in dem man sich entweder eine einjährige Mitgliedschaft "schenken" lässt. Oder man kauft eine einjährige Mitgliedschaft bei einem Geocache Händler im Internet und bekommt einen Freischaltschlüssel per Mail. Auch solch eine Mitgliedschaft endet dann nach einem Jahr ohne automatische Verlängerung.

 

Corkscrew, ich kann Dir nur zustimmen: ' Für mich ein Skandal, dass Groundspeak hier eine Abofalle einbaut. '

Groundspeak übertreibt mal wieder. Leider sind die Alternativen auch aufwendig.

Link to comment

Ich bin schon länger PM aber seit gestern kann ich einige Caches auf der Internetseite sowie auf der App nicht öffnen. Dann steht da immer das man dazu PM auf geocaching.com sein muss. Kann mir einer helfen?

 

Hi,

 

waren das denn PMO-Caches (premium member only)? Versuch es bitte morgen noch einmal, solche Caches auszumachen (am besten direkt im Browser). Wenn es dann immer noch nicht geht, dann frage den Groundspeaksupport.

Versuch doch vorher auch einmal die anderen Premiumfeatures: Pocket Queries, Favoritenpunkte, Karteneinstellungen.... Gehen die? Dann kannst du dem Support genauer Infos mitgeben.

Auf der Webseite wird korrekt "Premium-Member" angezeigt.

 

Mit dem Namen hat das eher nichts zu tun. Lipsiatrucker, bei den Namen ging es doch um ganz andere Probleme.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

"PM geht nicht": Ausloggen und wieder Einloggen half da manchmal.

 

"Nahtloser Wechsel von Monats- auf Jahresmitgliedschaft": Soweit ich weiß, läuft eine Mitgliedschaft erst ab dem Ende der letzten, die Jahresmitgliedschaft also erst, wenn die Dreimonatsmitgliedschaft aufgebraucht ist. Da herum zu kommen erfordert wohl tatsächlich je nach Kündigungsfrist eine Abmeldung als PM oder einen komplett neuen Account... Bitte ausprobieren und berichten,

Link to comment

Ich habe es gerade ausprobiert und es klappt:

Die Premiummitgliedschaft direkt auf der Webseite als Geschenk an sich selbst verschenken, ohne den Umweg über einen externen Shop.

Somit ist die "Abo-Falle" umgangen B) und man hat wieder die PM für ein Jahr ohne autom. Verlängerung!

Link to comment

Habe ähnliches Problem wie jatysa..wollte von monatlichem pm Abo auf jährliches umstellen.jetzt bin ich wieder BM seit gestern.neues Abo kann ich nicht abschließen weil angeblich auf meine Apple ID bereits eines läuft.mehrmaliges aus und einloggen hat nichts verändert.auch das kündigen des Neues jährlichen Abos hat nix gebracht, es läuft ja noch bis nächstes Jahr.kann mir jmd. helfen???bin am verzweifeln,wollte eigentlich heute cachen gehen:-(

Link to comment

Ich habe es gerade ausprobiert und es klappt:

Die Premiummitgliedschaft direkt auf der Webseite als Geschenk an sich selbst verschenken, ohne den Umweg über einen externen Shop.

Somit ist die "Abo-Falle" umgangen B) und man hat wieder die PM für ein Jahr ohne autom. Verlängerung!

 

Bei mir kam eine Fehlermeldung, das es nicht möglich ist, an sich selbst eine PM zu verschenken.

Link to comment

... Pflege von Millionen Caches ... nicht ohne Geld betreiben lässt

Die Pflege von Millionen Caches passiert aber (hoffentlich) durch die Owner und nicht durch Groundspeak. Und zwar (für die Suchenden) ohne Geld.

 

Caches werden natürlich vor Ort vom owner gepflegt. Die Daten dazu, Statistiken, Logs, u.v.a.m. müssen aber auch datentechnisch gepflegt werden, was eben nicht ohne Aufwand geht. Sei es Speicherplatz, Programmierung u.a.m. Dafür ist ein Obolus durchaus gerechtfertigt. Aber es muss jeder für sich entscheiden können ob er das befristet oder per Abo haben will.

Link to comment

Sei es Speicherplatz, Programmierung u.a.m. Dafür ist ein Obolus durchaus gerechtfertigt.

Wenn GS wenigstens mal was sinnvolles programmieren würde. Die letzten Aktionen wie Bonbon-Kuller statt der bekannten Cache-Symbole auf der Karte lassen mich eher glauben, ein Obolus (in dieser Höhe) ist nicht mehr gerechtfertigt.

Kosten für das Hosting usw. sollten sich auch durch Werbung, Merchandizing und den Verkauf von Tracking-Nummern decken lassen. Was GS sonst so abzieht ist doch Schmuck am Nachthemd und dient nicht dem Cachen sondern ist nur noch Selbstdarstellung.

Link to comment
....Die Daten dazu, Statistiken, Logs, u.v.a.m. müssen aber auch datentechnisch gepflegt werden, was eben nicht ohne Aufwand geht. Sei es Speicherplatz, Programmierung u.a.m. Dafür ist ein Obolus durchaus gerechtfertigt......

Naja.

 

Früher gings ja auch - da gabs diese Premiumgeschichte ja garnicht. Und mehr als ne Datenbank muss GC ja auch nicht sein - der Rest ist meines Erachtens völliger Quatsch und eher kontraproduktiv. Man bezahlt also Geld dafür, daß die Leute etwas machen - unverlangt - , was dem Hobby nicht guttut und was man selbst nicht braucht - zumindest ich. Ne besonders tolle Leistung sehe ich darin nicht.

 

Hat jetzt aber nichts mit Abo oder nicht zu tun - zugegebenerweise.

 

Gruß Zappo

Link to comment
Früher gings ja auch - da gabs diese Premiumgeschichte ja garnicht

Früher gab's Plumpsklos im freien, ging auch, nur will das keiner mehr.

Früher konntest du Sonntagabends nichts mehr in Groundspeak machen weil die Leitungen so grausam langsam waren, will auch keiner mehr.

Edited by Mausebiber
Link to comment

Früher konntest du Sonntagabends nichts mehr in Groundspeak machen weil die Leitungen so grausam langsam waren, will auch keiner mehr.

Nicht MEINE Erfahrung. GS hat hier problemlos von Anfang an funktioniert :)

 

Wobei ich keinerlei Probleme damit habe, daß die Kohle erhoben wird, wenn sie für Performance-Erhöhung oder anders Sinnvolles benutzt wird. Aber es gibt sich mittlerweile Amateurhaftes (angefangenes, aber nicht zu Ende geführtes Gedöns wie Ländersouvenirs) mit Schädlichem (PT-Verbot-Aufhebung) die Klinke in die Hand.

 

Das ist für die Ansicht "Deren Arbeit finde ich gut, unterstütze ich gerne" eben eher kontraproduktiv.

 

Wenn man das Ganze aus der Sicht des proklamierten"Interesses" des Spieles betrachtet, machen die Leute eben einen unterirdischen Job. Verkauft wird Erlebnis und Einzigartigkeit - gefördert (und ERMÖGLICHT) wird Drehzahl, Beliebigkeit und Langeweile.

 

Nöh, m.M. nach können die das nicht.

 

Aber immer noch OT.

 

Gruß Zappo

Link to comment

Hallo Zappo

 

keine Frage, dass sehr vieles totaler Quatsch ist, oftmals wird "verschlimmbessert". Keine Ahnung warum man immer wieder und noch mehr ändern muss, so ganz ohne offensichtlichen Grund.

 

Aber, wir sind in diesem Geschäft Dinosaurier und nutzen wahrscheinlich die ganzen tollen Errungenschaften nicht. Groundspeak ist schwer im Umbau um Händi-Cachen einfacher und attraktiver zu machen, die Zukunft sind eben nicht mehr deine und meine GPS. (auch wenn die neue App totaler Mist ist)

Dass man die Web-Seite nicht nur mit dem Browser, sondern auch über API abrufen kann ist nur ein weiteres Zugeständnis und erfordert einfach Änderungen am Zugriff und der Darstellung.

 

Noch ein Wort zu den Kosten:

Server, Speicher, Wartung und Infrastruktur sind schon teuer, ob das allerdings wirklich $30.- kosten muss wage ich auch zu bezweifeln. Wäre mal interessante, hier eine Analyse zu machen wie sich Einnahmen von etlichen Millionen verteilen.

 

Gruß, MB

 

Nachtrag vom 6.2.2017

Schau dir mal das an, fällt genau in die gleiche Kategorie, die Seite wurde verändert ohne dass ich für mich auch nur den aller kleinsten Mehrwert sehe.

https://geoclub.de/forum/viewforum.php?f=75

 

Es musste mal wieder ein Update sein. Glaubt mir, es wäre mir auch lieber wenn ich immer noch alles wie anno 2003 haben könnte hier. Das Ist mit der Technik aber nicht zu machen, die will immer mal erneuert werden. Und weil die altes Styles nicht mehr mit der neuen Version laufen (insbesondere mal wieder den ich mir ausgesucht hatte) muss wieder ein neuer her, der bis jetzt nur oberflächlich eingegrünt ist. Aber da gucke ich noch mal drüber. Viel wichtiger: Es läuft hoffentlich wieder alles und der Style ist gut lesbar, auch auf mobilen Endgeräten.

Edited by Mausebiber
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 0
×
×
  • Create New...