Jump to content

Koordinaten in Montana ändern


wusch1972
Followers 0

Recommended Posts

Hallo,

hebe seit ein paar Tagen ein Montana 650t. Ich lade mir Pocket Queries und einzelne Caches auf die Karte. Entweder per Drag & Drop oder per Garmin Communicator Plugin. Das klappt schon mal ganz gut.

Nun stehe ich vor 3 Problemen:

1. Ich arbeite noch mit MapSource und beim auslesen meines Garmin werden alle Wegepunkte übertragen, aber die Caches nicht. Umgekehrt werden Caches als Wegepunkte ins Montana geladen. Zur besseren Routenplanung zuhause hätte ich aber leiber die Caches in Mapsource. (BaseCamp ist nicht so meins)

2. Ich habe einen Mystery gelöst und in GC.Com die Koordinaten geändert. Hier ist mir ein Fehler unterlaufen. Also rufe ich das Listing im Montana auf und möchte die Koordinaten korrigieren. Finde aber keine Möglichkeit dazu.

2. Ich habe bei diesen Mystery mit neuen Koordinaten via Communikator Plug In aufs Gerät übertragen. Auf dem Gerät war aber noch der Mystery mit falschen Koordinaten. Nun nach dem Übertragen des Mystery aufs Montana sind trotzdem noch die alten falschen Koordinaten. Wieso?

Wäre Super wenn jemand helfen könnte.

Danke

Link to comment

Hi,

 

ich arbeite auch gerne mit MapSource. :-)

 

Zu 1) Auf deinem Gerät befinden sich die Caches als gpx-Dateien; diese kannst du in MapSource direkt öffnen. Ich empfehle zur Tourenplanung eine "Pocket Query" (PQ), dann hast du alle Caches als gpx-Datei, die du in MapSource öffnen kannst.

MapSource kann keine Caches als Caches aufs Gerät schieben; ich finde das aber gerade praktisch, dass das Wegpunkte sind, die Caches kommen ja schon per PQ und so kann ich Caches und sonstige in MapSource angelegte Punkte besser unterscheiden.

 

Zu 2) Cache-Koordinaten können nicht geändert werden im Gerät. Du kannst höchstens die Funktion "nächster Abschnitt" verwenden, dein Gerät speichert aber immer nur den letzt eingegebenen letzten Abschnitt.

Lege am besten einfach einen Wegpunkt an, das ist doch eine gute Alternative. Du musst nur vor Ort daran denken. Oder du löschst die gpx-Datei (siehe Punkt 3)) und lädst sie neu hoch.

 

Zu 3) (das soll wohl eine 3) und nicht noch einmal 2) sein): Wenn ein Cache bereits auf dem Gerät ist, dann wird er nicht überschrieben. Das haben wir auch oft genug festgestellt, wenn wir vor Ort per Bluetooth Caches übertragen. Der erst geladene Cache bleibt erhalten. Da hilft nur löschen der alten gpx-Datei und anschließend neuem Übertragen.

 

Deine gpx-Dateien sind übrigens im Unterordner garmin/gpx auf deinem Gerät.

 

Hoffentlich hilft es. :-) Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Zu Punkt 3 stellt sich dadurch gleich die nächste Frage: Was ist wenn sich ein Cache ändert? Z.B. deaktiviert wird? Oder wie oft bei Multis eine Station vorübergehend nicht auffindbar ist und das im Listing angegeben wird? Muss ich dann den PQ (GPX Datei) vom Gerät löschen und dann neu aufspielen? Ich hatte vorher ein GPSMAP 60csx genutzt und die Beschreibungen auf meinem Android mit cgeo. Da kann man einfach vor der Tour alle Caches aktualliesieren.

Gruß & Danke

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 0
×
×
  • Create New...