Jump to content

gefakte Wasserschilder anbringen


lunatic shrink
Followers 1

Recommended Posts

Ist es erlaubt, an Häusern gefakte Wasserschilder anzubringen oder übertritt man damit ein Gesetz? Ich dachte da an eine nicht normgerechte Ziffernausstattung, die für Fachleute klar als nicht ernstgemeint erkennbar sind, da sie die zulässigen Zahlenkombinationen kennen. Während Leute, die nicht bei der Wasserwirtschaft arbeiten, mit den verwendeten Normen ja eher nichts anfangen können.

 

$_57.JPG

Link to comment

Hallo,

vorab einmal folgender Hinweis: Ich bin kein Jurist und daher gibt es hier auch keine Rechtsberatung.

 

Soweit ich informiert bin, gibt es keine Gesetze zu diesen Schildern. Es sind Hinweise zu Anschlüssen, um das Auffinden zu erleichtern. Daher spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, selber ähnliche Schilder auszulegen. Jetrzt das Aber:

 

Du musst dir natürlich die Genehmigung holen, das Schild auf Privatbesitz (Haus?) anzubringen. Wenn du das Schild an einem Haus anbringst, wie machst du das? Loch bohren, Dübel und Schrauben? Würde ich als Hausbesitzer bei mir garnicht gerne sehen. Immerhin wird die Fassade beschädigt und es ist Privateigentum.

 

Wenn du aber an einem vorhandenen Pfahl ein zusätzliches Schildso anbringst, das keine Schäden entstehen, wird sich wohl kaum jemand darum kümmern. Gesehen habe ich jedenfalls schon.

 

Viel Erfolg beim Auslegen

Carsten

Link to comment
….Ich dachte da an eine nicht normgerechte Ziffernausstattung, die für Fachleute klar als nicht ernstgemeint erkennbar sind, da sie die zulässigen Zahlenkombinationen kennen….

Da hastde aber ne ne hohe Meinung von der Fachleuteschaft der Fachleute. Die im Zweifelsfall allerdings wohl bei ner falschen Schrift/Zusammenstellung eher auf den Gedanken kommen werden "Beim Schildermaler war die richtige Schrift aus/der war wohl betrunken" statt auf den Gedanken, dies wäre kein Wasserschild.

 

Im Ernst - ich würde das - abseits sämtlicher gesetzlichen Probleme - schlicht sein lassen. Auch der Wasser/Gas/Elektromann hat ein Recht darauf, sein Spiel Ding ohne reingrätschen von anderen ungestört machen zu können.

 

Eine Frage der Frage, warum man andere Leute belästigen, verunsichern -oder deren Alltag verkomplizieren- sollte. Ohne weiteren Vorteil bis auf "Hihi - mein Fakeschild".

 

gruß Zappo

Edited by Der Zappo
Link to comment
Ist es erlaubt, an Häusern gefakte Wasserschilder anzubringen oder übertritt man damit ein Gesetz?

 

Ob du damit gegen irgendein Gesetz oder eine Verordnung verstößt, weiß ich nicht. Ich empfehle aber dringend, dies mit der zuständigen Kommune zu klären. Und natürlich den Hausbesitzer um Erlaubnis fragen (sofern dir die Bude nicht gehört).

Link to comment

Finden die Fachleute die Anschlüsse nicht eher nach einem Lageplan? Das Schild hilft dann nur, den genauen Punkt zu identifizieren, auch wenn dieser selbst unter Bewuchs, Dreck oder Schnee versteckt ist - sowas wie ein Hint beim Cache, die allgemeine Cache-Örtlichkeit gibt's im Listing per Koordinate.

 

Da würde ein Fake-Schild an einer Stelle, wo sonst kein Wasser-/Gasanschluss ist, kaum irritieren - da sucht der Fachmann ja gar nicht erst.

 

Das alles entbindet natürlich nicht von der Pflicht, denjenigen zu fragen, an dessen Haus/Zaun o.ä. man das Schild festschraubt.

 

(Ich bin kein Jurist)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...