Jump to content

Einsteigerfrage zu GPS-Geräten (und Karten)


JoergH1975
Followers 0

Recommended Posts

Hallo Geocacher,

 

ich habe mir als Einsteiger heute ein Garmin eXtrex30 bestellt.

 

Nun ein paar kleine Fragen:

 

1.

Nun fällt mir auf das beim Händler viele von "Karten" reden die noch installiert werden müssen...

 

Nun bin ich nicht sicher: Kann ich das Gerät so wie es kommt zum geocachen nutzten oder benötige ich noch irgendwelche Karten?

Wenn ich Karten brauche, welche sollte ich nehmen (mir kommt es darauf an das es technisch möglichst einfach zu installieren ist, wenig gefummel)?

 

PS: Eine 32GB-Micro-SD habe ich...:)

 

2.

Kann ich irgendwie mehrere Caches (z. B. die nächsten 500 zu meinem Heimatort) inkl. Beschreibung auf das Garmin übertragen?

Ich habe dir Funktion "Pocket-Query" gefunden, dort kann ich aber anscheinend nur eine LOC-Datei downloaden, und die enthält leider keine Beschreibung...

 

Wäre für Hilfe sehr Dankbar!

 

Grüße,

Joerg

Edited by JoergH1975
Link to comment

Moin,

der Vorteil der eTrex-x-Geräte ist es ja gerade, daß sie bereits eine brauchbare (OSM basierte)-Europakarte vorinstalliert haben. Du kannst also in dieser Hinsicht sofort loslegen.

Die .loc-Beschreibungen sind eine reine Vorschauliste des PQ. Du mußt erstellte PQs von der Seite des PQ downloaden, entzippen und die beiden resultierenden Dateien (ein 12345.gpx File mit den Caches und ein 12345-wpts.gpx File mit den dazugehörigen Wegpunkten (Parkplatz, Trailhead, etc) in den Ordner Gpx des eTrex 30x kopieren.

Pfad: [eTrex 30x]:/Garmin/Gpx/"deine PQ Gpx Files"

 

Hans

Link to comment

Moin,

der Vorteil der eTrex-x-Geräte ist es ja gerade, daß sie bereits eine brauchbare (OSM basierte)-Europakarte vorinstalliert haben. Du kannst also in dieser Hinsicht sofort loslegen.

Die .loc-Beschreibungen sind eine reine Vorschauliste des PQ. Du mußt erstellte PQs von der Seite des PQ downloaden, entzippen und die beiden resultierenden Dateien (ein 12345.gpx File mit den Caches und ein 12345-wpts.gpx File mit den dazugehörigen Wegpunkten (Parkplatz, Trailhead, etc) in den Ordner Gpx des eTrex 30x kopieren.

Pfad: [eTrex 30x]:/Garmin/Gpx/"deine PQ Gpx Files"

 

Hans

Hallo Hans,

 

herzlichen Dank für deine Hilfe!

 

Bei meinem Garmin ist aber laut Shopseite keine Europakarte dabei (Garmin eTrex 30 GPS Handheld + Freizeitkarte Deutschland).

Es ist wohl eine "Freizeitkarte Deutschland" dabei...

 

Ist das auch okay?

 

Danke!

Joerg

Link to comment

Sorry,

da hatte ich mich wohl hinsichtlich des Gerätes (neu mit alt verwechselt) verlesen.

Zu der sogenannten Garmin Freizeitkarte kann ich nichts sagen, da ich sie noch nicht live gesehen habe.

 

Hans

Ich werde die Bestellung wohl stornieren.

 

Die eTrax 30x - Geräte kommen wohl die nächsten Wochen auf den Markt (mit Europa-Karte)... da wart ich lieber noch ein paar Tage und habe dann ein "aktuelles Gerät".

 

Danke nochmal für deine Hilfe!

Link to comment

Hi,

 

Ich werde die Bestellung wohl stornieren.

warum? Hole dir eine Open-Streets-Map, z.B. der User http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy bietet ganz bequem Karten von Deutschland (u.a.) zum Download an.

Wenn du dir ein Gerät mit vorinstallierter Karte holst, zahlst du vermutlich einiges drauf, was in OSM-Zeiten einfach nicht mehr nötig ist.

 

Grüßle

Jochen

Hallo Jochen,

 

das 30x kostet auf der Garminwebseite 249 Euro.

Das alte 30 (ohne x) bekommt man für 200 Euro (kostet bei Garmin 259 Euro).

 

Das neue hat ein besseres Display und einige anderen Funktionen (die ich wahrscheinlich nicht brauche...:) )...

 

Das bessere Display ist vielleicht den Aufpreis wert, ich weiß es nicht...:(

 

Ich bin bei meiner Suche auf diese Karten gestoßen: http://www.raumbezug.eu/

Taugen die was, sind die zu empfehlen?

 

Danke nochmal!

Edited by JoergH1975
Link to comment

[[...]

Ich bin bei meiner Suche auf diese Karten gestoßen: http://www.raumbezug.eu/

Taugen die was, sind die zu empfehlen?

 

Danke nochmal!

 

Prinzipiel taugen alle OSM-Karten etwas, denn sie basieren auf identischen Ausgangsdaten. Die Kartenersteller sind jedoch frei darin, was sie tatsächlich in die jeweiligen Karten einbauen und ob die Karten Autorouting* beherrschen oder eben nicht. Die Tauglichkeit hängt dann jeweils von deinen Anforderungen ab.

Ich habe zum Cachen und Wandern sehr gute Erfahrungen auf unterschiedlichsten Garmingeräten mit der Reit- und Wanderkarte von Nop gemacht. Sie hat auch noch den Vorteil für größere Regionen erhältlich zu sein.

Darüberhinaus enthält sie eine Menge wirklich wichtiger Punkte (Sperren, Bänke, Wegweiser, Quellen, etc.) in erkennbarer Größe, die zur Orientierung und in der Pampa wichtig sein können.

 

Hans

 

* Auto in Autorouting steht hierbei für automatisch - NICHT für Automobil. :blink:

Edited by HHL
Link to comment

Super, ich danke euch für die tollen und ausführlichen Antworten!

 

Also ich werd jetzt das eTrex30 (ohne X) kaufen...

 

Ich denke auf die Auflösung kann ich verzichten, das geht mit 100%iger Sicherheit auch so...:-)

 

Karten werde ich dann mal test, das scheint ja tatsächlich sehr einfach zu installieren zu sein.

 

Danke euch!

Link to comment

Hm, ich hab den PQ jetzt runter geladen...

 

In der Vorschau sind meine 10 Caches im Umkreis von 5 km zu sehen.

 

Die ZIP-Datei enthält jetzt leider nur einen Cache...

Es ist auch nur eine xxxxxxxxxx.gpx Datei drin, die Wegpunktedatei ist nicht dabei...

 

Name Dateigröße Wegpunkte Zuletzt generiert (PST)

Pocket-Query mit meinen Funden My Finds Pocket Query 2.03 KB 2 28.5.2015 (6 days remaining)

 

Wegpunkte werden in der Übersicht 2 angezeigt...

 

Da scheine ich noch was falsch zu machen...:(

Link to comment

Hallo Joerg,

 

das Display des Etrex30 fand ich schon immer ziemlich gut im Vergleich zu anderen -- vor allem im Vergleich zu den weit verbreiteten Touchscreen-GPS-Geräten ist es natürlich ausgezeichnet; aber es ist klein, das vorweg. ;-) Ob du da ein besseres brauchst, kannst wohl nur du entscheiden; aber da muss man wohl beide Geräte benutzen, um das gut entscheiden zu können. Wie gesagt, ich fand das Display von der Ablesbarkeit schon beim normalen 30er (auch beim Fahrradfahren) perfekt.

Leider sehe ich auf der Garmin-Seite nicht, was die "überarbeitete Funktionen" sind. Hast du da andere Quellen, was da neu gemacht wurde außer Display und Speicher? (Beim etrex30 ist eine externe Speicherkarte im micro-SD-Format eigentlich Pflicht, aber ob der neue interne Speicher ausreicht, ist auch fraglich.)

 

Ich bin bei meiner Suche auf diese Karten gestoßen: http://www.raumbezug.eu/

Taugen die was, sind die zu empfehlen?

Das sind ja auch "nur" OSM-Karten. Von dem her werden die schon was taugen, aber wie oben erwähnt, gibt es zumindest für Deutschland schon vorgefertigte Karten.

 

Mit OSM irgendeiner Quelle fährst du auf jeden Fall gut, solange du irgendwie für genug Speicher (1 GB für eine gute Karte von Deutschland) sorgst; da reicht aber jede micro-SD-Karte.

 

Herzliche Grüße

Jochen

 

PS: Ich will dich aber nicht vom Kauf eines 30x-Gerätes abhalten. Am Ende musst du es entscheiden, mit dem 30er allgemein hast du in meinen Augen schon mal eine gute Wahl getroffen. Aber das hängt von so vielen Dingen ab, welche Gerät am besten zu einem passt....

 

(EDIT: Da war ich ja viel zu langsam mit meiner Antwort... ;-))

Edited by frostengel
Link to comment

[...] Da scheine ich noch was falsch zu machen...:(

 

Tip: den Tag zum Laufen des PQs erst anhaken, wenn das PQ so steht, wie es sein soll. Man kann sich ein erstelltes PQ ja auch in einer Kartenvorschau (Das Karten-Icon links vor dem PQ-Namen) anschauen. Wenn dann alles stimmt, dann kannst Du den Tag ankreuzen.

 

Bitte: stell doch mal den Link deiner PQ-Editierseite hier ein. Keine Angst, wer den aufruft sieht nur eine Kopie mit deinen Einstellungen des PQ (außer natürlich der E-Mail-Adresse). An deiner PQ wird nichts geändert. Aber wir könnten evtl sehen. wo der Fehler liegt.

 

Hans

Edited by HHL
Link to comment

[...] Da scheine ich noch was falsch zu machen...:(

 

Tip: den Tag zum Laufen des PQs erst anhaken, wenn das PQ so steht, wie es sein soll. Man kann sich ein erstelltes PQ ja auch in einer Kartenvorschau (Das Karten-Icon links vor dem PQ-Namen) anschauen. Wenn dann alles stimmt, dann kannst Du den Tag ankreuzen.

 

Bitte: stell doch mal den Link deiner PQ-Editierseite hier ein. Keine Angst, wer den aufruft sieht nur eine Kopie mit deinen Einstellungen des PQ (außer natürlich der E-Mail-Adresse). An deiner PQ wird nichts geändert. Aber wir könnten evtl sehen. wo der Fehler liegt.

 

Hans

 

In der Kartenvorschau stimmt alles, das wundert mich ja!

 

Jemand eine Idee?

 

EDIT:

 

Habs, ich hab hier geklickt:

Du kannst eine Pocket-Query, die eine Liste aller von Dir gefundenen Geocaches zusammen mit Deinen Logeinträgen enthält, veranlassen. Diese Abfrage wird dann zur aktuellen Warteschlange für diesen Tag hinzugefügt.

 

Und da ich nur einen gefunden in der Liste habe wird auch nur einer ausgegeben...

 

Wer lesen kann ist klar im Vorteil...:)

 

Sorry!

Edited by JoergH1975
Link to comment

Du hast das PQ zwar erstellt, aber es wurde noch nicht generiert, oder?

Wenn Du jetzt den Tag anhakst, dann erscheint nach einigen Minuten das PQ auf der PQ-Seite und zwar in dem Zweiten Reiter Pocket Queries Ready For Download.

in dem Reiter klickst Du das PQ an. Erst jetzt wird es auch korrekt runtergeladen.

 

Hans

 

NB: Das PQ wurde sauber geladen. Das zip File ist OK. Das Wegpunkt-File fehlt, weil keiner der Caches einen Wegpunkt enthält.

 

5095bf5ea8d391a50a543eb2260e8786.png

Edited by HHL
Link to comment

Du hast das PQ zwar erstellt, aber es wurde noch nicht generiert, oder?

Wenn Du jetzt den Tag anhakst, dann erscheint nach einigen Minuten das PQ auf der PQ-Seite und zwar in dem Zweiten Reiter Pocket Queries Ready For Download.

in dem Reiter klickst Du das PQ an. Erst jetzt wird es auch korrekt runtergeladen.

 

Hans

 

NB: Das PQ wurde sauber geladen. Das zip File ist OK. Das Wegpunkt-File fehlt, weil keiner der Caches einen Wegpunkt enthält.

 

Danke!

 

Hab meinen Fehler gefunden... hab das ZIP meiner gefundenen Caches erzeugt und runtergeladen...

Link to comment

Nimm das neue Gerät.

Naja, das einzig interessante ist das neue Display...

 

Wann die Gerät nach Deutschland kommen weiß aber keiner... auf der Garminseite steht 2. Quartal... aber ob das stimmt weiß niemand (hab bei Garmin angerufen).

 

Also kauf ich das alte, das Display passt schon... ich denke ich werden die Caches mit beiden Geräten gleich gut finden...

 

Und noch 4 Wochen (oder länger) warten will ich nicht...:)

 

Bestellt hab ich es schon (das Alte). Aber ganz ehrlich, vielleicht hab ich mir bis morgen überlegt das mein Smartphone auch noch 4 Wochen funktioniert...:)

Dann kauf ich dann doch das Neue... schwierig schwierig...:) Mal sehen, ich entscheide es morgen...

Edited by JoergH1975
Link to comment

Nimm das neue Gerät.

Radioscout, kannst du bitte auch mal deine Beiträge BEGRÜNDEN?

Ich finde das Thema eigentlich ganz interessant, weil ich lange Zeit mit dem etrex30 gecacht habe und davon auch durchaus überzeugt war. Da würde mich schon interessieren, WARUM du das neue empfiehlst -- der Allgemeinsatz oben bringt aber gar nichts.

 

Jochen

Link to comment

Nimm das neue Gerät.

Radioscout, kannst du bitte auch mal deine Beiträge BEGRÜNDEN?

Jochen

Neue Geräte sind doch viel interessanter B).

Die alten laufen bewährt, und falls sie irgendwelche Fehler haben, weiß man das vorher, wenn man sich im Netz ein wenig darüber informiert.

Bei den neuen ist das wie mit Wundertüten, man weiß nicht genau, was einen erwartet. Welche Kinderkrankheiten sie haben usw.

Und dann kommt das Update vom Update vom Update, bis endlich mal alles passt.

Link to comment

Radioscout, kannst du bitte auch mal deine Beiträge BEGRÜNDEN?

Ein wichtiger Grund ist die Versorgung mit Updates. Wenn man ein Auslaufmodell kauft, kann es sein, daß es direkt oder kurz nach dem Kauf keine Updates für das Gerät mehr gibt. Und wenn z.B. das Format der PQs verändert wird, kann das Gerät sie nicht mehr lesen.

Meistens sind die neuen Geräte einfach besser: besseres Display, bessere GPS-Antenne, schnellerer Prozessor, neue Funktionen wie z.B. eine ANT+-Antenne usw.

 

Warum würdest Du denn ein altes Gerät kaufen, wenn es (bald) ein neues gibt? Für mich gäbe es drei mögliche Gründe:

- ich benötige _SOFORT_ ein GPS-Gerät

- das neue Gerät ist wider Erwarten schlechter als der Vorgänger

- das alte Gerät wird extrem billig angeboten.

Link to comment

Hi,

 

danke, RS; das sind Gründe, die ich nachvollziehen kann. Und so macht auch der Beitrag Sinn. In diesem Fall ist aber wohl die Frage, ob 60 Euro mehr (Größenordung) für das neue Gerät berechtigt sind.

Interessant finde ich da Kreuzbauers Beitrag: Der langsame Prozessor war tatsächlich das einzige, was mich am 30er manchmal gestört hat. Aber dazu lese ich gar nichts, gehe also davon aus, dass sich hier beim 30x nichts ändert!? Weiß das jemand?

 

Übrigens habe ich mir vor Kurzem auch ein "altes" Gerät (für mehr Geld als das neueste Modell) geholt: "das neue Gerät ist wider Erwarten schlechter als der Vorgänger" trifft für mich bei der Oregon-Reihe definitiv zu (z.B. Wegfall von Wherigo-Fähigkeit). Wie es beim 30x ist, weiß ich natürlich nicht.

 

Die grundlegende Einstellung "immer das Neueste" halte ich auf jeden Fall für falsch, aber es wurden gute Punkte genannt, warum das oftmals sinnvoll ist. Mit den Fakten muss der Themenstarter dann wohl selbst entscheiden. Für ausführliche Vergleichsberichte von jemandem, der BEIDE Geräte nutzt, würde ich mich in jedem Fall sehr interessieren.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Hallo Leute,

 

2 kleine Fragen noch:

 

1. Wohin (auf dem eTrex) muss ich die xxxxxxxx.gpx und die xxxxxxxx-wpts.gpx Datei hinkopieren (aus meiner Pocket-Query-Zip)?

 

2. Ich kann mich erinnern das ich irgendwo eine Funktion gesehen haben die erlaubte das Dateien direkt vom Browser aus auf das eTrex zu übertragen (ohne die ZIP-Datei)...

Kann mir jemand sagen wo das war und ob das auch geht wenn das Gerät im Massenspeichermodus am PC angeschlossen ist?

 

Danke euch!

Joerg

Link to comment

Hallo Leute,

 

2 kleine Fragen noch:

 

1. Wohin (auf dem eTrex) muss ich die xxxxxxxx.gpx und die xxxxxxxx-wpts.gpx Datei hinkopieren (aus meiner Pocket-Query-Zip)?

 

2. Ich kann mich erinnern das ich irgendwo eine Funktion gesehen haben die erlaubte das Dateien direkt vom Browser aus auf das eTrex zu übertragen (ohne die ZIP-Datei)...

Kann mir jemand sagen wo das war und ob das auch geht wenn das Gerät im Massenspeichermodus am PC angeschlossen ist?

 

Danke euch!

Joerg

Die Daten aus den PQs (aber eigentlich alle Gpx-Dateien) gehören in den Ordner:

[Laufwerk]:/Garmin/Gpx/DeineDateien

Dabei kann [Laufwerk] sowohl das Gerät als auch eine SD-Karte sein

Um einen Cache von der Webseite aufs Gerät zu laden brauchst Du lediglich auf den GPX-Button drücken und das File in den oben genannten Folder sichern. Die Funktion "Send to GPS" ginge auch, ich kann sie aber nicht empfehlen, da auf diesem Wege doppelt Html-decodete Daten aufs Garmingerät gelangen. Das Gerät encoded Html aber sinnvollerweise nur einmal. Mit "Send to GPS" hast Du dann den ganzen Html-Code-Schmodder in der Beschreibung.

Beide Methoden gehen jeweils nur im Mass Storage Mode.

 

Hans

Edited by HHL
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 0
×
×
  • Create New...