Jump to content

Chrome akzeptiert Garmin Communicator PlugIn nicht mehr?


Nika's Rudel
Followers 1

Recommended Posts

Ich habe jetzt alle gängigen Browser probiert. Weder Firefox, noch Chrome, noch der neue Edge unter Win10, bei allen kommt die Meldung das der Browser das Garmin Comunicator-Plug-In nicht mehr unterstützt. Lediglich unter Safari funktionierte es noch.

 

Hallo an die Gemeinde,

ich habe diesen Faden erneut aktiviert, da ich glaube, dass es vielen Cachern Schwierigkeit bereitet, einzelne Caches auf´s Garmin zu laden.

Mir geht es übrigens auch so. Hat vielleicht jemand einen Rat, wie man in der jetzigen Situation vorgehen soll?

Ich fand es immer praktisch die Caches auch gezielt herunterzuladen, unabhängig vom Erstellen eines Queries.

Danke schon mal für Eure Mühe.

Richard

Link to comment

Also eine wirklich komfortable Alternative ist die Sache mit dem GPX-File ja nun wirklich nicht.

Vor diesem Desaster war es einfach klasse: Chachebeschreibung lesen, ...gefällt mir, ...rüberschubsen...fertig!

 

Und heute: Irgendwo zwischenspeichern und später nochmal anfassen? Nee... also irgend etwas anderes muss es da doch geben.

 

Hat jemand mal irgendwo eine Begründung gefunden, warum der Communicator nicht mehr unterstützt wird? Gibt es da bestimmte softwaretechnische Gründe für oder ist das wieder ein HickHack zwischen HTMLern, Browserbastlern und Garmin?

 

Für eine vernünftige Lösung bin ich immer offen, ich hoffe, dass vielleicht auch Garmin mal seinen Hintern bewegt und das wieder hinbiegt.

 

Gruß und happy hunting !

 

Dat_M

Link to comment

Hi,

 

Und heute: Irgendwo zwischenspeichern und später nochmal anfassen? Nee... also irgend etwas anderes muss es da doch geben.

warum zwischenspeichern?

gpx-Datei herunterladen anklicken

gpx-Ordner suchen

speichern

fertig

 

Beim zweiten Cache ist der richtige Speicher-Ordner dann sogar schon eingestellt. Das ist kaum aufwändiger als die alte Methode. Später anfassen musst du da genauso wenig wie früher; dein GPS muss sowieso in beiden Fällen am PC hängen.

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Ich hab ein Magellan explorist mit dem gleichen Problem.

.

In Chrome klappt es am besten wenn man irgendwo in den Optionen den Punkt "Vor dem Download nach dem Ordner fragen" aktiviert. Dann muss man die Datei nicht mehr "anfassen".

 

ODER:

 

  • Als PQ runterladen (Nur bei mehreren Caches)
  • Datenbankprogramm nutzen (GAPP, Cachebox, GSAK)

 

Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen

 

lg

Merlin22t

Link to comment

Wenn ich einen Cache aufrufe, kann ich doch gar nicht auswählen, dass ich ihn als Datei herunterladen will. ich kann doch nur auswählen, dass ich ihn ans GPS sende. Wo ist denn da die Option mit dem "als Datei" ?

 

Du hast doch oben, in dem grau hinterlegten Bereich, vier Schaltflächen:

 

LOC-Waypoint-Datei; GPX-Datei; Aufs GPS-Gerät übertragen; Aufs Smartphone übertragen

 

"GPX-Datei" wäre in dem Fall die richtige. Oder tauchen die bei dir nicht auf?

Link to comment

Aber dann muß ich den Cache erst "komplett" aufrufen. Aus der Karte heraus taucht diese Option nicht auf.

Um mal fix eine kleine Reihe per Klick aus der Karte zu laden, nur sehr bedingt akzeptabel.

Edit sagt, es gibt aber ein aktuelles, funktionierendes Plugin.

Für den Firefox z.B. hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/garmin-communicator/

Edited by gormgustavsson
Link to comment

Mir gehts wie juevog: "GPX-Datei" ist irgendwie nicht aktiv. Das von gormgustavsson gepostete Plug-in habe ich auch installiert. Funktioniert aber auch nicht. Über Internet Explorer versucht: Übertragung beginnt zwar und zeigt auch zwischendurch mal was von 50% an, aber auf dem Dakota kommt nichts an. Vor kurzem vom Laptop des Schwiegersohnes probiert - und siehe da es funktioniert. Aber der arbeitet noch mit Win 7. Liegts an Win 10?

Link to comment

Basis-Mitglieder können die GPX-Datei nicht runterladen, sondern "nur" die LOC, beim direkten Übertragen (Auf GPS senden) kommt aber eine GPX an.

Das dürfte der Grund sein, warum die Schaltfläche ausgegraut ist.

 

Hier mit win7 und dem Internet Explorer und mit Mac OS X und Safari ist es kein Problem, die Datei auf das Gamrin etrex 10 zu übertragen.

Link to comment

@ genialis vermis

Ja, ja - wenn man alles lesen würde wüßte man, daß das Basis-Mitglied die GPX-Datei nicht runterladen kann. :)

@ Dat_M

Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit. Mir hat jemand den Tipp gegeben eine alte Version von Firefox runterzuladen. Ich hab die Version 17 oder 18 genommen. Und schon geht das wieder wie vorher: Cache suchen, ansehen, aufs GPS übertragen, fertig. Ob das dann auch mit älteren Versionen von Chrome oder anderen Browsern funktioniert kann ich abder nicht sagen. Ausprobieren.

Nachteile scheint das Ganze aber trotzdem zu haben: diese Zeilen konnte ich in der alten Version nicht schreiben - keine Ahnung warum. Da kommen immer solche komischen kryptischen Zeichen, die ich für Englisch halten würde...

Link to comment

Als Premium-Mitglied mache ich bei Cache-Runden oder ähnlichem direkt ein Pocket-Query, einfach als Mittelpunkt der Suche einen GC-Code aus der Mitte des Kartenbereichs nehmen und fertig.

Das geht mit etwas Übung und Routine in zwei Minuten und man hat danach auf dem GPS speicher nur eine Datei anstatt für jeden Cache eine.

Diese Methode lohnt sich, würde ich mal sagen so ab 10-15 Cachen die man auf einmal runterladen möchte.

LG

Merlin22t

Link to comment

Nicht nur Crome auch Firefox verwendet seit ein paar Tage auch die Mozilla Library d.h. finde ich auf meinem MAC keine Browser mehr wo das Plugin noch funktioniert!

 

Ich mach mir allerdings nicht Mühe weiter nach einer Lösung zum betrieb des offensichtlich unsicheren Plugins zu suchen!

 

Was hat das Plugin wirklich gemacht und an Arbeit abgenommen?

 

Antwort: Nur GPX Dateien auf das USB gemostete GPS-Gerät in den Folder <GPS-TYP>/Garmin/GPX/ abgelegt.

 

Workaround:

Das Verzeichnis auf dem GPS-Gerät kann ich auch in jedem Browser als Standard Download-Folder einstellen (wenns mehrere sind lohnt sich das )

 

Fortan macht ein klick auf den Button GPS-Datei downloaden dasselbe ohne den Plugin.

 

(Danach kann man es ja wieder umstellen auf den vorherigen Download Folder)

Link to comment

Ja das ist jetzt schon ein riesiger Aufwand.

GPS anstecken (musste ich früher auch schon)

Dann öffnen sich automatisch die Laufwerke.

Die Speicherkarte auswählen in den Garmin Ordner wechseln (machte ich früher auch um aufzuräumen)

Die GPX Datei runterladen.

Tja da musste ich früher im Garmin Comunicator auch die Speicherkarte auswählen.

Heute den Downloadordner öffnen und die Datei rüber ziehen.

Also in der Tat ein gewaltiger Mehraufwand der das dauernde Gemecker absolut rechtfertigt.

Ich habe jetzt nicht genau nachgezählt aber ich denke schon das es ein Mausklick mehr ist.

 

Gruß

Jürgen

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...