Jump to content

Welches Seil zum Klettern? dynamisch oder statisch?


Pyro1
Followers 1

Recommended Posts

Ich möchte meine T5 Ausrüstung ausweiten und mir ein Kletterseil zulegen.

 

Aufgaben werden sein Baumklettern, Brückenklettern, einen Hang abseilen, in eine Höhle abseilen usw. Ihr kennt das ja.

 

Was nehme ich da am besten für ein Seil? Dynamisch oder Statisch?

Link to comment

Ganz anders gesagt: Wenn du eine solche Frage im Forum stellst, dann vergiss bitte das Baumklettern.

 

Etwas ausführlicher, damit es nicht wie Getrolle aussieht:

Wenn man nicht weiß, was man macht, sollte man nicht klettern. Mach einen guten Kurs und frage dort, welches Seil du dir kaufen solltest -- genauso habe ich es gemacht. Ich habe das Seil dann sogar direkt beim Kurs gekauft, nachdem wir darüber aufgeklärt wurden, welche Seile und warum.....

Du kannst auch mit erfahrenen Geo-Kletterern ein paar mal mitgehen, das wird den Kurs recht gut ersetzen. Auch dann hast du jemanden, den du fragen kannst.

 

Egal, was du machst, gehe niemals (alleine) ohne die richtige Erfahrung klettern.....

Link to comment

da kann ich frostengel nur unterstützen. ich hab auch einen Kurs gemacht und mir waren vorher die Gefahren die beim Klettern existieren gar nicht bewusst.

 

Man spielt da echt mit deinem Leben wenn man bestimmte Dinge nicht weiss oder nicht beherzigt.

 

Bsp. Brückenklettern

 

Oft sieht man in den Logs Fotos wie die Leute am Seil hängen. Dann sieht man auch oft dasss das Seil ohne Seilschutz über die Brückenkante geführt ist. Dies kann zu einem tödlichen Absturz führen wenn sich das Seil aufreibt und dann reisst. Und diese Gefahr ist nicht konstruiert. Unser Kletterlehrer (selbst Geocacher) hat uns Losg gezeigt wo mehrere Cacher an einem Seil nach einander untergegangen sind. Beim ersten war das Seil noch ok und bei zweiten war es schon angeraut und aufgeribbelt.

 

Also meine Empfehlung: Mach einen Kurs bei einem vernünftigen Lehrer. Kostenpunkt 120€ aber dann weisst du was du brauchst, gibst also nicht unnötig Geld aus, weisst wie man auf- und absteigt und was man macht wenn mal was schief geht.

 

Gruß

Link to comment
Du kannst auch mit erfahrenen Geo-Kletterern ein paar mal mitgehen, das wird den Kurs recht gut ersetzen.

Das denke ich nicht. Da bekommt man dann in Sachen Gefahren und Notfälle gerne mal die eine oder andere Horrorstory (s.u.) aufgetischt, aber eben nicht die in diesen Situationen wichtigen Basics. Denn die sind eher dröge und machen auch im Kurs nicht besonders viel Spass. Aber ein erfahrener Kursleiter kann eben eindringlich vermitteln, warum das dort behandelte wichtig ist, und auf was es da ankommt.

 

Ich hab mich selbst nach einem Grund- und einem Fortgeschrittenen Kurs schon in Situationen manövriert, wo nichts mehr vor und zurück ging, und wäre ohne zusätzliches Equipment am Mann, genötigt gewesen einen Notruf abzusetzen. (Ich habe beim Abbau einer Seilbahn mit dem ablaufenden Strang eines stehenden Seils Material transportiert und dabei vorm Abstieg vergessen, dafür zu sorgen, dass es wieder frei nach unten hängt. Auf halbem Weg hinab hing ich dann plötzlich mit Karacho an der tiefsten stelle einer Schlaufe und nichts ging mehr.)

Im Nachhinein denke ich immer, wie man nur so bescheuert gewesen sein kann, sich in eine solche Situation zu bringen, aber der Rat der Ausbilder, immer nen zweiten Satz, Auf- und Abseilgerät dabei zu haben (und wenn’s nur nen Prusik ist, der auf dem verwendeten Material erwiesenermassen auch bei Regen läuft, und ein paar Bandschlingen und ne Abseilacht).

 

Noch mal zum Seil: Ein dynamisches Seil ist in erster Linie zum hineinfallen, wie es beim Vorstieg vorkommt konzipiert. Beim Baumklettern sollte das aber nie das Mittel der Wahl sein. Somit fällt dynamisches Seil eigentlich aus. Allerdings ist die Elastizität kein wirkliches Problem (andersherum ist es eins!). Viele sagen man müsse erheblich mehr arbeiten, aber das stimmt meines Erachtens nicht, denn die Dynamik reitzt man eigentlich schon am Boden aus (man fängt erst an zu klettern, wenn einen das Seil knapp überm Boden trägt, bis dahin springt man einfach und zieht Seil nach, bis man getragen wird, in dem Moment ist die Dynamik dieser Seilstrecke für die eher statische Bewegung nach oben ausgeschöpft und wird beim Weg nach oben durch das sich verkürzende, belastete Seilstück auch zunehmend weniger. Man verliert im Prinzip immer nur zwischen den abwechselnd belasteten Klemmen beim Aufstieg.

Wo es aber relevant wird, ist wenn kein Kambiumschoner am Anschlagpunkt zum Einsatz kommt, dann scheuert durch die Ausdehnung des Seils selbiges schon deutlich stärker am Umlenkpunkt als ein statisches (Was jetzt bitte nicht so zu interpretieren ist, dass mit statischem Seil der Einbau ohne Kambiumschoner in Ordnung ist!)

Link to comment

Kaufe und benutze bitte auch einen Kambiumschoner, wenn Du auf Bäume kletterst.

 

Ich war schon bei Baumkletteraktionen dabei - wie soll denn da ein Kambiumschoner am oberen Umlenkpunkt eingebaut werden wenn ich nicht gerade einen Hubsteiger zur Verfügung habe??

Das Seil wird eingeschossen, ein Ende fixiert und am anderen Ende gehts hoch... oder wurde mir was falsch gezeigt?

 

Ganz anders gesagt: Wenn du eine solche Frage im Forum stellst, dann vergiss bitte das Baumklettern.

 

 

Wenn man keine Fragen stellen darf sollte man doch gleich alle Internetforen schließen. Dann hätten viele Leute viel mehr Zeit Ihrem Hobby nach zu gehen. Ich komme aus dem Sportkletterbereich, Baumklettern ist da eben ein bisschen was anderes und deshalb

hab ich da auch Fragen die mir im Bekanntenkreis nicht genau beantwortet werden können.

Link to comment

Hauptproblem beim Wurfsack ist beim Kambiumschonereinbau, dass die Wurfleine nur noch den einen Ast überqueren darf, der als Anschlagpunkt auserkoren wurde.

 

Dazu gibts’s aber auch reichlich Tricks, wie man das hinbekommt:

0505_slicktricks.pdf

0505_moreslicktricks.pdf

 

Sorry, das Forum schient keine anklickbaren Links auf PDFs zuzulassen.

Edited by Thoric67
Link to comment

Moin Moin

 

genau und der kambiumschoner muß ja auch noch heile wieder runter

da finde ich den steiger trick doch mal super :lol: :lol:

 

und zum dynamicseil

 

ich stelle mir gerade vor 4- 5 kletterer vor einer eiche, dynseil über einen ast geworfen

 

und jetzt alle die dynamic rausgehopst :P

 

B) B)

mein strick will jetzt nich mehr mit in den wald :blink:

 

Gruß ralf

 

das mußte jetzt einfach

 

wenn alle irren in den himmel kommen

sitze ich am stammtisch!!!

Link to comment

Moin Moin

 

genau und der kambiumschoner muß ja auch noch heile wieder runter

da finde ich den steiger trick doch mal super :lol: :lol:

 

und zum dynamicseil

 

ich stelle mir gerade vor 4- 5 kletterer vor einer eiche, dynseil über einen ast geworfen

 

und jetzt alle die dynamic rausgehopst :P

 

B) B)

mein strick will jetzt nich mehr mit in den wald :blink:

 

Gruß ralf

 

das mußte jetzt einfach

 

wenn alle irren in den himmel kommen

sitze ich am stammtisch!!!

 

Ein Sprichwort sagt "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen".

 

Du hast aber scheinbar Deine Klugheit über die Nabelschnur erhalten, spätestens mit der Muttermilch wobei ich eher vermute Du bist aus einem ganz intelligenten Ei und einer neunmalklugen Spermie entstanden.

Edited by Pyro1
Link to comment

Ein Sprichwort sagt "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen".

Nein, das ist falsch. Es heißt "Es ist ein Anfänger aus dem Baum gefallen."

 

Aber es ist dein Leben. Unsere Ratschläge waren größtenteils mehr als ernst gemeint -- einen Spruch wie den letzten gegenüber Fenris kannst du dir sparen, stattdessen wäre EINMAL ein Danke für die Antworten nett. Aber das hatte ich ja vergessen, gibt es von dir nicht -- ich hoffe, ich denke nächstes Mal daran.

Link to comment

[...]

 

Ein Sprichwort sagt "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen".

 

Du hast aber scheinbar Deine Klugheit über die Nabelschnur erhalten, spätestens mit der Muttermilch wobei ich eher vermute Du bist aus einem ganz intelligenten Ei und einer neunmalklugen Spermie entstanden.

 

Leute gibt es, die sollte es nicht geben …

 

Solche Kommentare sollten hier nicht sein.

 

Edited by ups-racer
Link to comment

Moin Moin

 

nee nee den wahnsinn habe ich mir mühselig :wacko:

 

in 54 lebensjahren erworben :lol:

 

und bislang bin ich gottseidank noch nirgens runtergeplumbst :rolleyes:

 

weil ich mir im vorwege gedanken zu den dingen mache die ich dann tue :D

 

Gruß ralf

 

Ach PS:ich arbeite übrigens oben und ne säge habe ich auch dabei -_-

 

und keine angst wie oben schon gesagt der meister ist noch nicht :D :D

 

bevor ich daß vergess

 

beim spermien wettschwimmen war ich auf jeden fall

 

mal erster :lol:

Edited by Fenris50
Link to comment

Ist schon gut.

 

Ich war jedenfalls kürzlich in einer Kletterhalle mit Kursprogramm auch abseits des Sportkletterns und mit angeschlossenem Shop um meine Fragen zu stellen und so beantwortet zu bekommen wie es der geschulte Kletterlehrer bzw. Fachverkäufer gegenüber Anfängern macht. Da wurde mir vieles gezeigt, erklärt und ich wurde gut beraten.

 

Bei manchem der obigen Beiträge fühl ich mich leider nur verarscht. Auf den Anfänger wirken manche Beiträge von Leuten die scheinbar sicherlich Ahnung haben sehr arrogant. Deshalb hab ich mich nicht hier, sondern bei den Jungs in der Kletterhalle bedankt.

 

Der Vollständigkeit halber aber:

Dank an Olunixus, Thoric67, Die Nemos, radioscout und ukl die zum Thema beigetragen haben ohne komische Aussagen.

 

Nachtrag... wenn ich mir Logtexte wie bei GC4TMV9, GC1DWVK oder GC43N1G durchlese müsste ich mich wohl fast bei einem entschuldigen. Das unnormale scheint für Ihn eine normale Schreibweise zu sein. Andere Leute im Log angehen, über 30 Smilies in einem kurzen Logtext... möcht man meinen geht nur bei der jungen Generation... da hab ich mich leider geirrt, sorry.

Edited by Pyro1
Link to comment

Moin Moin

 

da hätte ich aber nochmal eine frage

 

Wie bitteschön? erklärt dir ein kletterhallenlehrer in einer kletterhalle???

wie mann einen ancker- und oder umlenkpunkt in einem baum beurteilt ???????

 

das würde mich ja mal brennend interessieren.

 

ach ja

 

und zu der mail die ich gerade bekamm

ich wäre böse und hätte in einem log im internetz über ihn hergezogen und er ist jetzt beleidigt und würde mindestens 6 wochen nicht mehr mit mir reden (klar in 14 tagen zu faugoes(die ich auch bloßgestellt habe) geburtstag würde er zum essen und biertrinken erscheinen nur reden würde er halt nicht.

 

tschulidung

 

es tut mir wirklich leid wenn sich einer von euch von meinen äußerungen beleidigt gefühlt haben sollte,

 

es war nicht so gemeint

 

ich endschuldige mich hier in aller öffendlichkeit dafür

 

und sage ihr seid die besten,mit euch jederzeit und überallhin!!!

Und nein (****) auf den everest nicht dafür bin ich zu alt!!!!

 

der meckerfritze

 

GRuß Ralf" zwincker "

 

PPPPPS: die gefahren lauern an der oberfläche!!!!!!!

 

und zwischen groben unfug und grober fahrlässigkeit besteht ein großer unterschied

Edited by Fenris50
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...