Jump to content

Anfängerfragen zu Geocaching per Fahrrad


JochenBake
Followers 1

Recommended Posts

Hallo,

ich bin absoluter Neuling und habe erst einmal die vielen Beiträge durchgestöbert.

 

Der Anfang:

ich habe mir ein Pedelec Mountainbike gekauft, dann kam der Wunsch nach einem Navi. Es wurde das Falk IBEX 32 und darin war ein Gutschein für Geochaching.com. So fing dann die Neugierde an und nun bin ich auf der Suche nach Geochaching per Fahrrad. Sind die hier angebotenen Tracks auch für Fahrräder geeignet oder kann man speziell danach suchen?

 

Würde mich freuen, wenn es diese Möglichkeit gäbe.

 

PS: Werde nun weitere Beiträge durchlesen

Link to comment

Ob man speziell danach suchen kann, weiß ich nicht. Doch viele Geocaches kannst du mit dem Fahrrad suchen und finden.

In jedem Listing (Cachebeschreibung) findest du Attribute, wenn ein Fahrrad abgebildet ist, kannst du i.d.R. mit dem Fahrrad dorthin. Oft steht es auch im Listing, ob dies fürs Fahrrad geeignet ist oder nicht.

Zur Not kannst du auch auf der Karte schauen ob der Cache für Fahrräder geeignet ist (manche liegen im tiefsten Wald mit viel Gestrüpp und Unterholz).

Doch Vorsicht es kann vor kommen, dass einige Waldwege nicht eingezeichnet sind oder das sehr schmale und weniger bequeme Waldwege eingezeichnet sind (Sollte für dich ja nicht das Problem sein). Da würde ich vielleicht nochmal zur Sicherheit auf anderes Kartenmaterial zugreifen (bsp. Googlemaps).

 

Zusatz: dies hier ist ein Cache der speziell für Fahrradfahrer konzipiert wurde.

 

http://coord.info/GC3F6F1

 

Wünsche dir dann Viel Spaß bei deinen ersten Caches.

Edited by Soneaundcloud
Link to comment

Generell habe ich die Erfahrung gemacht, das alle caches per Rad machbar sind, wenn du einmal von Autobahn-raststätten-Minis absiehst... Aber was in der Natur liegt ist in der Regel (bis auf in Außnahmefällen einige hundert Meter) dafür ideal.

Link to comment

Diverse T5er würde ich aber mal aussortieren, also eben solche die treeclimbing, Kletterausrüstung oder Boote als Attribut ausweisen.

 

Ich würde mir evtl. eher umgekehrt ein PQ erstellen bei der ich explizit aussortiere was das Attribut 'nicht Fahrradtauglich' beinhaltet. Denn die Wahrscheinlichkeit, das ein Cache z.B. an einem Feldweg, der mit dem Fahrrad aufgesucht werden kann, explizit als Fahrradtauglich ausgewiesen ist, kann man nicht mit Sicherheit sagen, dagegen werden Zugänge bei denen z.T. hüfthohe Stufen zu überwinden sind, idR. schon als nicht fahrradtauglich deklariert.

Link to comment

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Zur Not kann man ja das Fahrrad auch ein paar Minuten am Weg stehen lassen.

 

Gute Erfahrungen habe ich mit den OpenStreetMap Karten gemacht. Zumindest bei mir in der Schweiz sind Wald- und Feldwege sehr detailliert eingezeichnet und helfen bei der Planung. In anderen Ländern habe ich die Karte noch nie benutzt. Es gibt für verschiedene Hersteller Packages, die man per SD-Karte im GPS nutzen kann. Ich bin mit den OSM-Karten deutlich zufriedener als mit den Karten von Google oder vom GPS-Hersteller.

 

Wie gut die Karten für Autofahrer nutzbar sind weiss ich nicht. Zu Fuss oder mit dem Fahrrad sind sie auf jeden Fall spitze.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...