Jump to content

Logfreigabe für Earthcaches


Pyro1
Followers 3

Recommended Posts

Eine Frage an alle Owner von Earthcaches. Der Besuch eines Earthcaches ist meist mit einem Foto oder ein paar Fragen verbunden. Wie genau nehmt Ihr es mit der Beantwortung der Fragen?

 

Bisher hatte ich noch nie ein Problem, auch wenn einmal eine Frage falsch beantwortet war. Die Logfreigabe habe ich immer erhalten denn der eigendliche Sinn ist ja nicht Fragen zu beantworten sondern die geologische Besonderheit anzusehen.

 

Jetzt war ich im Urlaub, mehrere hundert KM weit weg und habe dort einen Earthcache besucht wo ich 4 Fragen beantworten sollte. In meiner Mail an den Owner erwähnte ich das ich im Urlaub war und im Rahmen einer Cachtour in diesem Tal auch seinen EC gemacht habe. Dennoch meinte er eine der 4 Fragen ist nicht ganz richtig beantwortet und ich sollte nochmal hinfahren und die Tafel nochmal lesen...??

Auf eine weitere Mail meinerseits das das nicht geht weil die Tafel mehrere hundert KM weit weg ist bekomme ich keine Antwort mehr.

 

Meine Meinung zu der Sache ist nicht gerade positiv, mich würde einmal interessieren was Ihr über den geschilderten Vorfall denkt.

Link to comment

Huhu,

 

Eine Frage an alle Owner von Earthcaches.

dürfen auch Nicht-Earthcache-Owner antworten?

 

Was genau willst du hören/lesen?

Dass es nett von ihm gewesen wäre, deine Antworten zu korrigieren und dich danach loggen zu lassen? Klar, wäre es das. Das wäre auch das, wie die anderen am meisten lernen.

Dass er auf deine Mail reagieren und zumindest ein "Tut mir leid." schreiben sollte? Ja, sollte er, das wäre höflich.

Dass er verpflichtet ist, deine falschen Antworten zu akzeptieren? Tja, so leid es mir tut, aber das ist er nicht. Und da können wir dir gerne sagen, dass wir das akzeptieren würden, das bringt dir an der Stelle nichts. Muss er nicht und ist seine Sache.

 

Was du machen kannst (außer den Cache zu vergessen, ihn irgendwann doch noch einmal zu besuchen oder einfach mal frech zu loggen und zu hoffen, dass der Owner den Log nicht löscht) wäre, Vorlogger anzuschreiben und diese zu bitten, deine Antworten zu korrigieren. Die korrekten gehen dann an den Owner, tu dann aber nicht so, als warst du noch einmal dort.

Wie wäre es mit einer Note im Cache-Listing ala "Ich war da, habe meines Erachtens die Infos gesammelt, der Owner sagt sie wären falsch, hilft mir aber nicht weiter, wer kann meine Antworten kontrollieren und verbessern?"

 

Herzliche Grüße

Jochen

Link to comment

Lieber Jochen, ich muss Dich leider korrigieren und dem Thread-Eröffner recht geben:

 

"Jeder Cacher, der einen EarthCache besucht und die Aufgaben per Mail beantwortet hat, kann einen EarthCache sofort loggen. In den EarthCache-Guidelines ist bewusst nicht vorgesehen, dass auf eine Logfreigabe seitens des Owners gewartet werden muss."

und

"Sollte dabei auffallen, dass eine oder mehrere Antworten / Lösungen falsch sind, so ist es nicht zielführend, den dazugehörigen Log zu löschen. Vielmehr sollte im Mittelpunkt stehen, den betroffenen Cacher aktiv bei der Ermittlung der richtigen Antworten / Lösungen zu unterstützen."

 

Quelle: http://www.gc-reviewer.de/wie-erfolgt-die-logfreigabe-bei-einem-earthcache/

 

Ob es uns (ja, ich bin selbst EC-Owner) gefällt oder nicht, leider ist damit nahezu jeder, der irgendwelche Antworten schickt und beweist, das er vor Ort war, berechtigt zu loggen. Ich finde das auch nicht schön, aber so ist es nun mal.

 

Lieber Pyro1, leider hast Du da aber auch einen pedantischen EC-Owner gefunden. Bei meinen inzwischen über 100 gefundenen ECs habe ich noch nie Probleme mit dem Owner gehabt. Weder im In- noch im Ausland!

Link to comment

Hallo,

 

das war dumm geschrieben von mir, natürlich zählen auch Meinungen von Leuten die keinen EC besitzen.

 

Wenn der Owner schreibt das er vor einem Log ein Mail haben will mit Antworten dann mache ich das auch. Ich logge auch niemals irgendwas wenn ich nicht dort war. Ich sehe den eigendlichen Sinn an ECs das man geologische Besonderheiten sieht, besuch, dort etwas verweilt und sich falls eine Infotafel dort ist etwas informiert.

 

Jetzt kann es natürlich sein das man etwas falsch versteht und deshalb eine Frage nicht in der Art und Umfang beantwortet wie es ein Owner gerne hätte. Die anderen 3 Fragen und somit 75% waren ja richtig.

 

Ich hatte den Fall schon einmal bei eine EC in meiner Nähe, da konnte ich sogar nur 3 von 5 Fragen beantworten, 2 blieben völlig offen und deshalb

durfte ich loggen weil ich war ja dort...

 

Hier in dem Fall wo es sich um einen Ausflug weit weg handelt, das dem Owner bekannt ist und er lapidar schreibt "Falsch, fahr nochmal hin" find ich nicht fair sondern eher frech innerhalb der Community.

 

Ich werde nun loggen mit einem Zitat aus den Richtlinien. Bin gespannt was passiert.

 

Dennoch darf hier gern weiterdiskutiert werden.

Link to comment

Hallo,

 

also die Guidelines sind diesbezüglich ja eindeutig.

 

Trotzdem gibt es immer wieder pedantische Oberlehrer. Denen geht es auch nicht primär um die gelogische Besonderheit sondern offensichtlich darum die Besucher des EC zu belehren.

Meine Erfahrungen sind bis auf einmal durchaus positiv. In der Regel bin ich auch im Urlaub wenn ich EC besuche. Da fällt natrürlich ein zweiter Besuch meist aus.

Ich nehme mir beim Besuch von EC durchaus Zeit um die Fragen auch beantworten zu können.

Bei einem Besuch eines ca. 1km langen geologischen Lehrpfades mit > 50 ausgestellten Gesteinen musste man für die Beantwortung der Fragen definitiv bis zum Ende laufen.

EIn Ablesefehler bei einer "Zwischenstation" beantwortete der Owner dann auch mit der Aufforderung den Lehrpfad ebend nochmal zu besuchen. So könnte er das nicht akzeptieren.

Bei 450 km Entfernung ist mir der Punkt dann doch nicht so wichtig und ich habe es dem Owner überlassen meinen Log zu löschen.

 

Soll er glücklich werden damit.

 

Gruß

Uwe

Link to comment

Hallo,

 

wie ich es sehe nach den vielen EC Regel Änderungen ohne ins Detail zugehen, ist der EC zu einem ehemaligen Challenger verkommen. Man will es so von GC.

 

Bei mir konnte schon immer sofort geloggt werden, die Lösungen habe ich aber immer auf ihre Richtigkeit überprüft und bei der Lösung geholfen.

 

Das macht aber viel Arbeit und manches mal denke ich darüber nach den Kram zu archivieren.

 

Denn es geht mit unter 1 Stunde oder mehr Zeit drauf. (bei einem Logger!)

 

Das kann sich ein berufstätiger nicht erlauben und viele EC Owner winken daher wohl jeden EC durch.

 

Daraus den Schluss zu ziehen, das Recht zu haben auch bei falschen Lösungen und nicht willens zu sein, das zu korrigieren auch das zu loggen, halte ich für nicht hinnehmbar.

 

Vielen ist nicht bekannt, dass es ECs in der Form eines Multis oder Mysteries gibt , die über viele Km oder Stationen gehen und die einfach nach 5 Meter gehen zu loggen ohne irgendwelche richtige Lösungen zu haben, ist wohl an der Sache vorbei.

 

Wenn man sich die reinen Multis oder Mystreries ansieht läuft dort doch ganz was anderes ab und niemand beklagt sich.

 

Wenn auch nicht zu vergessen ist, dass das Ganze auf dem Level eines 12- 14 jährigen Schülers läuft.

Aber, hallo, mancher 12 bis 14 Jähriger stellt da geistig und körperlich so machen Erwachsenen in den Schatten.

 

Das automatische Loggen beim EC ist nicht mehr erlaubt aber wenn die Geschichte so mit den ECs weiter geht, dann pfeife ich auch bald auf den angeblichen Lehreffekt und schreibe rein.

 

Entscheidet selber ob ihr loggen wollt oder nicht jedes Log hier bleibt stehen.

Dann haben die von GC endlich was sie wollen.

Link to comment

Ich persönlich habe eine zeitlang gerne Earthcaches in meiner Region gemacht. Da gab es sogar einen Lerneffekt, weil es sich immer um die gleiche Entstehungszeit drehte und gleichen Gesteinsarten.

 

Dabei gab es nur einen Earthcache, wo der Owner, Antwort gab, in denen er die richtigen Antworten erklärte und ich mich nochmal mit dem Gesehenen beschäftigte, weil ich wusste, worauf ich achten musste.

 

Momentan habe ich einen Earthcache, an dem ich regelmässig vorbei fahre und jedesmal über den Fragen grüble. Ich könnte es mir eifnach machen und die Zhal auf einem Schild angeben, das man von BAhn oder Schiff sehen könnte, aber das ist mir ehrlich gesagt zu eifnach.

 

Und da mich auch das Ändern der Regeln ärget, so das man keinen Ahnung mehr hat, was eigentlich richtig ist, lass ich Earthcaches lieber links liegen.

Link to comment

Hallo,

 

wie ich es sehe nach den vielen EC Regel Änderungen ohne ins Detail zugehen, ist der EC zu einem ehemaligen Challenger verkommen. Man will es so von GC.

 

Entscheidet selber ob ihr loggen wollt oder nicht jedes Log hier bleibt stehen.

 

Hallo,

 

da sich nach langer Zeit kein verantwortlicher Reviewer oder andere User noch für dieses Thema mehr interessierte, hole ich ein letztes mal dies noch mal nach vorne und stelle fest, was ich oben über die jetzigen EC Regeln im 1. Satz schrieb stimmt.

 

Also kann ich demnächst auch in meinen ECs die folgendes getrost rein schreiben:

 

Entscheidet selber ob ihr loggen wollt oder nicht, jedes Log hier bleibt stehen.

 

Ich lasse mich gerne von einem zuständige Vertreter aber nur von dem belehren.

Edited by camino8
Link to comment

Hallo,

 

wie ich es sehe nach den vielen EC Regel Änderungen ohne ins Detail zugehen, ist der EC zu einem ehemaligen Challenger verkommen. Man will es so von GC.

 

Bei mir konnte schon immer sofort geloggt werden, die Lösungen habe ich aber immer auf ihre Richtigkeit überprüft und bei der Lösung geholfen.

 

Das macht aber viel Arbeit und manches mal denke ich darüber nach den Kram zu archivieren.

 

Denn es geht mit unter 1 Stunde oder mehr Zeit drauf. (bei einem Logger!)

 

Das kann sich ein berufstätiger nicht erlauben und viele EC Owner winken daher wohl jeden EC durch.

 

 

Die Pflege eines Caches kostet immer Zeit. Bei einem EC ist die Pflege die Kontrolle der eingehenden Emails. Wenn Dir das zu viel wird, solltest Du in der Tat darüber nachdenken, den ein oder anderen EC zu archivieren oder zur Adoption freizugeben.

 

 

Daraus den Schluss zu ziehen, das Recht zu haben auch bei falschen Lösungen und nicht willens zu sein, das zu korrigieren auch das zu loggen, halte ich für nicht hinnehmbar.

 

 

Das "musst" Du auch nicht hinnehmen. Wenn jemand nicht daran interessiert ist, Dir korrekte Lösung zu ermitteln, dann musst Du den Log nicht dulden.

 

Grüße

Thorsten

Link to comment

Hallo

 

hier ein EC in meiner nähe

ob das den ec regeln entspricht weis ich nicht

 

Um diesen Earthcache loggen zu dürfen ist folgendes zu tun:

 

Beantworte 2 Fragen mit Hilfe der Schautafel vor Ort:

 

 

Setze die Antworten zu einem Wort zusammen. Die Farben schreibst Du in selber Reihenfolge und die Summe dahinter (z.B. gelblilapink64). Ersetze dann damit die Sternchen in folgender Mail-Addresse: -musterman***@yahoo.de. Schicke eine Mail an diese Adresse. Sollte die Mail als unzustellbar zurück kommen stimmt deine Lösung nicht.

 

Ausserdem benötigst Du ein Foto das erkennen lässt dass Du vor Ort warst. Was auf dem Bild ist bleibt Dir selbst überlassen, solange keine Daten drauf sind die zur Lösung benötigt werden. Am liebsten wäre mir ein Bild von Dir und Deinem GPS beim Geländer der Aussichtsplattform

Da es nicht schwer ist den Cache zu lösen musst Du nicht auf meine Logfreigabe warten. Sollte wider erwarten etwas nicht stimmen schreib ich Dich über deinen Account an.

 

aber finde die lösung super

 

Freddy

Link to comment

Hallo

 

hier ein EC in meiner nähe

ob das den ec regeln entspricht weis ich nicht

 

Um diesen Earthcache loggen zu dürfen ist folgendes zu tun:

 

Beantworte 2 Fragen mit Hilfe der Schautafel vor Ort:

 

 

Setze die Antworten zu einem Wort zusammen. Die Farben schreibst Du in selber Reihenfolge und die Summe dahinter (z.B. gelblilapink64). Ersetze dann damit die Sternchen in folgender Mail-Addresse: -musterman***@yahoo.de. Schicke eine Mail an diese Adresse. Sollte die Mail als unzustellbar zurück kommen stimmt deine Lösung nicht.

 

Ausserdem benötigst Du ein Foto das erkennen lässt dass Du vor Ort warst. Was auf dem Bild ist bleibt Dir selbst überlassen, solange keine Daten drauf sind die zur Lösung benötigt werden. Am liebsten wäre mir ein Bild von Dir und Deinem GPS beim Geländer der Aussichtsplattform

Da es nicht schwer ist den Cache zu lösen musst Du nicht auf meine Logfreigabe warten. Sollte wider erwarten etwas nicht stimmen schreib ich Dich über deinen Account an.

 

aber finde die lösung super

 

Freddy

 

Hallo Freddy,

 

dies ist leider kein gutes Beispiel. Die Forderung nach dem Foto ist leider nicht mehr erlaubt und sollte aus jedem EC entfernt werden (oder zumindest eindeutig als freiwillige Leistung gekennzeichnet werden). Auch die Sache mit dem Autoresponder entspricht nicht mehr den aktuellen Guidelines.

 

Viele Grüße

Thorsten

Link to comment

Dann sollte der Owner dies auch dann ändern. Ich Lese dies auch noch öfters, das ein Foto eine Voraussetzung für den Log ist. Ich Logge aber immmer ohne Foto. Hab noch nie Probleme deswegen gehabt. Und wenn der Owner mal mein Log Löschen sollte, werde ich ihn Freundlich darauf Hinweisen das ein Foto kein muss ist.

 

Gruß Eric

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 3
×
×
  • Create New...