Jump to content

Audit logs


lh805
Followers 1

Recommended Posts

Guten Tag,

ich habe einen Cahce versteckt, der nur für Premium Mitglieder sichtbar ist. Das ist auch richtig so !

Im Listing kann ich auf ein Audit-Log verzweigen, das mir angibt, wer meinen Cache wie oft gelesen hat.

Kann ich diese Funktion auch benutzen für Caches, die für alle sichtbar sind?

Ich möchte eigentlich für alle meine Caches sehen, wer sie gelsen und/oder geöffnet hat.

 

Ich habe schon einige Foren durchgestöbert und auch einige Software getestet, leider habe ich bisher keine

Möglichkeit gefunden, wie ich das Problm lösen kann.

 

Wer kann mir einen Tip geben?

 

Danke und gruß aus Scheeßel

lh805 (Peter)

Link to comment

Hallo,

Ich möchte eigentlich für alle meine Caches sehen, wer sie gelsen und/oder geöffnet hat.

das geht nur bei PMO-Caches, bei "normalen" nicht.

Was du machen kannst, ist im Listing darum zu bitten, dass dir Leute, die das Listing lesen, eine Nachricht schicken - das wäre dann aber freiwillig, aber vielleicht machen es ja ein paar.

 

Herzliche Grüße

Jochen (den du jetzt im Audit-Log deines PMO-Caches siehst, bei dem das gut ist, dass er PM ist - verrätst du mir wieso?)

 

PS/Offtopic: Warum willst du das denn wissen, wer was genau gelesen hat? Ich habe den Sinn des Audit-Logs noch nie verstanden, vielleicht leuchtet mir dein Grund ein.

Link to comment

Guten Tag,

ich habe einen Cahce versteckt, der nur für Premium Mitglieder sichtbar ist. Das ist auch richtig so !

Im Listing kann ich auf ein Audit-Log verzweigen, das mir angibt, wer meinen Cache wie oft gelesen hat.

Kann ich diese Funktion auch benutzen für Caches, die für alle sichtbar sind?

Ich möchte eigentlich für alle meine Caches sehen, wer sie gelsen und/oder geöffnet hat.

 

Ich habe schon einige Foren durchgestöbert und auch einige Software getestet, leider habe ich bisher keine

Möglichkeit gefunden, wie ich das Problm lösen kann.

 

Wer kann mir einen Tip geben?

 

Danke und gruß aus Scheeßel

lh805 (Peter)

 

Audit logs are available for Premium Member Only caches, and nothing else.

 

Help Center → Premium Membership → Benefits

1.7. Audit Log

 

http://support.Groundspeak.com/index.php?pg=kb.page&id=122

 

An Audit Log is a list of users who have viewed a Premium Member Only Cache on the web site. The cache owner can use the Audit Log to see a detailed list that shows these data:

 

Last Visit

First Visit

Username

#Times

 

The cache owner can find a link to "[read the audit log]" at the top of his or her Premium Member Only Cache, just above the cache coordinates.

 

Google Translation to German, can't vouch for its reliablity:

 

Ein Audit-Log ist eine Liste von Benutzern, die einen Premium-Mitglied Nur Cache auf der Website angesehen haben. Der Cache-Besitzer können das Audit Log, eine detaillierte Liste, die diese Daten zeigen, finden Sie unter:

 

Letzter Besuch

Erster Besuch

Benutzername

# Zeiten

 

Der Cache-Besitzer finden Sie einen Link zu "[lesen Sie die Audit-Log]" an der Spitze seiner Premium-Mitglied nur Cache, genau über dem Cache-Koordinaten.

 

 

B.

Link to comment

Angeblich soll man sich auch dem Auditing entziehen können.

Und viele gelangen in das Auditlog ohne das Listing gelesen zu haben oder es überhaupt anschauen zu wollen weil sie auf einen Link klicken, von dem sie noch nicht mal wußten, daß er zu einem Listing führt weil er z.B. gekürzt ist.

 

Der Inhalt ist also überwiegend bis vollständig nutzlos.

Link to comment

Guten Tag,

ich habe einen Cahce versteckt, der nur für Premium Mitglieder sichtbar ist. Das ist auch richtig so !

Im Listing kann ich auf ein Audit-Log verzweigen, das mir angibt, wer meinen Cache wie oft gelesen hat.

Kann ich diese Funktion auch benutzen für Caches, die für alle sichtbar sind?

Ich möchte eigentlich für alle meine Caches sehen, wer sie gelsen und/oder geöffnet hat.

 

Ich habe schon einige Foren durchgestöbert und auch einige Software getestet, leider habe ich bisher keine

Möglichkeit gefunden, wie ich das Problm lösen kann.

 

Wer kann mir einen Tip geben?

 

Danke und gruß aus Scheeßel

lh805 (Peter)

 

Hallo,

 

nur als kurze Idee. Wenn es dir eventuell nur um die Zugriffe auf das Listing geht, ohne Cachernamen, dann kann man auch einen Zugriffszähler bzw. Besucherzähler in das Listing einbauen.

 

http://projekt.geofreunde.de/index.php?title=Interessantes#Besucherz.C3.A4hler_einbinden

 

Gruß Fantasy2004

Link to comment

Angeblich soll man sich auch dem Auditing entziehen können.

 

 

Hi Leute!

 

Bisher wusste ich gar nicht, dass ich geauditet werden könnte, wenn ich mir ein PM Cache Listing anschaue (habe bisher nämlich noch keinen PM Cache gelegt, und ich weiß jetzt gar nicht, ob das gut ist, oder nicht :laughing: ... )

 

Wie bemerke ich denn, dass ich vom Owner beobachtet werde? :ph34r:

 

Und weiß der dann auch, wie oft ich mir das Listing angeguckt habe???

 

Und wie könnte ich mich denn nun dem Auditing entziehen, wenn ich das wollte???

 

THX,

Steph von der Stasi CIA BND sunny-family

Link to comment

Wie bemerke ich denn, dass ich vom Owner beobachtet werde? :ph34r:

Nur am PMOC-Icon in einigen aber nicht allen Listen und daran, daß im Listing steht, daß es ein PMOC ist.

 

Und weiß der dann auch, wie oft ich mir das Listing angeguckt habe???

Datum des ersten und letzten Aufrufen des Listings, Uhrzeit des letzten Aufrufens und wie oft das geschehen ist.

http://support.Groundspeak.com/index.php?pg=kb.page&id=122

 

Und wie könnte ich mich denn nun dem Auditing entziehen, wenn ich das wollte???

Die Antwort darauf sollte am besten ein Moderator geben. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es hier erwünscht ist, wenn Tips zum Umgehen von Sicherheitsmechanismen gegeben werden.

Link to comment

Angeblich soll man sich auch dem Auditing entziehen können.

 

 

Hi Leute!

 

Bisher wusste ich gar nicht, dass ich geauditet werden könnte, wenn ich mir ein PM Cache Listing anschaue (habe bisher nämlich noch keinen PM Cache gelegt, und ich weiß jetzt gar nicht, ob das gut ist, oder nicht :laughing: ... )

 

Wie bemerke ich denn, dass ich vom Owner beobachtet werde? :ph34r:

 

Und weiß der dann auch, wie oft ich mir das Listing angeguckt habe???

 

Und wie könnte ich mich denn nun dem Auditing entziehen, wenn ich das wollte???

 

THX,

Steph von der Stasi CIA BND sunny-family

 

Hallo,

 

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht. Ich spreche da von mir. Du stellst mehr persönliche Daten zur Auswertung zu Verfügung, wenn du z.B. deine PM-Mitgliedschaft verlängerst. Das sind Daten über die man sich Gedanken machen sollte, aber nicht dieses Auditlog.

 

Was hast du persönlich für einen Nachteil oder was ändert sich für dich, vor was hast du Angest, wenn die paar Zugriffe auf das Listing erfasst werden?

 

Mache dir mal Sorgen über z.B. über die diverse Checker, die IP-Adressen und mehr protokollieren.

 

Greife deine Daten per PQ oder Live-APi ab.

 

gruß Fanatsy2004

Link to comment

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht.

Soweit ich weiß dient das Auditlog dazu festzustellen, wer einen Cache gemuggelt hat.

Wenn das so ist, kannst Du Probleme bekommen, wenn Du z.B. als letzter drinstehst.

 

Falls ich mich irre und das Auditlog zu etwas anderem dient, würde ich mich freuen zu erfahren, wozu es da ist.

Link to comment

Mache dir mal Sorgen über z.B. über die diverse Checker, die IP-Adressen und mehr protokollieren.

Kannst Du eine IP-Adresse einem GC-User zuordnen?

 

Üblicherweise kann man damit nur etwas anfangen, wenn der Provider die Daten rausgibt. Und das darf er AFAIK nur, wenn ein Richter das angeordnet hat. Also nichts, was für uns relevant ist.

 

Bleibt noch die theoretische Möglichkeit, daß ein Mitarbeiter eines Providers unzuverlässig ist. Aber wer wird wegen so was seinen Job riskieren?

Link to comment

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht.

Soweit ich weiß dient das Auditlog dazu festzustellen, wer einen Cache gemuggelt hat.

Wenn das so ist, kannst Du Probleme bekommen, wenn Du z.B. als letzter drinstehst.

 

Falls ich mich irre und das Auditlog zu etwas anderem dient, würde ich mich freuen zu erfahren, wozu es da ist.

 

Woher hast du diese Information? Quelle?

Link to comment

Mache dir mal Sorgen über z.B. über die diverse Checker, die IP-Adressen und mehr protokollieren.

Kannst Du eine IP-Adresse einem GC-User zuordnen?

 

Üblicherweise kann man damit nur etwas anfangen, wenn der Provider die Daten rausgibt. Und das darf er AFAIK nur, wenn ein Richter das angeordnet hat. Also nichts, was für uns relevant ist.

 

Bleibt noch die theoretische Möglichkeit, daß ein Mitarbeiter eines Providers unzuverlässig ist. Aber wer wird wegen so was seinen Job riskieren?

 

Man kann sie zuordnen, wenn per Zeitstempel GC und Zeitstempel Checker + IP und dann... Möglichkeiten gibt es immer wenn es hart auf hart kommt. Aber das ist ja eher rein fiktiv und für uns auch nicht von Bedeutung, weil wir spielen ein Spiel und sind doch nicht kriminell. Nur brauche ich dir das ja nicht erzählen, dass weisst du ja sicher eh. Aber ich denke mal, da schiessen wir über das formulierte Ziel hinaus.

Link to comment

 

Hallo,

 

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht. Ich spreche da von mir. Du stellst mehr persönliche Daten zur Auswertung zu Verfügung, wenn du z.B. deine PM-Mitgliedschaft verlängerst. Das sind Daten über die man sich Gedanken machen sollte, aber nicht dieses Auditlog.

 

Was hast du persönlich für einen Nachteil oder was ändert sich für dich, vor was hast du Angest, wenn die paar Zugriffe auf das Listing erfasst werden?

 

 

Na unter Verfolgungswahn leide ich ja nun auch nicht gerade, aber vielleicht ist es mir ja dann doch etwas unangenehmen, wenn ich einen Premium-Mystery erst nach gefühlten 1000 Aufrufen des Listings lösen konnte... (Was soll denn dann der Owner von mir denken?!) Und wenn es stimmt, was radioscout sagt, dass man mir dann auch noch Muggelei vorwerfen könnte...

 

Also, wie ist es nun mit einem Umgehen des Auditing (ist übrigens ein Begriff, der auch gerne von Scientologen verwendet wird, soweit zum Thema "Verfolgungswahn"...)

 

Grüße von Paranoia Steph

Link to comment

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht.

Soweit ich weiß dient das Auditlog dazu festzustellen, wer einen Cache gemuggelt hat.

Wenn das so ist, kannst Du Probleme bekommen, wenn Du z.B. als letzter drinstehst.

Aus meiner Sicht befriedigt das Audit log rein die Neugier von einigen Ownern (und koennte als solches gerne abgeschafft werden) aber was *genau* bereitet dir schlaflose Naechte?

 

Meine Phantasie reicht garade noch dazu ein freundliches oder unfreundlichen Mail eines Owners mit dem Inhalt "Du boeser Cachedieb, du" zu bekommen auf das ich freundlich oder auch unfreundlich wahrheitsgemaess "War ich nicht. Wie kommst du auf die Idee? Aber kann ich dir sonst irgendwie helfen?" antworten wuerde.

 

Also was genau passiert mir deiner Meinung nach dann unangenehmes? Mit fallen fast nur Dinge ein die einen gewissen Unterhaltungswert haben :P aber vermutlich fehlen mir da deine Erfahrungen.

Link to comment

 

Hallo,

 

ganz ehrlich, mir ist das total wurscht und ich fühle mich in keinester Weise beobachtet, wenn ich mir einen Cache einmal, zweimal und wie auch immer in diesem Log erfasst wird. Unter Verfolgungswahn leide ich noch nicht. Ich spreche da von mir. Du stellst mehr persönliche Daten zur Auswertung zu Verfügung, wenn du z.B. deine PM-Mitgliedschaft verlängerst. Das sind Daten über die man sich Gedanken machen sollte, aber nicht dieses Auditlog.

 

Was hast du persönlich für einen Nachteil oder was ändert sich für dich, vor was hast du Angest, wenn die paar Zugriffe auf das Listing erfasst werden?

 

 

Na unter Verfolgungswahn leide ich ja nun auch nicht gerade, aber vielleicht ist es mir ja dann doch etwas unangenehmen, wenn ich einen Premium-Mystery erst nach gefühlten 1000 Aufrufen des Listings lösen konnte... (Was soll denn dann der Owner von mir denken?!)

 

 

Und, was soll er denken? Ist doch völlig egal. Zeigt doch nur, dass du Interesse an seinem Rätsel hast. Spätestens nach dem zweiten Aufruf hätte ich mir das Listing schon ausgedruckt oder per API oder PQ heruntergeladen.

 

 

Und wenn es stimmt, was radioscout sagt, dass man mir dann auch noch Muggelei vorwerfen könnte...

 

Da mache dir mal keine Sorge, dass sind, wie so oft, völlig unbeständigte und nicht durch Zahlen und Fakten belegte Aussagen. Vergiss es einfach!

 

Also, wie ist es nun mit einem Umgehen des Auditing (ist übrigens ein Begriff, der auch gerne von Scientologen verwendet wird, soweit zum Thema "Verfolgungswahn"...)

 

Grüße von Paranoia Steph

 

Diese Begrifflichkeit hat nun mal nichts mit dem Begriff des hier verwendeten "Audit logs" zu tun. Wenn wir auditiert werden, kommt sicher keine Scientologe, sondern der SGS. Passt aber genauso wenig, wie deine Anmerkung. Der Begriff "Audit log" ist vielleicht in unserem Zusammenhang, eher mit Sichtung, Zugriff oder wie auch immer, als Übersetzung zu verwenden. So sehe ich das.

 

Nun vermute ich doch mal, dass es sich wirklich um eine paranoide Verschwörung handelt :rolleyes: :rolleyes:

 

Viele Grüße Fantasy2004

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Followers 1
×
×
  • Create New...