Jump to content

GerandKat

+Reviewers
  • Posts

    187
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by GerandKat

  1. Ja, aber ein Tradi mit Event Charakter ... Wie bei Caches in der Nähe von Mega Events brauchte man den Cache nicht suchen: Einfach ein paar Minuten warten, bis der nächste Cacher den Cache gefunden hatte, mitloggen und noch ein paar Minuten rumklönen.
  2. Geduld du musst haben, junger Padawan... Und vielleicht schreibst du @Durandlan, dort ist er bereits in Beabeitung...
  3. Das Ding mit der Eigenverantwortung hat ja so gut geklappt in den letzten 19 Monaten(*)... Von daher werden wir und unsere Kollegen:Innen sicherlich weiterhin nachschauen (vielleicht manchmal auch ein wenig genauer) ob ein Event Teil einer Muggelveranstaltung ist. (*wer hier Ironie entdeckt braucht seinen Ironiedetektor nicht neu zu kalibrieren)
  4. Have you tried using the Lost Activation Code site geocaching.com is providing?
  5. In Deutschland ist das kleinste Äquivalent für eine Challenge die Landkreise bzw. kreisfreie Städte, und nicht die Gemeinde. D.h. in Deutschland können Challenges auf Länder (Deutschland, Belgien, Frankreich...), Bundesländer (Schleswig-Holstein, Hamburg,...) und Landkreisen ( Lübeck, Herzogtum Lauenburg,...) beruhen. Alle größeren (z.B. Kontinente, Hemisphären) oder kleinere (Gemeinden, Stadtteile, eigene Polygone) Unterteilungen können seit dem Challengecache Moratorium nicht mehr freigeschaltet werden. Und ja, manchmal passieren Fehler, daher kommt uns bitte nicht mehr der Challenge in Hinterunterrechtsbach die sich auf Kontinente beruhen, wir wissen dass solche Challenges freigeschaltet wurden.
  6. Das Götti - Projekt - swissgeocacheforum.ch
  7. Anekdotische Evidenz-> Vermutlich ist das keine Ironie, so viele falsche Logs. wie wir beim Bearbeiten von NA Logs, bzw. des CHS sehen ist das bei einigen Cachern tatsächlich Methode
  8. Mit API: von der großen Datenbank... Ohne API: von einer anderen Datenbank, nicht von der großen Datenbank...
  9. Das heißt, dass es zählt, dass du etwas geloggt hast, aber nicht wie du etwas geloggt hast. In dem Punkt über dem von uns genannten Punkt wird das präzisiert: Challenge cache criteria must be based upon caches with the seeker’s logs: Found it!, Attended, Webcam Photo Taken. Schau dir doch einfach die aktuellen Challenge Cache Guidelines an, damit kannst du arbeiten. Sich auf bereits gepublishte Caches als Präzedenzen zu berufen ist von unserem Seitenbetreiber seit jeher als nicht sinnvoll betrachtet worden, zumal es nach dem Challengecache Moratorium vor dem 21.04.2015 deutliche Beschränkungen bei den Challengecacherequirements gegeben hat.
  10. Und du aktualisierst diese auch nicht um eventuell Bilder im Listing zu sehen? Und schon scrapst du die Datenbank... Und den Machern ist immer wieder die Nutzung der API angeboten worden, bislang haben sie unseres Wissens halt immer ausgeschlagen....
  11. Nette Idee, wird aber so nichts werden: Logtext kann keine Challenge Kriterium sein!
  12. Sehr viel eher, da diese App, die nicht genannt werden soll, sich weigert die API Schnittstelle zu nutzen, und statt dessen die Seite wie ein Browser abscrapt, was nach den Terms of Use nicht erlaubt ist, und somit deutlich mehr Traffic auf die Server bringt.
  13. Keine Sorge, hatten wir auch nicht als Angriff gesehen! Die Kollegen:Innen hatten erst gestern wieder (bis auf ein BL) angefangen zu publishen, und on nun jemand von denen (wir im Norden waren durch unsere doch recht sanften CoronaVerordnungen nicht von einem PublishStop betroffen) die betrofffen waren, unseren Kollegen:Innen den GeoAwares Bescheid gegeben hat können wir dir nicht sagen. Earthcaches und alles damit Zusammenhängende sind glücklicherweise nicht unsere Baustelle.
  14. Weil wir das ganze hier als Arbeit neben dem Job machen, und unsere Kollegen:Innen aus der Geologischen Ecke noch nicht dazu gekommen sind das anzupassen? Könnte eine Erklärung sein, vielleicht sogar eine wahrscheinliche Erklärung... (Wer Spuren von Ironie erkennt braucht seinen Ironiedetektor nicht neu zu kalibrieren)
  15. Hallo GeoNettl... dieser Teil des Forums ist der Internationale Teil des Forums bei dem die Lingua Franca Englisch ist. Wir haben hier einen Deutschsprachigen Teil in dem du gerne deine Fragen auf Deutsch stellen kannst. @Sapience Trek @Keystone could you please move this tread to the German speaking parts?
  16. He/she/it knows what to do, he/she/it told you that if you move your cache too far away from its former hiding spot, it becomes a new experience, and should than be archived and published as a new geocache. As a rule of thumb, we're asking ourselfs and the CO of the cache: Is a geocacher, who found the cache 2 weeks ago, noticing that the cache moved? If the answer is yes, it's a new experience -> new listing If the answer is no, and the distance to the new GZ is <500m than it might be okay to move the coordinates.
  17. Eine Reviewernote wird von den Kollegen:innen lediglich gelesen, sofern der Cache zum Review eingereicht wird. Für Fragen vorab kannst du gerne die/den Reviewer:in deines geringsten Misstrauens anschreiben, die Profile mit Kontaktmöglichkeiten findest du unter https://www.gc-reviewer.de/reviewer/zustaendigkeiten/ . Für allgemeine Informationen zu deinem Bundesland empfiehlt es sich auch immer im regionalen Wiki zu schauen, in deinem Fall das Wiki für Sachsen.
  18. Those organisations are the owners of the trees, and if it is their property, they can do with it what ever they want. It is totally okay for you to screw a 2'' screw into the hood your car, but we'll bet you're going to be mad, if we do that.
  19. Revieweräußerung Nur das grandfathered Cachetypes nicht veradoptiert werden können (Link) Playermeinung: wir wollten immer einen Virtual haben, und waren seinerzeit wirklich glücklich, als das HQ beschloss, die Virtual Rewards zu vergeben, und klar war, dass wir als Community Volunteers einen bekommen würden. Wir haben uns lange Gedanken gemacht (wir hatten auch mehrere Monate mehr Vorlauf) was wir mit dem Virtual zeigen möchten, und waren dann eigentlich sehr glücklich mit der Lokation die wir schlussendlich gefunden hatten. Da dieses Objekt, bei dem wir ein Foto als Logbedingung einfordern, eines der meistfotografierten Objekte in Lübeck ist, hatten wir uns überlegt, dass wir als Logbedingung ein etwas anderes Foto einzufordern. Etwas, das jeder machen kann, es muss lediglich ein bestimmtes Detail berührt werden und davon ein Foto hochgeladen werden. Uns war von vornherein klar, dass die restlichen 3 Logbedingungen eher nicht oder nur vereinzelt beachtet werden, daher hatten wir beschlossen, nur die erste Bedingung zu beobachten, und zu sanktionieren. Bei den ersten 20-30 Logs, die es nicht schafften ein passendes Foto zu schießen, oder sogar uralte Fotos eines Virtuals einer anderen Listingplattform hochluden, hatten wir die Cacher noch angeschrieben, und sie gebeten entweder das Log als Note zu editieren, zu löschen oder das richtige Foto mit hochzuladen. Die Diskussionen daraufhin wurden episch, und sehr emotional. Daher beschlossen wir nach wenigen Wochen, einfach zu löschen, und die Reaktionen darauf zu beantworten, was die Arbeitslast massiv vereinfachte, denn wir brauchten keine Logs auf Wiedervorlage zu legen, zu schauen, ob etwas verändert wurde, um dann schlussendlich doch den Log zu löschen, und dann noch einmal beschimpft zu werden. Trotzdem ist es immer noch der Cache, der uns am meisten beschäftigt, und bei dem wir inzwischen eine klare 3stellige Anzahl an Logs gelöscht haben. Von daher verstehen wir jemanden, der als "nicht mehr Cacher" seine Zeit besser nutzen möchte, als mit Cachern zu diskutieren, die einfache Logbedingungen nicht einhalten können.
  20. Because there can't be any traditional caches inside a building because they would lack of GPS usage, and you mustn't interact with anyone in order to get the cache... But tbh, your reviewer told you that already. For reference: Help Center and Guideline And of course there is never a precedence, but you we've also been informed about that already.
  21. Einfache Reflektoren als Teil einer Reflektorstrecke gelten tatsächlich nicht als Physical, sobald du dieses aber erweiterst und damit Informationen transportierst (z.B. in dem du aus den Reflektoren einen Pfeil, oder eine Zahl bildest, wird daraus eine Physical Station. Und eine Beschriftung mit einem Edding ist etwas angebrachtes, daher immer eine Physical Station. Wobei du bei Nachtcaches immer auch noch die Regelungen deines Bundesland und auch die Bundesdeutsche Regelung im Auge behalten solltest.
  22. Die Mitarbeiter des HQ sind Cacher, es gibt eine Abteilung die sich mit Social Media beschäftigt, und wenn wir den Cache reviewed hätten, hätten wir @Moun10Bike auch gebeten, den Cache auf die Liste zu setzen.
  23. Nö, das macht das Geocaching HQ bei Fakeländerpunktcaches manuell über eine Bookmark: https://www.geocaching.com/bookmarks/view.aspx?guid=7cf4124c-1061-4412-b79a-7df1df4d8783
  24. Ja, mit der Suche ist das sehr einfach: Suchmaske aufrufen, auf den Button "Filters" klicken und das Formular so ausfüllen ( wenn du den Punkt Not found auswählst erscheint rechts dein Playername). Das danach entstandene Suchergebnis kannst du dann als Liste speichern und weiter bearbeiten.
  25. Tolle Idee, wir gehen jetzt der Einfachheithalber einfach davon aus, dass du die schriftliche Erlaubnis des Eigentümers beim Einreichen mit als Logbild mit hochlädst, oder?!
×
×
  • Create New...