Jump to content

Pyro1

Members
  • Posts

    594
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Pyro1

  1. Ich surfe mit Firefox... aber so wichtig ist das nun auch nicht. Wie gesagt am Handy würde es gehen wenn ich die Funktion brauchen würde.
  2. Die von lumbricus erwähnte Verordnung ist in Teilen veraltet, wurde beim Treffen von Söder mit Merkel kürzlich sogar bei Dir vor der Haustür (Herrenchiemsee) gelockert. Soweit ich weis ist das mit den Gruppen weggefallen und die Zahl von Veranstaltungsbesuchern ist verdoppelt worden. Ich war am Dienstag abend in Augsburg... das Stadttheater Augsburg spielt auf der Freilichtbühne vor hunderten Leuten. In Ingolstadt bietet das Kulturamt öffentliche Konzerte auf öffentlichen Plätzen an und dann gäbe es noch den öffentlichen Donaustrand in Ingolstadt mit Bar, Musik usw. In Augsburg am Rathausplatz (siehe Webcamcache) ist ein kleines Volksfest aufgebaut und zig Sitzplätze der Restauraunts die am Dienstag abend proppevoll waren. Auf der Mainbrücke in Würzburg konnte man letzten Sonntag nachmittag auch kaum umfallen vor lauter Leuten. Manchmal fällt es schon schwer warum man sich mit ein paar (dutzend) Leuten im Rahmen eines GC-Events nicht öffentlich treffen darf, eine Institution öffentlichen Rechts bietet aber Veranstaltungen für hunderte Besucher an....
  3. Welche Gründe führen denn unsere Reviewer aktuell noch an um nach wie vor Events zu verweigern? Bei unseren Nachbarn dürfen seit Wochen wieder Events stattfinden, Restauraunts und Biergärten sind geöffnet und voll, an touristisch interessanten Orten drängeln sich die Besucher und selbst indoor Veranstaltungen wie z.B. Konzerte mit bis zu 200 Personen (outdoor 400) dürfen inzwischen wieder stattfinden. Warum wird behauptet ein Picknick Event in München das seit langem published ist sei verboten und droht mit Archivierung? Warum wird die Bewertung nicht auf aktuelle Verhältnisse angeglichen, auf was will man warten?
  4. OK, muss an meinem PC liegen. Am Handy klappt es...
  5. Ich bestätige das. Ein Cacher hat eine ganze Runde von mir geloggt, bis jetzt sind nur 3 Logmails angekommen.
  6. Wenn man die "richtige" App verwendet dann passiert so ein Käse nicht. Die Beschränkung der Anzeige auf leichte einfache Caches ist hier nur ein Instrument um vorzugaukeln ein PayMember sein zu müssen.
  7. Seit ein paar Tagen gibt es in der Menüleiste eine neue Funktion Cache Owner Dashboard. Wenn ich da draufklicke öffnet sich eine neue Seite im GC-Stiel aber ohne Inhalt. Was hat es denn damit auf sich? Funktioniert bei Euch die Seite?
  8. Die komische Bilderdrehung ist mir nun auch beim hochladen eines Bilds zu einem Logtext passiert.
  9. Du musst Dir auf Deinem Smartphone die App Adventure Lab installieren. Dort kannst Du auf von Dir bestimmten Kartenausschnitten nach Lab Caches suchen lassen und falls etwas vorhanden ist anzeigen lassen. Die LAB Caches kannst Du nur noch mit der App loggen wenn Du vor Ort bist, am PC so wie früher geht das nicht mehr.
  10. Hallo zusammen, ich wohne auch in der Nähe von Regensburg. Ausserhalb von Coronazeiten gibt es in Regensburg jeden Monat einen Stammtisch für Geocacher in wechselnden Gaststätten im Stadt- und Landkreis Regensburg. Dort sind meist immer 20... 40 Geocacher vor Ort und man kann hier sehr leicht Kontakte knüpfen. Wann es wieder GC-Events gibt weis ich aber nicht. Normal wäre das schon lange wieder möglich, aber die bayrischen Reviewer erlauben das noch nicht aus mir unbekannten gründen.
  11. Bahnfahren und Geocachen war das Thema.... bitteschön.
  12. ... gibt aber auch jene die zu oft oder schnell ein NM loggen oder in den Logtext schreiben "Logbuch voll". So geschehen vor einiger Zeit bei einem meiner Caches. Logbuch ein DIN A5 Block mit 50 Blättern. Als ich den Block getauscht hab (nachdem mehr als 5 Leute Logbuch voll schrieben) stellte ich fest das einige Seiten überblättert wurden und noch 9 DIN A4 Seiten leer und unbeschriftet waren. Zweitens verwende ich auch oft selbst gedruckte Logbücher die haben nur vorn einen Aufdruck und ich bekomme öfters ein Logbuch voll, fahr vorbei weil ich wechseln will und stelle fest das nochmal 60 Logs auf die Rückseite gehen würden. In beiden Fällen frage ich mich schon was das soll.
  13. Diese neue Seite kannte ich noch nicht. DNF wird immer wieder mal geloggt da auch mir hin und wieder Tomaten vor den Augen wachsen. Bezüglich NM habe ich einfach eine andere Herangehensweise. Ich lese die Logs die ich erhalte und zwar jeden einzelnen und ja das ist aufwendig, ganz besonders wenn man mal mehr als 500 Logs an einem Tag bekommt was schon öfter der Fall war. Ausnahmen sind hier nur Einheitslogs, da lese ich nur ein paar und dann wird der ganze Rest gelöscht. Das es Leute gibt die auschließlich auf das Wartungsicon sehen und Logtexte nicht lesen wusste ich nicht. Ich kann dahingehend gern mein Verhalten ändern und in Zukunft auch bei kleineren Mängeln ein NM loggen.
  14. Da hier scheinbar ein paar Posts eines Members gelöscht wurden - weshalb auch immer - sollten wir das nicht weiter vertiefen und ab jetzt bitte wieder zum Thema des Threads wechseln.
  15. In der normalen Welt, im Beruf hat es für einen akademischen Titel gereicht und das ist deutlich wichtiger als hier, einer totalen nebensächlichkeit.
  16. Das muss ich ja jetzt fast mit einer Feierabendhalben feiern das es inzwischen mehr Leute gibt die Einheitslogs negativ finden und die nicht alles neue positiv finden. In vielen alten Beiträgen war ich da ja oft allein dagestanden. Zum Thema... NM oder NA logge ich wirklich nur im Extremfall. Wenn es nur ein kleiner Mangel ist, z.B. feuchtes oder volles Logbuch dann schreibe ich das in meinen Found It Log rein und gehe davon aus das der Owner den Log auch ließt. Ich lese alle meine Logs, mit Ausnahme der Einheitslogs. Da wird nach dem 5. Einheitslog alle Mails dieses Owners gelöscht weil mir da die Zeit zu schade ist. Wenn aber ein Cacher 30 individuelle Logs bei meinen Runden schreibt lese ich wirklich jede einzelne und reagiere dann auch auf so Infos wie "Logbuch voll".
  17. Das habe ich bisher auch noch nicht gewusst das mit der PM-Mitgliedschaft gleichzeitig die Intelligenz steigt und man damit als klug gilt während BM dumm sind. Ich kenne einige ehemalige PMs, scheinbar bevorzugen es manche dumm zu sein.... sag mal gehts eigendlich noch, was ist Dir denn in den Kopf gestiegen????
  18. In welchem Bundesland werden denn inzwischen wieder Events published? Ich weis nur das in CZ, in Österreich und in der Schweiz schon seit einigen Tagen/Wochen wieder alles normal ist. Zur Teilnehmerbegrenzung... wenn die Führung nur für x Leute ist, der Saal nur für x Leute geeignet ist weil z.B. nicht mehr Stühle da sind oder wenn die Aufsicht nur x Leute "überwachen" kann dann gab es weder bei mir noch bei irgendeinem anderen Event wo der Owner die Anzahl an Teilnehmern begrenzt hat irgend ein Problem beim Reviewprozess.
  19. Bergtour hat sich bis auf weiteres erledigt, hab inzwischen vom Orthopäden eine "wunderbare" Orthese fürs Knie verpasst bekommen die ich in den nächsten 6 Wochen tragen darf. An einem Städtetrip halte ich noch fest, dann beweg ich mich wenig und genieße mehr die dortige Gaststättenkultur. @HHL: Das diese Funktion nur für PM zur Verfügung steht ist eine wichtige Info die noch in den Beitrag reingehören würde. Kann ja sein das diese Info für zukünftige Leser noch wichtig sein könnte.
  20. Mit GSAK kenn ich mich nicht aus, die andere Frage ist ob ich diese Filtermöglichkeiten auch als Basismember habe... Ich hab nun auf jeden Fall einmal Salzburg und Würzburg gesetzt. Beide Städte kenne ich nicht, bieten viele Sehenswürdigkeiten und Geocaches. Aktuell schau ich noch nach einer kleinen Bergtour mit Bahnanreise und prüfe gerade ob Kufstein + Pendling gehen würde. Wenn wer weitere Tips hat gern her damit.
  21. Ich habe gestern auch selbst noch geschaut und habe mögliche Kandidaten gefunden. - Salzburg - Würzburg - Passau Keine Stadt aber sicher schön am Starnberger See, gut per Bahn zu erreichen mit vielen Caches ist Tutzing. Esslingen... Ich werfen mal ein Auge drauf. Danke für den Hinweis.
  22. Hat jemand Tips nach Städten in Bayern oder einem angrenzenden Bundesland die mit der Bahn gut erreichbar sind und man im Umkreis von 3-4 KM um den Bahnhof gut geocachen kann? Ich würde demnächst wenn nix dazwischenkommt gern 3-4 eintägige Städtetrips machen. Frühmorgens hin, Stadt ansehen und cachen, abends heim. Wer kann mir was empfehlen? Danke für Eure Tips.
  23. Du weisst aber das wenn jeder so denken würde gäbs das Hobby Geocaching nicht... Deine Gründe ... naja... ich weis nicht. Irgendwann im Leben kommst Du doch auch an eine schöne Stelle oder hast auch Zeit Dir was zu überlegen, zu basteln oder oder oder und könntest damit auch etwas für die Allgemeinheit anbieten. Wenn Du mit Dosen wirklich keine Chance siehst dann reserviere doch einfach mal 20 Plätze in deinem Lieblingsrestauraunt und mach ein Event zu einem Zeitpunkt der Dir passt. Das ist doch gar nicht schwer... oder??? Ich weis nicht ob ich da so falsch gewickelt bin aber ich bin einfach ein Mensch der nicht nur andere (aus)nutzen möchte sondern mich selbst auch aktiv mit einbringen möchte. Natürlich leg ich keinen Petling an die Leitplanke und hab auch nicht unendlich Zeit aber es gibt für alles eine Lösung.
  24. Da hast Du auch recht. Ich bin in den nächsten 2 Wochen halbwegs in Deiner Homezone dann könnten wir das Thema evtl. auch bei einem Feierabendbier vertiefen wenns passt.
×
×
  • Create New...