Jump to content

mgo

+Premium Members
  • Posts

    70
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mgo

  1. Laut Alex von Groundspeak (Community Manager) wird das Benutzen von c:geo nicht als Verstoß gegen die TOU gesehen.
  2. Es gibt Looking4Cache ,die Qualität kann ich aber nicht beurteilen.
  3. Wenn Groundspeak alle Nutzer dieser App sperren würde, gäbe es großen Ärdern auch unter den Premium Mitgliedern. Die App wurde zwischen 1 und 5 Millionen mal installiert, die offizielle Faktor 10 weniger. Das ursprüngliche "spider" Verbot bezogt sich auf das massenhafte Runterladen von Caches (an einer schnellen Leitung), und die damit einhergehende Überlastung der Server. Der typische c:geo online Cacher braucht aber nicht mehr Bandbreite als jemand der Zuhause sich Caches ansieht und plant sonder eher weniger. Mit welchen Browser (Doplhin, safari, chrome oder c:geo) ich die Webseite ansehe schreibt Groundspeak aber nicht vor. Zu Holgers Problem: 1) Kommst du über die Webseite rein? Falls ja: Hast du dass Passwort in c:geo richtig eingegeben? Hast du Sonderzeichen im Passwort die Probleme machen könnten? Anfrage an c:geo support 2) Falls nein, kann c:geo nichts dafür. Hat dein Gerät eine Datenverbindung? Gruß mgo
  4. Nur weil irgendjemand im Internet behauptet, dass der Vorgarten betreten werden darf, bleibt es (wenn umzäunt etc.) im Zweifelsfall ein Hausfriedensbruch. Ich würde das Gelände nur betreten, wenn ich es auch ohne die Beschreibung und den Hinweis im Cache betreten würde. Das der Cache gereviewed und gepublished wurde hat nichts oder nur wenig damit zu tun, dass er den Richtlilnien entspricht: Manche Owner behaupten nämlich zu Unrecht, dass die Erlaubnis der Grundstückseigentümers vorliegt.
  5. was wird denn angezeigt, wenn du direkt auf die Pocket Query Seite gehst? http://www.geocaching.com/pocket/default.aspx
  6. Mir hat auch einer einen DNF gelöscht. Ich habe ihn angeschrieben und gefragt warum er das macht. Seine Antwort war, dass er viele Caches hat und es vorgekommen ist, dass Leute DNF geloggt und diese später zu Fund geändert haben. Davon bekommt der Owner nichts mit. Um das zu verhindern hat er alle DNF und notes gelöscht. Ich habe ihn erklärt warum ich den DNF behalten will und und konnte den DNF dann ungelöscht nochmal loggen. Außerdem habe ich an Groundspeak geschrieben und sie gebeten auch eine Nachricht an den Owner abzusetzen wenn der Logtyp geändert wird. Das allerdings ohne Reaktion. Meine Empfehlung: "Was soll das nutzen?" weiß am besten der Owner. Warum fragst du ihn nicht?
  7. Es ist auch nicht sehr plausibel. Die deutliche Kennzeichnung als Geocache läßt sich sicher auch an einer Sprengvorrichtung anbringen. Da wäre es nahe liegender solche Stelle nicht mit einem Cache zu verzieren. Wie viele Sprengsätze an/unter Brücken sind denn in den letzten 10 Jahren explodiert bzw. waren explosionsfähig und wurden entschärft?
  8. Aktuell ist auf keinen der Caches auf dem Kap ein Verlust im Log eingetragen. Wo war denn der Fund?
  9. Der Specht kann schon unterscheiden, ob es sich eine Höhle bauen will oder er nach Nahrung sucht. Bei der Nahrungssuche wird er im wesentlichen in der Rinde herum stochern und einen Baum mit möglichst vielen, dicken Insekten suchen. Wenn der eine Höhe bauen will sucht er den Baum nach Position aus und wird wesentlich massiver vorgehen. Es gibt auch vegetarische Spechte (oder Ameisenfresser) die Bäume nur zum Höhlenbau angreifen.
  10. direkt weiß ich auch nichts. Hast du schon die Topografische Karten nach alten Bergwerken gesucht? Man könnte auch bei der Gemeindeverwaltung anrufen und vor Ort fragen.
  11. Cache öffnen, links (also wischen nach rechts) sind die Wegpunkte, ganz unten gibt es "Wegpunkt hinzufügen".
  12. Ich mache (auch) die schweren Caches weil ich es kann (ausgenommen GC43RG6 ) und nicht weil ich denke, dass es die besseren Caches sind.
  13. Besteht für dich ein direkter Zusammenhang zwischen Rating > 3/3 und Qualität?
  14. mgo

    Spinnen!

    Gemeint sind bei Spinnen normalerweise die Araneae (Webspinnen) und nicht die Arachnida (Spinnentiere) oder gar die Arthropoda (Gliederfüßer)
  15. http://www.gc-reviewer.de/?s=termin
  16. Bezug zum Geocachen ist doch vorhanden: Zu veröffentlichten Koordinaten gegen und dort nach einer Schachtel suchen und dazu ggf. noch auf einen Baum klettern (T5 Cachen). Wo ungefähr in D wäre der Startpunkt?
  17. Fände ich super und würde gerne bei der Suche mitmachen. Wo etwa ist denn der Start geplant? Ich habe von einem Ausländer (Pole?) gelesen der seien Wetterballon in Deutschland gestartet hatte weil hier eine Erlaubnis vergleichsweise leicht zu erhalten ist.
  18. mgo

    PQ's run amok

    There a also reports of that in the german geoclub forum: 1887 report 24 identical mails
  19. There are over 4000 caches, but on a different server: www.geocaching.ru. But they also have a kml file for google earth: http://www.geocaching.su/kml/get_kml_lite.php
×
×
  • Create New...